expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

79% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Wird geladen...

Volvo aktie

[[ data.name ]]

[[ data.ticker ]]

[[ data.price ]] [[ data.change ]] ([[ data.changePercent ]]%)

Tief: [[ data.low ]]

Hoch: [[ data.high ]]

Über

Geschichte

Unterschied zwischen traden und den zugrundeliegenden Vermögenswert kaufen

Über

Geschichte

Unterschied zwischen traden und den zugrundeliegenden Vermögenswert kaufen

Die Volvo Group, auch bekannt als AB Volvo, ist ein schwedischer Fahrzeughersteller, der weltweit der zweitgrößte Hersteller von schweren Lkw ist. Sie produzieren auch eine Reihe anderer Waren, wie Baumaschinen und industrielle Antriebssysteme, und erbringen Finanzdienstleistungen.

Der Name Volvo wurde erstmals im frühen 20. Jahrhundert eingeführt, basierend auf einem lateinischen Begriff und mit der Idee, ihn für eine Kugellagermarke zu verwenden, die von der Herstellerfirma SKF eingeführt wurde. Es wurde dann jedoch für ihre neuen Fahrzeuge verwendet, wobei die Einführung des Volvo ÖV 4 im Jahr 1927 den Beginn dieser neuen Richtung markierte.
Die Volvo Group hat ihren Sitz in Göteborg und verfügt über mehrere Fertigungsstandorte auf der ganzen Welt. Dieses Unternehmen sollte nicht mit Volvo Cars verwechselt werden, das zuvor Teil der AB Volvo war, bis es 2010 an die chinesische Firma Geely Holding Group verkauft wurde.

Volvo ist seit 1935 unter dem Ticker STO: VOLV B an der Stockholmer Börse notiert und war auch kurzzeitig im US100-Index vertreten. Ein Blick auf die Geschichte des Volvo-Aktienkurses zeigt bemerkenswerte Höchststände in den Jahren 2007 und 2011. Der sich ändernde Kurs spiegelt sowohl die Volatilität in den gesamten Branchen wider, in denen sie tätig sind, als auch die Art und Weise, wie verschiedene Teile der Volvo-Gruppe im Laufe der Jahre den Besitzer gewechselt haben.

Der Volvo-Aktienkurs hat im 21. Jahrhundert insgesamt relativ bescheidene Kursgewinne erlebt. Die Aktionärsrendite wurde jedoch durch das Vorhandensein normaler Bardividenden und zusätzlicher Bardividenden gesteigert. Ein Beispiel für diesen Trend ist die Sonderdividende für 2021, die nach dem Verkauf von UD Trucks gezahlt wurde.

Die Bedeutung von Aktiendividenden zeigt sich daran, wie sie in der Vergangenheit zum Volvo Shareholder Return beigetragen haben. Auf dieser Grundlage könnte jemand, der nach einer langfristigen Anlage sucht, entscheiden, dass die Dividendenrenditen jegliche Volatilität des Aktienkurses ausgleichen könnten.

Sie finden die Volvo-Aktie auch in verschiedenen Fonds notiert, was bedeutet, dass Sie in sie investieren können, ohne direkt Volvo-Aktien zu kaufen. Dies könnte zu einer diversifizierteren Anlage führen, bedeutet aber auch, dass die Auswirkungen eines Anstiegs des Volvo-Aktienkurses vom Anleger nicht vollständig zu spüren wären.

Lädt...
Swap Long [[ data.swapLong ]] Punkte
Swap Short [[ data.swapShort ]] Punkte
Minimum Spread [[ data.stats.minSpread ]]
Durchschnittlicher Spread [[ data.stats.avgSpread ]]
Mindestvolumen [[ data.minVolume ]]
Min. Schrittweite [[ data.stepVolume ]]
Provisionen und Swap-Gebühren Provisionen und Swap-Gebühren
Leverage Leverage
Handelszeiten Handelszeiten

* Die angegebenen Spreads spiegeln den zeitgewichteten Durchschnitt wider. Obwohl Skilling versucht, während aller Handelszeiten wettbewerbsfähige Spreads bereitzustellen, sollten Kunden beachten, dass diese variieren können und anfällig für die zugrunde liegenden Marktbedingungen sind. Das Obige dient nur zu Informationszwecken. Kunden wird empfohlen, wichtige Nachrichten in unserem Wirtschaftskalender zu lesen, die unter anderem zu einer Ausweitung der Spreads führen können.

Die oben genannten Spreads gelten unter normalen Handelsbedingungen. Skilling hat das Recht, die oben genannten Spreads entsprechend den Marktbedingungen gemäß den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ zu ändern.

Handeln Sie [[data.name]] mit Skilling

Problemlos, mit flexiblen Handelsgrößen und ohne Provisionen!*

  • Handeln Sie 24/5
  • Mindestmarginanforderungen
  • Keine Provision, nur Spreads
  • Teilaktienhandel verfügbar
  • Einfach zu bedienende Plattform

*Andere Gebühren können anfallen.

Registrieren

FAQs

Sind Volvo-Aktien eine gute Investition?

+ -

Volvo-Aktien sind an der Stockholmer Börse notiert und gehören zum Unternehmen Volvo AB. Volvo AB ist ein börsennotiertes Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 30 Milliarden US-Dollar. Volvo-Aktien haben sich in den letzten Jahren gut entwickelt und übertroffen den schwedischen Aktienmarktindex mit großem Abstand.

Volvo-Aktien gelten als sichere und stabile Anlage, und viele Analysten glauben, dass das Unternehmen ein starkes langfristiges Wachstumspotenzial hat. Volvo investiert weiterhin in neue Technologien und erweitert seine Produktpalette, was dazu beitragen sollte, das Wachstum in den kommenden Jahren voranzutreiben. Obwohl Volvo-Aktien nicht ohne Risiko sind, bieten sie Anlegern eine solide Anlageoption mit gutem langfristigen Potenzial.

Wem gehören die meisten Volvo-Aktien?

+ -

Im Jahr 2019 war Volvo der weltweit zweitgrößte Hersteller von schweren Lkw. Volvo Cars gehört dem chinesischen Automobilunternehmen Geely Holding Group, das erwarb das Unternehmen im Jahr 2010. Ab 2020 besitzt die Geely Holding Group die Mehrheit der Volvo-Aktien. Weitere bemerkenswerte Aktionäre sind AB Volvo und der Volvo Group Pension Fund.

Zahlen Volvo-Aktien Dividenden?

+ -

Volvo zahlt keine Dividenden an Aktionäre, weil Volvo seine Gewinne in das Unternehmen reinvestiert, um Wachstum und Expansion zu finanzieren. Der Umsatz der Volvo Group betrug 2016 39,7 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn der Volvo Group betrug 2,9 Milliarden US-Dollar 2016. Das Gesamtvermögen der Volvo Group belief sich 2016 auf 84,1 Milliarden US-Dollar. Das Gesamteigenkapital der Volvo Group belief sich 2016 auf 21,3 Milliarden US-Dollar. Volvo ist in den letzten Jahren durch die Entwicklung neuer Produkte und Übernahmen gewachsen und hat sein Geschäft ausgebaut.

Warum [[data.name]]

Machen Sie das Beste aus Preisschwankungen - egal in welche Richtung der Preis schwankt und ohne Kapitalbeschränkungen, die mit dem Kauf des zugrunde liegenden Assets einhergehen.

CFDs
Aktien
chart-long.svg

Profitieren Sie von steigenden Kryptopreisen (Long)

green-check-ico.svg
green-check-ico.svg
chart-short.svg

Profitieren von fallenden Kryptopreisen (Short)

green-check-ico.svg
leverage-ico.svg

Mit Hebelwirkung handeln
Halten Sie größere Positionen, als Ihnen Bargeld zur Verfügung steht

green-check-ico.svg
trade-ico.svg

Auf Volatilität spekulieren
Es ist nicht erforderlich, den Vermögenswert zu besitzen

green-check-ico.svg
commissions-ico.svg

Keine Provisionen
Nur niedrige Spreads

green-check-ico.svg
risk-ico.svg

Steuern Sie Ihr Risiko mit plattforminternen Tools
Möglichkeit, Take-Profit- und Stop-Loss-Level festzulegen

green-check-ico.svg