expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Devisenhandel

Chinesische Währung erklärt


                Bild der chinesischen Währung

Es ist offensichtlich, dass China zu einem wichtigen Akteur in der Weltwirtschaft geworden ist. Tatsächlich haben Sie wahrscheinlich von den BRICS-Staaten und den jüngsten Spekulationen und Debatten über die Ablösung des Dollars durch die chinesische Währung (Yuan) gehört. Wird es passieren? Niemand weiß es, aber sicher ist die Tatsache, dass China exponentiell gewachsen ist und mit seinem Aufstieg auch das Interesse an seiner Währung zunimmt. Was unterscheidet den chinesischen Yuan von anderen Währungen?

Erleben Sie den Nervenkitzel des Handels von NZDJPY
Handeln Sie NZDJPY mit null Provisionen und ohne Markups,
15. April - 19. April | zwischen 00:00 und 21:00 UTC.
Jetzt handeln

Was sind die Unterschiede zwischen Yuan, RMB, CNH oder CNY?

Es ist wichtig zu beachten, dass Yuan, RMB, CNH und CNY alles Begriffe sind, die sich auf die chinesische Währung beziehen und je nach Kontext, in dem sie verwendet werden, leicht unterschiedliche Bedeutungen haben.

  • Der Yuan ist die Grundeinheit der Währung und wird mit dem Symbol ¥ bezeichnet.
  • RMB, die Abkürzung für Renminbi, ist der offizielle Name für die auf dem chinesischen Festland verwendete Währung und wird auch mit dem Symbol ¥ bezeichnet.
  • CNY ist der ISO-Code für Onshore-Yuan, der auf dem chinesischen Festland gehandelt wird, und wird oft als „Onshore-Yuan“ bezeichnet. Sein Symbol ist ebenfalls ¥.
  • CNH hingegen ist der ISO-Code für Offshore-Yuan, der außerhalb des chinesischen Festlandes gehandelt wird, und wird oft als „Offshore-Yuan“ bezeichnet. Sein Symbol ist CN¥, um es vom Onshore-Yuan zu unterscheiden.

Der CNY wird von der chinesischen Zentralbank reguliert, die seinen Wechselkurs gegenüber dem US-Dollar kontrolliert. Marktteilnehmer in CNY sind in der Regel Onshore-Exporteure, die CNY-Yuan kaufen und US-Dollar verkaufen. Im Gegensatz dazu wird der CNH-Wechselkurs durch privates Angebot und Nachfrage nach CNH bestimmt, unterliegt jedoch auch staatlichen Vorschriften. Die Nachfrage nach CNH ist in der Regel höher als das Angebot, was dazu führt, dass CNH zu einem höheren Wert als CNY gehandelt wird. Daher zieht CNH häufig Spekulanten an, die eine Aufwertung der chinesischen Währung erwarten.

Was beeinflusst die chinesische Währung?

Die chinesische Währung kann wie jede andere Währung von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden, die sich auf ihren Wert auf dem globalen Devisenmarkt auswirken. Hier sind einige Beispiele für Faktoren, die die chinesische Währung beeinflussen können:

  1. Wirtschaftsindikatoren: Änderungen der Wirtschaftsindikatoren wie BIP, Wachstum, Inflation und Zinssätze können erhebliche Auswirkungen auf den Wert der chinesischen Währung haben. Wenn beispielsweise die chinesische Wirtschaft schnell wächst, kann die Nachfrage nach der chinesischen Währung steigen, was zu einer Aufwertung der chinesischen Währung führen kann. Ist die Inflation hingegen hoch oder die Zinsen niedrig, kann dies zu einem Wertverlust der Währung führen.
  2. Handelspolitik: Änderungen in der Handelspolitik, wie z. B. Zölle oder Beschränkungen für Importe und Exporte, können sich auch auf die Nachfrage nach der chinesischen Währung auswirken. Wenn die chinesische Regierung beispielsweise Zölle auf US-Waren einführt, kann dies die Nachfrage nach US-Dollar verringern und die Nachfrage nach chinesischem Yuan erhöhen, was zu einer Aufwertung des Yuan führt.
  3. Politische Ereignisse: Politische Ereignisse wie Wahlen oder Änderungen in der Regierungspolitik können ebenfalls erhebliche Auswirkungen auf den Wert der chinesischen Währung haben. Kommt es beispielsweise in China zu politischer Instabilität, kann dies zu einem Rückgang des Anlegervertrauens und damit zu einem Wertverlust der Währung führen.
  4. Globale Ereignisse: Globale Ereignisse wie Pandemien, Naturkatastrophen oder Änderungen der Ölpreise können sich ebenfalls auf den Wert der chinesischen Währung auswirken. Wenn beispielsweise die Ölpreise steigen, kann dies zu einer Aufwertung des Yuan führen, da China ein bedeutender Ölimporteur ist.
  5. Geldpolitik: Änderungen der Geldpolitik der chinesischen Zentralbank, wie etwa Anpassungen der Zinssätze oder Währungsreserven, können sich ebenfalls auf den Wert der Währung auswirken. Wenn beispielsweise die Zentralbank die Zinsen erhöht, kann dies die Nachfrage nach der Währung erhöhen und zu einer Wertsteigerung führen.

Wie handelt man mit chinesischer Währung?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit chinesischer Währung zu handeln, darunter:

  1. Währungsumtausch: Wenn Sie nach China reisen oder Geschäfte mit chinesischen Unternehmen tätigen, müssen Sie möglicherweise Ihre Währung in chinesischen Yuan umtauschen. Wenn Sie beispielsweise ein in den USA ansässiges Unternehmen sind, das Waren aus China importiert, müssen Sie möglicherweise chinesische Yuan kaufen, um diese Waren zu bezahlen.
  2. Forex-Handel: Sie können auch chinesische Währungspaare auf dem Devisenmarkt handeln. Wenn Sie beispielsweise glauben, dass der chinesische Yuan gegenüber dem US-Dollar an Wert gewinnen wird, könnten Sie USD/CNY kaufen, was bedeutet, dass Sie US-Dollar kaufen und chinesische Yuan verkaufen. Wenn der Wechselkurs steigt, machen Sie einen Gewinn.
  3. Futures und Optionen: Sie können auch chinesische Währungs-Futures und -Optionen handeln. Sie könnten beispielsweise einen Terminkontrakt kaufen, der Sie dazu verpflichtet, chinesische Yuan zu einem späteren Zeitpunkt und Preis zu kaufen. Wenn der Preis des chinesischen Yuan steigt, können Sie den Terminkontrakt mit Gewinn verkaufen. Alternativ können Sie eine Call-Option kaufen, die Ihnen das Recht gibt, chinesische Yuan zu einem späteren Zeitpunkt und Preis zu kaufen. Wenn der Preis des chinesischen Yuan steigt, können Sie die Option ausüben und den Yuan zu einem niedrigeren Preis kaufen.
  4. ETFs: Sie können chinesische Währungen auch über ETFs handeln. Sie könnten beispielsweise einen ETF kaufen, der die Wertentwicklung des chinesischen Yuan abbildet. Steigt der Wert des Yuan, steigt auch der Wert des ETF.
  5. CFDs: Sie können chinesische Währungen auch über CFDs handeln. Sie könnten beispielsweise einen CFD kaufen, der den Wert des chinesischen Yuan abbildet. Wenn der Wert des Yuan steigt, machen Sie einen Gewinn. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass CFDs risikoreiche Instrumente sind und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet sind.

Es ist wichtig, dass Sie sich informieren und die damit verbundenen Risiken verstehen, bevor Sie mit der chinesischen Währung handeln. Sie sollten sich auch von einem Finanzberater oder Broker beraten lassen, um herauszufinden, welche Handelsmethode für Ihre Anlageziele und Ihre Risikotoleranz am besten geeignet ist.

Curious about Forex trading? Time to take action!
Use our free demo account to practise trading 70+ different Forex pairs without risking real cash
Anmeldung

Was Sie beim Handel mit chinesischer Währung beachten sollten

Beim Handel mit chinesischer Währung sind folgende wichtige Faktoren zu berücksichtigen:

  1. Chinesische Wirtschaftspolitik: Die chinesische Regierung beeinflusst den Wert ihrer Währung stark durch Wirtschaftspolitik, wie Zinsentscheidungen und Deviseninterventionen. Behalten Sie diese Richtlinien im Auge und wie sie sich auf den Wert der Währung auswirken können.
  2. Marktvolatilität: Wie jede Währung kann es auch beim chinesischen Yuan aufgrund politischer oder wirtschaftlicher Ereignisse, wie etwa Handelsstreitigkeiten oder Änderungen der Regierungspolitik, zu Schwankungen kommen. Seien Sie sich dieser Ereignisse bewusst und wissen Sie, wie sie sich auf die Währung auswirken können.
  3. Währungspaare: Wenn Sie den Yuan auf dem Devisenmarkt handeln, achten Sie auf die Währungspaare, mit denen Sie handeln. Wenn Sie beispielsweise USD/CNH handeln, werden Sie sowohl von den wirtschaftlichen Ereignissen in den USA als auch in China betroffen sein.
  4. Marktzeiten: Der chinesische Devisenmarkt hat bestimmte Handelszeiten, die von Ihrer Ortszeit abweichen können. Beachten Sie diese Zeiten und passen Sie Ihre Handelsstrategie entsprechend an.
  5. Handelsplattform und Broker: Wählen Sie eine seriöse Handelsplattform und einen seriösen Broker, die wettbewerbsfähige Gebühren, zuverlässige Ausführung und guten Kundensupport bieten.
  6. Risikomanagement: Wie bei jeder Investition ist es wichtig, Ihre Risiken beim Handel mit chinesischen Währungen zu verwalten. Legen Sie Stop-Loss-Orders fest, um potenzielle Verluste zu minimieren, und verfügen Sie über eine klare Ausstiegsstrategie.
  7. Vorschriften: Beachten Sie die Vorschriften und Einschränkungen beim Handel mit chinesischer Währung. Beispielsweise kann es Beschränkungen hinsichtlich der Menge an chinesischen Yuan geben, die Sie kaufen oder verkaufen können, oder Einschränkungen hinsichtlich der Personen, die mit der Währung handeln dürfen.

Abschluss

Das Verständnis der chinesischen Währung wird immer wichtiger, da China weiterhin seine Wirtschaftsmacht auf dem Weltmarkt behauptet. Mit ihren unterschiedlichen Namen, Symbolen und Handelsmärkten mag die chinesische Währung auf den ersten Blick komplex erscheinen, sie ist jedoch ein wichtiges Wissen für jeden, der in das Land investieren oder handeln möchte.

FAQs

1. Was ist die offizielle Währung Chinas?

Die offizielle Währung Chinas ist der Renminbi (RMB), auch Yuan genannt.

2. Was ist der Unterschied zwischen RMB und Yuan?

RMB ist der offizielle Name der chinesischen Währung, während Yuan die Grundeinheit der Währung ist. Yuan wird oft synonym mit RMB verwendet.

3. Was ist der Unterschied zwischen CNY und CNH?

CNY ist die Onshore-Version des Yuan, während CNH die Offshore-Version ist. CNY unterliegt einer strengeren staatlichen Regulierung, während CNH auf Offshore-Märkten freier gehandelt wird.

4. Können Ausländer in chinesische Währung investieren?

Ja, Ausländer können über verschiedene Kanäle in chinesische Währung investieren, beispielsweise über Offshore-Yuan-Anleihen, börsengehandelte Fonds (ETFs) und Devisenhandelsplattformen.

5. Welche Faktoren beeinflussen den Wert der chinesischen Währung?

Der Wert der chinesischen Währung wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst, darunter Wirtschaftswachstum, Inflation, Zinssätze, politische Ereignisse und internationaler Handel.

6. Welche Risiken sind mit dem Handel mit chinesischer Währung verbunden?

Wie jede Investition birgt der Handel mit chinesischen Währungen Risiken wie Marktvolatilität, geopolitische Spannungen und regulatorische Änderungen. Es ist wichtig, gründliche Recherchen durchzuführen und die Risiken zu verstehen, bevor Sie in chinesische Währungen investieren.

7. Wie kann ich über die chinesische Währung und ihre Auswirkungen auf die Weltwirtschaft informiert bleiben?

Sie können über die chinesische Währung und ihre Auswirkungen auf die Weltwirtschaft auf dem Laufenden bleiben, indem Sie Finanznachrichtenquellen lesen, Wirtschaftsindikatoren verfolgen und geopolitische Ereignisse überwachen, die sich auf die Währung auswirken könnten.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit garantiert oder prognostiziert die zukünftige Wertentwicklung nicht. Dieser Artikel dient lediglich allgemeinen Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar.

Erleben Sie den Nervenkitzel des Handels von NZDJPY
Handeln Sie NZDJPY mit null Provisionen und ohne Markups,
15. April - 19. April | zwischen 00:00 und 21:00 UTC.
Jetzt handeln
Curious about Forex trading? Time to take action!
Use our free demo account to practise trading 70+ different Forex pairs without risking real cash
Anmeldung