expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Krypto-Handel

Lohnt sich die Kryptowährung Shiba Inu?

Lohnt sich die Shiba-Inu-Kryptowährung: Einblicke in die Shiba-Inu-Kryptowährung

Als die Kryptowährung Shiba Inu zum ersten Mal geschaffen und auf den Markt gebracht wurde, dachte sich niemand viel dabei. Meme-Coins wurden oft als vorübergehender Trend abgetan. Jetzt jedoch, da Bitcoin im März 2024 sein Allzeithoch von 73.000 $ erreicht hat und Meme-Coins wie Shiba Inu einen Anstieg von über 160 % YTD verzeichnen, ändern sich die Wahrnehmungen. Viele Anleger fragen sich, ob Shiba Inu im Jahr 2024 für einen weiteren historischen Lauf bereit ist. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Investitionen in Kryptowährungen und Meme-Coins oder der Handel mit CFDs auch Risiken bergen und die Wertentwicklung in der Vergangenheit keinen Rückschluss auf zukünftige Ergebnisse zulässt.

Profitieren Sie von der Volatilität auf den Kryptowährungsmärkten
Beziehen Sie eine Position zu sich bewegenden Kryptowährungspreisen. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung

Was ist die Kryptowährung Shiba Inu (SHIB)?

Die Kryptowährung Shiba Inu (SHIB) ist ein digitaler Vermögenswert, der von der beliebten Hunderasse Shiba Inu inspiriert wurde. Sie wurde als Meme-Münze im Ethereum- Netzwerk erstellt. Sie ähnelt der Krypto-Meme-Münze Dogecoin (DOGE) und soll eine unterhaltsame und dezentrale Alternative auf dem Kryptomarkt bieten.

SHIB wurde im August 2020 anonym von jemandem unter dem Pseudonym „Ryoshi“ erstellt. Es wurde als Experiment zum Aufbau von Gemeinschaften und dezentralen Finanzen DeFi gestartet. Die Entwickler von SHIB beabsichtigten, dass es ein dezentrales Ökosystem ist, in dem Benutzer SHIB-Token für verschiedene Zwecke innerhalb der dezentralen Austauschplattform ShibaSwap halten, handeln und verwenden können.

SHIB gewann aufgrund seines niedrigen Preises und der Meme-Kultur, die es umgab, schnell an Popularität. Es wurde außerdem mit Funktionen wie Token-Burns und dezentraler Governance entwickelt, um seine Attraktivität für Investoren und Händler zu erhöhen.

Shiba Inu handeln? Lohnt sich Shiba Inu im Jahr 2024?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels am 6. Mai 2024 ist Shiba Inu etwa 0,00002556 USD pro Coin wert, mit einer Marktkapitalisierung von 14,6 Milliarden USD, was einer Steigerung von 160 % seit Jahresbeginn entspricht. Wie bei allen Kryptowährungen hängt der Wert von Shiba Inu jedoch von der Marktdynamik ab – Angebot, Nachfrage und Anlegerstimmung. Dieses Jahr gab es einen Anstieg bei Meme-Coins, wobei Neulinge wie Dogwifhat (WIF) und Pepe (PEPE) mit Renditen von über 1000 % aufwarten konnten. Lohnt sich also der Handel mit Shiba Inu im Jahr 2024? Lassen Sie uns inmitten der volatilen Kryptowährungslandschaft tiefer in sein Potenzial Risiken und Vorteile eintauchen.

Der Handel mit Shiba Inu oder anderen Meme-Coins ist aufgrund ihres spekulativen Charakters und ihrer schnellen Preisschwankungen mit inhärenten Risiken verbunden. Hier sind einige mit dem Handel mit Meme-Coins verbundene Risiken:

  • Volatilität: Meme-Münzen wie Shiba Inu sind sehr volatil, wobei die Preise in kurzen Zeiträumen erheblich schwanken können. Diese Volatilität kann zu erheblichen Gewinnen führen, setzt Händler aber auch potenziellen Verlusten aus.
  • Mangel an Nutzen: Vielen Meme-Coins fehlt der reale Nutzen oder es fehlen grundlegende Grundlagen. Ihr Wert wird in erster Linie durch Hype, Social-Media-Trends und spekulativen Handel bestimmt und nicht durch den inneren Wert.
  • Marktmanipulation: Meme-Coins sind anfällig für Marktmanipulationen, darunter Pump-and-Dump-Systeme, die von großen Inhabern oder koordinierten Gruppen orchestriert werden. Händler können Opfer künstlich aufgeblähter Preise werden, denen dann starke Rückgänge folgen.
  • Regulierungsrisiken: Regulierungsprüfungen und -eingriffe stellen Risiken für Meme-Coins und ihre Handelsplattformen dar. Änderungen der Vorschriften oder behördliche Maßnahmen könnten sich auf die Liquidität, Zugänglichkeit und Rechtmäßigkeit des Handels mit Meme-Coins auswirken.
  • Liquiditätsprobleme: Einige Meme-Coins können unter Liquiditätsproblemen leiden, insbesondere solche, die an kleineren Börsen gehandelt werden. Dünne Auftragsbücher und geringe Handelsvolumina könnten zu Schwierigkeiten beim Kauf oder Verkauf großer Mengen führen, ohne die Preise erheblich zu beeinflussen.
  • Fehlende Fundamentalanalyse: Anders als bei herkömmlichen Vermögenswerten mangelt es bei Meme-Coins häufig an Kennzahlen zur Fundamentalanalyse, was die Beurteilung ihrer langfristigen Rentabilität und ihres Investitionspotenzials erschwert.

Shiba Inu und Dogecoin: Sind sie dasselbe?

Shiba Inu und Dogecoin mögen ähnlich erscheinen, aber es gibt einige wichtige Unterschiede:

  • Mining-Netzwerke: Shiba Inu (SHIB) ist komplexer als Dogecoin (DOGE). SHIB läuft auf der Ethereum-Blockchain und verwendet eine Methode namens Proof of Stake (PoS), während Dogecoin eine eigene Blockchain hat und Proof of Work (PoW) verwendet, das dem System von Bitcoin ähnelt.
  • Token-Ausgabe: SHIB hat eine klare Obergrenze für die Anzahl der Token, die jemals existieren werden. Sie liegt bei 1 Billiarde. Dogecoin hingegen hat keine Obergrenze, sodass neue Münzen unbegrenzt erstellt werden können.
  • Community-Fokus: Shiba Inu konzentriert sich mehr auf den Aufbau einer nachhaltigen Community. Es zielt darauf ab, seine Relevanz langfristig aufrechtzuerhalten und verfügt über Funktionen wie Staking und dezentrale Börsen, um dies zu unterstützen.
  • Ökosystem: Shiba Inu hat sein Ökosystem über die bloße Existenz einer Meme-Münze hinaus erweitert. Es verfügt über zusätzliche Token wie LEASH und BONE, eine dezentrale Börse und Pläne für einen NFT-Markt und eine eigene Wallet. Dogecoin weist in seinem Ökosystem nicht diese Komplexität auf.

Andere Kryptowährungen, die Sie vielleicht interessant finden

Hier sind einige andere Kryptowährungen, die für Händler interessant sein könnten:

  1. Bitcoin (BTC): Bitcoin ist die erste und bekannteste Kryptowährung. Sie wird oft als Wertaufbewahrungsmittel wie digitales Gold angesehen.
  2. Ethereum (ETH): Ethereum ist eine Blockchain-Plattform, die es Entwicklern ermöglicht, dezentrale Anwendungen (DApps) und Smart Contracts zu erstellen. Es ist die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.
  3. Binance Coin (BNB): Binance Coin ist die native Kryptowährung der Binance-Börse. Sie wird für Handelsgebührenrabatte und den Zugriff auf verschiedene Dienste auf der Binance-Plattform verwendet.
  4. Cardano (ADA): Cardano ist eine Blockchain-Plattform, die für ihren Fokus auf Skalierbarkeit, Interoperabilität und Nachhaltigkeit bekannt ist. Ihr Ziel ist es, eine sicherere und skalierbarere Infrastruktur für die Zukunft des Finanzwesens bereitzustellen.
  5. Solana (SOL): Solana ist eine leistungsstarke Blockchain-Plattform für dezentrale Anwendungen und Kryptoprojekte. Ziel ist es, Entwicklern schnelle, sichere und skalierbare Lösungen bereitzustellen.
  6. Polygon (MATIC): Polygon ist ein Protokoll und Framework zum Erstellen und Verbinden von Ethereum-kompatiblen Blockchain-Netzwerken. Ziel ist es, die Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit von Ethereum zu verbessern.
  7. Chainlink (LINK): Chainlink ist ein dezentrales Oracle-Netzwerk, das Smart Contracts mit realen Daten verbindet. Es bietet zuverlässige und manipulationssichere Datenfeeds für dezentrale Anwendungen.
  8. Polkadot (DOT): Polkadot ist eine Multi-Chain-Blockchain-Plattform, die Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchains ermöglicht. Ziel ist die Schaffung eines dezentralen Internets, in dem verschiedene Blockchains kommunizieren und Informationen austauschen können.
  9. Ripple (XRP): Ripple ist ein digitales Zahlungsprotokoll, das schnelle und kostengünstige grenzüberschreitende Zahlungen ermöglicht. Es soll eine Brücke zwischen traditionellem Finanzwesen und Blockchain-Technologie sein.
  10. Litecoin (LTC): Litecoin ist eine Peer-to-Peer-Kryptowährung, die Bitcoin ähnelt, aber schnellere Transaktionszeiten und niedrigere Gebühren bietet. Sie wird oft als das Silber zum Gold von Bitcoin bezeichnet.

Möchten Sie diese und über 60 andere Krypto-CFDs mit Spreads ab 0,0001 handeln? Registrieren Sie sich für ein kostenloses Skilling-Konto.

Skilling ist ein regulierter Broker, der strenge Maßnahmen zur Gewährleistung vollständiger Transparenz ergreift.

Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Profitieren Sie von der Volatilität auf den Kryptowährungsmärkten
Beziehen Sie eine Position zu sich bewegenden Kryptowährungspreisen. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung