expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

79% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Krypto-Handel

BlackRock Bitcoin ETF: Was ist das?

BlackRocks mit Bitcoins-Kryptomünzen, die den BlackRock Bitcoin ETF repräsentieren.

Beginnen Sie Ihre Handelsreise mit Skilling

Jetzt handeln

Bitcoin- ETFs wurden am 11. Januar 2024 genehmigt, was großen Institutionen wie BlackRock den Weg ebnete, in den Krypto-Bereich einzusteigen. Eine der bemerkenswertesten Entwicklungen ist der BlackRock Bitcoin ETF (IBIT), der es Investoren ermöglicht, in Bitcoin zu investieren, ohne die Kryptowährung direkt zu kaufen oder zu speichern.

Was ist BlackRock Bitcoin ETF (IBIT)?

BlackRock Bitcoin ETF (IBIT) ist ein Finanzprodukt, mit dem Sie über die Börse in Bitcoin investieren können, ohne echte Bitcoins zu kaufen. IBIT wird von BlackRock, einer großen Investmentgesellschaft, verwaltet. Dieser ETF hält echte Bitcoins und ermöglicht Ihnen, Anteile an der US100-Börse zu kaufen und zu verkaufen, genau wie normale Aktien. Der Preis von IBIT steigt und fällt mit dem Bitcoin-Preis, sodass Sie je nach Marktentwicklung von Bitcoin Geld gewinnen oder verlieren können. Es bietet Investoren eine unkomplizierte und regulierte Möglichkeit, am Wert von Bitcoin teilzuhaben.

Genehmigungsdatum des BlackRock Bitcoin ETF

Der BlackRock Bitcoin ETF, offiziell iShares Bitcoin Trust (IBIT) genannt, wurde am 11. Januar 2024 von der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (SEC) genehmigt und ebnet damit institutionellen Investoren den Weg, über ein reguliertes Finanzprodukt auf Bitcoin zuzugreifen.

BlackRock Bitcoin

Zum 8. Juli 2024 hält BlackRock Bitcoins im Wert von 17.484.375.142,38 USD, also etwa 310.470 Bitcoins. BlackRock verwaltet diese Bitcoins über seinen iShares Bitcoin Trust (IBIT) ETF.

Quelle: blackrock.com

Keine Provisionen, keine Aufschläge.
15/07 - 19/07
TSLA.US: 00:00 - 21:00 UTC
MANAUSD: 13:30 - 20:00 UTC
Handel jetzt

Wie unterscheidet sich der BlackRock Bitcoin ETF von anderen Spot-Bitcoin- ETFs?

Der iShares Bitcoin Trust (IBIT) von BlackRock unterscheidet sich in mehreren Punkten von anderen Spot-Bitcoin- ETFs. Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass IBIT zu den ersten gehörte, die ein Handelsvolumen von über 1 Milliarde US-Dollar erreichten, was auf ein hohes Anlegerinteresse hinweist und den Handel erleichtert. Der gute Ruf von BlackRock trägt auch dazu bei, im Vergleich zu neueren ETFs mehr Investoren anzuziehen.

Darüber hinaus bietet IBIT niedrigere Verwaltungsgebühren als einige andere Spot-Bitcoin- ETFs, wie beispielsweise Grayscales Bitcoin Trust, was es für Investoren zu einer günstigeren Wahl macht. IBIT nutzt die Coinbase Custody Trust Company zur sicheren Aufbewahrung, was gewährleistet, dass die Bitcoins sicher aufbewahrt und ordnungsgemäß verwaltet werden. Andere ETFs nutzen möglicherweise andere Verwahrer oder haben andere Methoden zur Verwaltung ihrer Bitcoin-Vermögenswerte.

Quelle: theblock.co

Profitieren Sie von der Volatilität auf den Kryptowährungsmärkten
Beziehen Sie eine Position zu sich bewegenden Kryptowährungspreisen. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung

Unterschied zwischen Bitcoin ETF und Bitcoin CFDs

Bitcoin- ETFs (Exchange-Traded Funds) und Bitcoin-CFDs (Contracts for Difference) bieten verschiedene Möglichkeiten, an den Preisbewegungen von Bitcoin teilzunehmen. Wie wir gesehen haben, können Sie mit einem Bitcoin- ETF Anteile kaufen, die das Eigentum an Bitcoin repräsentieren, das von einem Fonds wie BlackRock gehalten wird. Das bedeutet, dass Sie am Preis von Bitcoin beteiligt sind, ohne die Kryptowährung direkt zu besitzen. ETFs werden an Börsen gehandelt und sind reguliert, was ein stabileres und sichereres Anlageerlebnis bieten kann.

Im Gegensatz dazu können Sie mit Bitcoin-CFDs, wie sie von Skilling angeboten werden, auf Preisänderungen von Bitcoin spekulieren, ohne Bitcoin selbst zu besitzen. Mit CFDs gehen Sie einen Handelsvertrag ein, der darauf basiert, ob Sie glauben, dass der Preis von Bitcoin steigen oder fallen wird. Skilling ermöglicht Ihnen den Handel mit Bitcoin-CFDs mit Funktionen wie Hebelwirkung, was bedeutet, dass Sie mit einem kleineren Geldbetrag eine größere Position kontrollieren können. Dies kann zu höheren potenziellen Gewinnen, aber auch zu Verlusten und Kosten wie Spreads und Übernachtfinanzierungsgebühren führen.

Zusammenfassung

Während der Bitcoin ETF (IBIT) von BlackRock eine sichere, regulierte Möglichkeit bietet, in Bitcoin zu investieren, indem man tatsächliche Bitcoin-Vermögenswerte hält, ist es wichtig, daran zu denken, dass alle Investitionen mit Risiken verbunden sind. Daher ist ein angemessenes Risikomanagement von entscheidender Bedeutung.

Die wertentwicklung in der vergangenheit ist keine garantie oder vorhersage für die zukünftige wertentwicklung. Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Keine Provisionen, keine Aufschläge.
15/07 - 19/07
TSLA.US: 00:00 - 21:00 UTC
MANAUSD: 13:30 - 20:00 UTC
Handel jetzt
Profitieren Sie von der Volatilität auf den Kryptowährungsmärkten
Beziehen Sie eine Position zu sich bewegenden Kryptowährungspreisen. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung