expand/collapse risk warning

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 80% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 80% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

80% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Aufsichtsbehörde:

×
CySEC

Skilling Ltd. ist durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der CIF-Lizenznummer 357/18 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter
FSA

Skilling (Seychelles) Ltd. ist durch die Financial Services Authority (FSA) unter der Lizenznummer SD042 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter
Handelsartikel

MACD - was ist Moving Average Convergence Divergence

Blog Images - Skilling.png

„MACD“ ist die Abkürzung für Moving Average Convergence Divergence. Er wurde in den 1970er Jahren von Gerald Appel erfunden und ist ein beliebter Indikator, der verwendet werden kann, um Trends zu erkennen, die Tradern helfen, herauszufinden, wann sie in einen Trade einsteigen sollten.

Wie hilft der MACD-Indikator Händlern dabei, potenziell profitable Einstiegs- und Ausstiegspunkte zu erkennen? Konvergenz und Divergenz. MACD-Handelsstrategien zeichnen gleitende Durchschnitte auf einem Kursdiagramm auf. Wenn Sie sich beispielsweise den MACD der Aktie ansehen, würden Sie zwei gleitende Durchschnittslinien auf einem Aktienkursdiagramm zeichnen. Je nachdem, ob sich die Linien näher zusammenrücken (konvergieren) oder weiter entfernen (divergieren), können Sie dann Entscheidungen treffen.

Die möglichen Schlussfolgerungen, die Sie aus diesen gegensätzlichen Bewegungen ziehen können, werden später in diesem Leitfaden zum MACD erläutert. Im Moment sollten Sie nur wissen, dass konvergierende Durchschnitte darauf hindeuten, dass die Dynamik nachlässt. Mit anderen Worten, die Änderungsrate (entweder positiv oder negativ) verlangsamt sich.

Wenn die Durchschnittswerte auseinander gehen, ist dies ein Signal dafür, dass sich eine Dynamik aufbauen könnte, d. h. der Preis ändert sich schneller. Sobald Sie anhand des MACD-Indikators einen Einblick in die Preisdynamik eines Vermögenswerts haben, können Sie beginnen, Entscheidungen zu treffen, ob Sie kaufen oder verkaufen und wann Sie Positionen eingehen und schließen.

Wie funktioniert MACD?

Im Wesentlichen ist der MACD ein Trend-Momentum-Indikator, der zwei gleitende Durchschnitte nimmt und die Differenz zwischen ihnen berechnet. Klicken Sie hier für weitere Informationen über gleitende Durchschnitte. Der MACD verwandelt die beiden gleitenden Durchschnitte in einen Momentum-Oszillator, der es dem Trader erleichtert, ihn zu visualisieren.

Screenshot 2022-03-18 at 15.07.00.png

Der Standard-MACD hat drei Hauptkomponenten. Um zu veranschaulichen, wie ein MACD-Signal in der Praxis aussieht, sehen Sie sich das Bild oben an. Unterhalb des Haupt-Candlestick-Preisdiagramms sehen Sie drei Linien in Rot und/oder Gelb. Diese Linien sind die drei Komponenten eines MACD-Indikators:

Die MACD-Linie

Die MACD-Linie ist im obigen Beispiel gelb dargestellt. Es kann auch durch eine blaue Linie dargestellt werden. Unabhängig von der Farbe ist dies der Hauptfokus. Der MACD wird durch Subtrahieren des exponentiell gleitenden 12-Tage-Durchschnitts vom exponentiell gleitenden 26-Tage-Durchschnitt abgeleitet.

Die Signalleitung

Die rote Linie (manchmal eine gepunktete Linie) ist die Signallinie. Dies ist der exponentielle gleitende Durchschnitt von neun Balken des MACD.

Das Histogramm

Die letzte Komponente des MACD-Indikators ist das Histogramm. Ein Histogramm ist ein Balkendiagramm. Sie können auf dem obigen Bild sehen, dass es durch eine Reihe von Linien unterschiedlicher Größe dargestellt wird. Diese Linien zeigen den Abstand zwischen dem MACD und dem Signal. Wenn beispielsweise der MACD über der Signallinie liegt, liegt das Histogramm (d. h. die Linien in der Grafik) über der MACD-Linie.

Wenn der MACD unter dem Signal liegt, befindet sich das Histogramm unter der MACD-Linie. Wenn das Histogramm über dem MACD liegt, deutet dies auf ein bullisches Momentum hin. Wenn es darunter liegt, deutet das MACD-Signal darauf hin, dass das Momentum rückläufig ist.

Weitere Beispiele für MACD-Signale

Sie können MACD im Devisenhandel und beim Handel mit Aktien verwenden. Unabhängig davon, mit welchem Vermögenswert Sie handeln, weist ein MACD-Indikator immer die drei oben aufgeführten Komponenten auf. Daraus können Sie sich ein Bild davon machen, in welche Richtung sich der Preis eines Vermögenswerts bewegt und wie viel Momentum vorhanden ist, basierend auf dem Abstand zwischen dem MACD und dem Signal.

Wenn sich die beiden Linien schließlich kreuzen, kann dies als Kauf- oder Verkaufssignal verwendet werden. Leute, die MACD-Handelsstrategien verwenden, glauben, dass es ein rückläufiges Signal und Zeit zum Verkauf ist, wenn die MACD-Linie unter das Signal fällt. Umgekehrt, wenn die MACD-Linie über das Signal steigt, glauben Händler, dass dies ein zinsbullisches Signal und Zeit zum Kaufen ist.

Die folgenden Bilder zeigen Beispiele dieser Bewegungen mit MACD im Devisenhandel und MACD im Aktienhandel:

MACD im Aktienhandel: Tesla-Aktien

Tesla macd

Das obige Bild zeigt einen Kreuzungspunkt kurz nach 16:45 Uhr, was auf eine zinsbullische Wende für Tesla-Aktien hindeutet. Sie können auch sehen, dass die Balken im Histogramm für einen großen Teil des Diagramms klein sind. Dies zeigt, dass die Lücke zwischen dem MACD und dem Signal klein ist, was wiederum darauf hindeutet, dass es nicht viel Momentum gibt.

MACD in Krypto: XRP/EUR

xrpeur macd

Wie Sie im obigen Bild sehen können, fällt die MACD-Linie (in Blau) vor der 06:00-Marke unter die Signallinie, was ein rückläufiges Momentum signalisiert. Es kreuzt schnell wieder und wird bullisch.

Wie man mit MACD handelt

Der MACD ist ein sehr nützlicher Indikator, um kurzfristige Bewegungen zu erkennen und viele Trader nutzen ihn, um ihren Einstiegspunkt in den Markt zu bestimmen. Dafür gibt es drei Hauptmethoden:

journal-3x.jpeg

Wichtigste MACD-Methoden:

  1. Wenn die MACD-Linie nach unten zeigt und die Signallinie durchkreuzt, signalisiert dies einen Abwärtstrend.
  2. Wenn die MACD-Leitung nach oben zeigt und die Signallinie durchkreuzt, signalisiert dies einen Aufwärtstrend.
  3. Da das Histogramm den Unterschied zwischen den beiden Durchschnittswerten anzeigt, kann es zur Vorhersage der Stärke des Trends verwendet werden - je größer das Histogramm, desto stärker ist meistens der Trend.
  4. Als Oszillator wie RSI und Stochastic können Abweichungen auftreten, die eine Trendumkehr vorwegnehmen.

Aber seien Sie vorsichtig… MACD kann ein paar falsche Signale aussenden, daher ist es am besten, ihn zusammen mit anderen Indikatoren wie RSI und Price Action zu verwenden.

Wie man MACD hinzufügt.

  • Das Hinzufügen von MACD zu Ihrer Skilling-Plattform ist einfach:
  • Geben Sie MACD in das Indikator-Dropdown-Menü ein und wählen Sie MACD.
  • Der Einstellungsbildschirm für den MACD wird jetzt angezeigt.
  • Sie können die Standarddaten verwenden oder eigene eingeben. Sie können auch die Farbeinstellungen für Ihr MACD-Diagramm ändern.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um den MACD zu Ihrem Diagramm hinzuzufügen.

Skilling-Zusammenfassung

MACD ist ein weiterer beliebter Indikator, auf den Sie wahrscheinlich des Öfteren stoßen werden. Trader mögen es, da es verschiedene Möglichkeiten bietet, Signale zu generieren und auch Hinweise auf Trends geben kann. Also, wenn Sie der Typ von Trader sind, der während des Handelns lieber nur einen Indikator betrachtet, dann könnte MACD vielleicht genau richtig für Sie sein.

MACD vs. RSI

Das MACD-Signal ist eine nützliche Methode, um das Momentum eines Vermögenswerts zu beurteilen. Ein weiterer technischer Indikator, der etwas Ähnliches zeigt, ist der Relative Strength Index (RSI). Der RSI gibt Ihnen einen Hinweis darauf, ob der Markt möglicherweise überkauft oder überverkauft ist. Dazu werden die Gewinne und Verluste eines Vermögenswerts über einen bestimmten Zeitraum berechnet.

Das ist ähnlich wie MACD. Der RSI ist jedoch anders, da er Preisänderungen in Bezug auf Hochs und Tiefs misst. Mit anderen Worten, der RSI untersucht, wie der aktuelle Preisdurchschnitt im Vergleich zu den jüngsten Hochs und Tiefs abschneidet. Der MACD-Indikator betrachtet Preisdurchschnitte in Relation zueinander.

Daher werden Personen, die MACD-Handelsstrategien verwenden, auch den RSI verwenden, wenn sie mit CFDs, Aktien, Forex und anderen Finanzinstrumenten handeln. Die Verwendung beider technischer Indikatoren kann Ihnen einen besseren Überblick über die Preisbewegungen und das Momentum eines Vermögenswerts geben und wie die aktuellen Werte im Verhältnis zu den jüngsten Hochs/Tiefs stehen.

Skills-Zusammenfassung

MACD ist ein weiterer beliebter Indikator, dem Sie wahrscheinlich oft begegnen werden. Händler mögen es, da es verschiedene Möglichkeiten bietet, Signale zu generieren, und auch Hinweise auf Trends geben kann. Wenn Sie also der Typ Trader sind, der es vorzieht, beim Handeln nur auf einen Indikator zu schauen, dann ist der MACD vielleicht das Richtige für Sie.

Mehr Ressourcen

Erweitern Sie Ihr Trading-Wissen und verfeinern Sie Ihre MACD-Tradingstrategie mit diesen Ressourcen:

  • Um mehr über unsere Handelsbedingungen zu erfahren, hier klicken.
  • Um mehr über den CFD-Handel und Konzepte wie Risikomanagement zu erfahren, klicken Sie hier.
  • Um mehr über Leverage beim Trading zu erfahren, hier klicken.

Keine Investitionsberatung.

Weitere Artikel

Was sind Indizes?

Entdecken Sie hier die Bedeutung von Indizes für den Indexhandel. Was sind Indizes im Handel und wie viele Indizes gibt ...

Wie man einen FTSE 100-Aufsteiger erkennt

Der FTSE 100 ist einer der weltweit am meisten beachteten Aktienindizes. Wenn Sie erwägen, in den FTSE 100 zu investiere...

Was sind Forex-Handelszeiten und wie wirken sie sich auf Ihren Handel aus?

Eines der interessantesten Merkmale des Devisenhandels ist, dass er rund um die Uhr, von Sonntag bis Freitag, durchgefüh...

Important notice

This page/website is not directed to EU clients and falls outside the European regulatory framework and is not in the scope of (among others) the Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) II.
By continuing you acknowledge to view the content provided by Skilling (Seychelles) Limited, which is authorised and regulated by Seychelles Financial Supervisory Authority, and that your decision was made independently and at your exclusive initiative and no solicitation or recommendation has been made by Skilling or any other entity within the group.

Continue

Important notice

This page/website is not directed to EU clients and falls outside the European regulatory framework and is not in the scope of (among others) the Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) II.
By continuing you acknowledge to view the content provided by Skilling (Seychelles) Limited, which is authorised and regulated by Seychelles Financial Supervisory Authority, and that your decision was made independently and at your exclusive initiative and no solicitation or recommendation has been made by Skilling or any other entity within the group.

Continue