expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

79% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Wird geladen...

EUR NOK

[[ data.name ]]

[[ data.ticker ]]

[[ data.price ]] [[ data.change ]] ([[ data.changePercent ]]%)

Tief: [[ data.low ]]

Hoch: [[ data.high ]]

Über

Geschichte

Warum handeln?

Über

Geschichte

Warum handeln?

Das EUR/NOK -Währungspaar besteht aus dem Euro, der offiziellen Währung der Länder, die die Eurozone und den norwegischen Krone bilden, der in Norwegen verwendet wird. Dieses Währungspaar ist sehr interessant zu beobachten, da es stark von geopolitischen Ereignissen, Angebot und Nachfrage der beiden Währungen, Ölpreise und Wirtschaftsdaten aus Norwegen und der Eurozone beeinflusst werden kann.

Der norwegische Krone ist von Natur aus sehr empfindlich gegenüber Änderungen der Ölpreise. Dies liegt an der Tatsache, dass Norwegen eine große Öl- und Gasexportindustrie hat. Wenn die Rohölpreise erheblich steigen oder sinken, wirkt sich dies auf den Wert des Krone aus. Daher können alle Neuigkeiten zur Rohölproduktion oder anderen geopolitischen Ereignissen im Zusammenhang mit Öl zum Schwankungen des EUR/NOK -Währungspaars führen.

Die Preisgeschichte des EUR/NOK -Währungspaares im vergangenen Jahr hat einige beeindruckende Höhen und Tiefen verzeichnet. Der höchste Niveau in den letzten 5 Jahren betrug am 20. März 2020 12,5, während der niedrigste am 22. Juni 2018 9,43 betrug. Diese Werte bilden einen Unterschied von 17% zwischen Spitzen- und Trough -Punkten.

In den letzten 12 Monaten hat das Währungspaar einen durchschnittlichen Bereich von 11,6 bis 9,6, eine Differenz von 17,24%. Die Kenntnis dieser Preisgeschichte kann ein nützliches Instrument für Händler sein, wenn sie ihre Währungsstrategien planen und potenzielle Risiken bewerten. Die Anleger sollten auch Nachrichtenentwicklungen im Zusammenhang mit der Europäischen Union und Norwegen im Auge behalten, die den EUR/NOK -Wechselkurs beeinflussen können.

Das EUR/NOK -Currency -Paar ist eine großartige Option für Händler, die ihre Investitionen diversifizieren und von der hohen Volatilität des norwegischen Krone profitieren möchten. Die Europäische Zentralbank (EZB) und die Norges Bank, die die Geldpolitik für Norwegen festlegt, haben beide Einfluss darauf, die Richtung des Euro bzw. der norwegischen Krone zu richten. Der Euro ist eine große und stabile Währung, während der norwegische Krone aufgrund seiner starken Verbindung zu Rohstoffpreisen als volatiler angesehen wird als andere wichtige Währungen.

Händler, die nach weiteren Diversifizierungsoptionen suchen, sollten den Handel mit den USD/NOK- oder EUR/USD -Währungspaaren in Betracht ziehen. Diese beiden Währungspaare sind sowohl dem Euro als auch dem US -Dollar ausgesetzt, wobei die USD/NOK -Paarung auch von einigen der zugrunde liegenden Volatilität des norwegischen Krone profitiert.

Lädt...
Swap Long [[ data.swapLong ]] Punkte
Swap Short [[ data.swapShort ]] Punkte
Minimum Spread [[ data.stats.minSpread ]]
Durchschnittlicher Spread [[ data.stats.avgSpread ]]
Mindestvolumen [[ data.minVolume ]]
Min. Schrittweite [[ data.stepVolume ]]
Provisionen und Swap-Gebühren Provisionen und Swap-Gebühren
Leverage Leverage
Handelszeiten Handelszeiten

* Die angegebenen Spreads spiegeln den zeitgewichteten Durchschnitt wider. Obwohl Skilling versucht, während aller Handelszeiten wettbewerbsfähige Spreads bereitzustellen, sollten Kunden beachten, dass diese variieren können und anfällig für die zugrunde liegenden Marktbedingungen sind. Die obigen Angaben dienen nur zu Richtzwecken. Kunden wird empfohlen, wichtige Nachrichten in unserem Wirtschaftskalender zu lesen, was unter anderem zu einer Ausweitung der Spreads führen kann.

Die oben genannten Spreads gelten nur unter normalen Handelsbedingungen. Skilling behält sich das Recht vor, die oben genannten Spreads den Marktbedingungen entsprechend und in Übereinstimmung mit den 'Allgemeinen Geschäftsbedingungen' anzupassen.

Handeln Sie [[data.name]] mit Skilling

Problemlos, mit flexiblen Handelsgrößen und ohne Provisionen!*

  • Mindestmarginanforderungen
  • Die engsten Spreads
  • Einfach zu bedienende Plattform

*Andere Gebühren können anfallen.

Registrieren

FAQs

Welche Faktoren beeinflussen den EURNOK -Wechselkurs?

+ -

Der Wechselkurs von EURNOK wird sowohl von makro- als auch mikroökonomischen Faktoren wie globalen wirtschaftlichen Trends, politischen Entwicklungen, Marktstimmung und Angebots-/Nachfragendynamik beeinflusst. Die globalen wirtschaftlichen Trends beeinflussen die Volatilität der EURNOK aufgrund der starken Abhängigkeit von Norwegen auf Ölexporte.

Änderungen des Preisveränderungen von Rohstoffen können den norwegischen Krone (NOK) gegen den Euro (EUR) erheblich beeinflussen. Politische Entwicklungen sind auch ein wesentlicher Faktor für EURNOK -Wechselkursschwankungen, da politische Instabilität oder politische Änderungen dazu führen können, dass die Anleger ihre Portfolios verändern und sich somit den Wechselkurs auswirken. Die Marktstimmung ist ein weiterer wichtiger Faktor, der sich auf den EURNOK -Wechselkurs auswirkt, da Händler auf Nachrichtenereignisse und Spekulationen über zukünftige Preise reagieren.

Was ist die beste Zeit, um EURNOK zu tauschen?

+ -

EUR/NOK ist ein volatiles Währungspaar, daher gibt es keine Einheit, die die Frage gibt, wann es am besten handelt. Einige allgemeine Richtlinien können jedoch für Händler hilfreich sein, um ihre Gewinne zu maximieren. Zum Beispiel ist die Volatilität in den europäischen Stunden tendenziell höher, gefolgt von den nordamerikanischen Handelszeiten und dann der asiatischen Sitzung.

Daher kann es für Händler von Vorteil sein, ihre Geschäfte auf Handelszeiten zu konzentrieren. Außerdem kann es von Vorteil sein, auf wichtige Wirtschaftsmeldungen im Zusammenhang mit der Eurozone und Norwegen zu achten, da nachrichtenbezogene Ereignisse das Währungspaar wahrscheinlich erheblich verändern werden. Schließlich sollten Händler immer das Risikomanagement berücksichtigen, wenn sie entscheiden, in welchen Währungen und Zeitrahmen sie handeln möchten.

Welche Indikatoren können Händler beim Handel mit EUR/NOK verwenden?

+ -

Beim Handel mit EUR/NOK ist es wichtig, auf einige wichtige Indikatoren wie den Relativstärkeindex (RSI), die gleitende durchschnittliche Konvergenzdivergenz (MACD) und die Bollinger -Bänder zu achten. Das RSI wird verwendet, um überkaufte und überkaufte Bedingungen auf dem Markt zu messen und kann nützlich sein, um Einstiegspunkte zu finden.

Der MACD gibt Ihnen einen Einblick in die Marktdynamik und kann Ihnen helfen, Trends zu identifizieren. Schließlich messen die Bollinger -Bänder die Volatilität auf dem Markt und helfen den Händlern, potenzielle Chancen oder Risiken zu identifizieren. Indem Sie diese Indikatoren im Auge behalten, können Sie Ihre Handelsentscheidungen mit EUR/NOK besser informieren.

Warum [[data.name]]

Machen Sie das Beste aus Kursschwankungen – egal in welche Richtung der Kurs ausschlägt und das mit geringem Kapitaleinsatz.

Devisen
chart-long.svg

Profitieren Sie von steigenden Kryptopreisen (Long)

green-check-ico.svg
chart-short.svg

Profitieren von fallenden Kryptopreisen (Short)

green-check-ico.svg
leverage-ico.svg

Mit Hebelwirkung handeln

green-check-ico.svg
trade-ico.svg

Auf Volatilität spekulieren

green-check-ico.svg
commissions-ico.svg

Genießen Sie enorme Liquidität

green-check-ico.svg
risk-ico.svg

Steuern Sie Ihr Risiko mit plattforminternen Tools
Möglichkeit, Take-Profit- und Stop-Loss-Level festzulegen

green-check-ico.svg