expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Trading Terms

Innere Werte: Warum sind sie für Händler wichtig?

Intrinsische Werte: Der Wert oder die Eigenschaften von etwas, unabhängig von externen Faktoren.

Einer der wichtigsten Faktoren, den Händler bei ihren Investitionen berücksichtigen müssen, ist der innere Wert ihrer Vermögenswerte. Hinter den oberflächlichen Schwankungen und vorübergehenden Trends verbirgt sich ein tieferer, grundlegenderer Wertmaßstab, der über Erfolg oder Misserfolg eines Handels entscheiden kann. Es ist, als würde man in die Seele einer Investition blicken und nach der zugrunde liegenden Wahrheit suchen, die die überbewerteten Vermögenswerte von den unterbewerteten trennt und darauf wartet, entdeckt zu werden. Was also ist das und warum ist es für Händler wichtig?

Was sind intrinsische Werte?

Der innere Wert bezieht sich im Zusammenhang mit Handel und Investitionen auf den zugrunde liegenden Wert oder den wahren Wert eines Vermögenswerts. Es handelt sich um eine Schätzung des Werts eines Vermögenswerts auf Grundlage seiner grundlegenden Eigenschaften wie Cashflows, Ertragspotenzial, Wachstumsaussichten und anderer relevanter Faktoren.

Anders als der Marktpreis, der von kurzfristigen Faktoren wie Angebots- und Nachfragedynamik, Anlegerstimmung oder Spekulationsverhalten beeinflusst werden kann, zielt der innere Wert darauf ab, den langfristigen Wert eines Vermögenswerts zu bewerten. Er soll anhand seiner fundamentalen Eigenschaften feststellen, ob ein Vermögenswert unterbewertet, überbewertet oder fair bewertet ist.

Wenn Händler und Investoren dies verstehen, können sie fundiertere Entscheidungen treffen und Gelegenheiten erkennen, bei denen ein Vermögenswert unterbewertet sein könnte und ein potenzielles Wachstum verspricht, oder erkennen, wann ein Vermögenswert überbewertet sein könnte und vermieden werden sollte. Es dient als grundlegendes Instrument zur Bewertung von Investitionen und bildet die Grundlage solider Anlagestrategien.

Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung

Berechnung

Es gibt verschiedene Methoden zur Berechnung des inneren Werts. Ein häufig verwendeter Ansatz ist die Discounted-Cashflow-Methode (DCF). Bei dieser Methode wird der Barwert der zukünftigen Cashflows eines Unternehmens geschätzt.

Hier ist ein vereinfachtes Beispiel:

Schätzen Sie zukünftige Cashflows:

Nehmen wir an, Sie betrachten ein Unternehmen und schätzen, dass es in den nächsten zehn Jahren einen Cashflow von 1 Million US-Dollar pro Jahr generieren wird.

Rabattsatz anwenden:

Sie müssen den Zeitwert des Geldes berücksichtigen, also wenden Sie einen Abzinsungssatz an. Nehmen wir an, Sie verwenden einen Abzinsungssatz von 10 %. Dieser Satz stellt die Rendite dar, die Sie von einer ähnlichen Investition mit ähnlichem Risiko erwarten würden.

Diskontieren Sie zukünftige Cashflows:

Wenden Sie den Abzinsungssatz auf jeden zukünftigen Cashflow an. Beispielsweise würde der abgezinste Wert des Cashflows von 1 Million USD im ersten Jahr 909.090 USD betragen ([1 Million USD]/[1 + 0,10]^1).

Summieren Sie die Barwerte:

Addieren Sie alle diskontierten Cashflows. In diesem Fall würden Sie die Barwerte für jedes der 10 Jahre addieren.

Letzter Schritt:

Die Summe dieser Barwerte stellt den inneren Wert der Anlage dar. Liegt er über dem aktuellen Marktpreis, ist die Aktie möglicherweise unterbewertet, liegt er darunter, ist sie möglicherweise überbewertet.

Bedenken Sie, dass dies ein vereinfachtes Beispiel ist und die tatsächliche Berechnung komplexere Aspekte und Überlegungen erfordert. Analysten können auch andere Methoden oder eine Kombination von Methoden verwenden, um zu einer umfassenderen Schätzung des inneren Werts zu gelangen.

Was ist Ihr Handelsstil?
Unabhängig vom Spielfeld ist die Kenntnis Ihres Stils der erste Schritt zum Erfolg.
Das Quiz machen

Warum sind sie für Händler wichtig?

Hier sind einige Gründe, warum intrinsische Werte für Händler wertvoll sind:

  1. Identifizierung unter- oder überbewerteter Vermögenswerte: Durch den Vergleich des inneren Werts eines Vermögenswerts mit seinem Marktpreis können Händler potenzielle Gelegenheiten zum Kauf unterbewerteter oder zum Verkauf überbewerteter Vermögenswerte erkennen. Wenn der innere Wert eines Vermögenswerts höher ist als sein Marktpreis, kann dies darauf hinweisen, dass der Vermögenswert unterbewertet ist und möglicherweise ein zukünftiges Wachstum verspricht.
  2. Langfristige Anlageperspektive: Sie berücksichtigen die fundamentalen Faktoren und zukünftigen Cashflows eines Vermögenswerts. Diese langfristige Perspektive hilft Händlern, fundierte Anlageentscheidungen zu treffen, wobei das Potenzial eines Vermögenswerts, im Laufe der Zeit Erträge zu erwirtschaften, berücksichtigt wird.
  3. Risikomanagement: Sie bieten einen Bezugspunkt für die Bewertung des Risikos. Wenn der Marktpreis eines Vermögenswerts seinen inneren Wert deutlich übersteigt, kann dies auf ein höheres Risiko einer Preiskorrektur oder einer potenziellen Blase hinweisen. Händler könnten ihre Risikoexposition basierend auf der Übereinstimmung von Marktpreis und innerem Wert anpassen.
  4. Bewertungsvergleich: Sie ermöglichen es Händlern, verschiedene Vermögenswerte in derselben Branche oder demselben Sektor zu vergleichen. Durch die Untersuchung der inneren Werte vergleichbarer Unternehmen oder Vermögenswerte können Händler die relative Attraktivität bewerten und potenziell bessere Anlageoptionen identifizieren.
  5. Datenbasierte Entscheidungsfindung: Sie basieren auf gründlichen Analysen unter Berücksichtigung verschiedener Finanzkennzahlen, Prognosen und Marktbedingungen. Indem sie sich auf datenbasierte Entscheidungsfindung verlassen, können Händler emotionale Voreingenommenheiten reduzieren und Anlagemöglichkeiten objektiver beurteilen.

Es ist wichtig zu beachten, dass intrinsische Werte zwar wertvolle Erkenntnisse liefern, es sich jedoch um Schätzungen handelt, die auf Annahmen und Prognosen basieren. Händler sollten bei Handelsentscheidungen andere Faktoren wie Markttrends, Anlegerstimmung und Risikobereitschaft berücksichtigen. Intrinsische Werte dienen als Instrument zur Verbesserung der Entscheidungsfindung, sollten jedoch in Verbindung mit anderen Informationen und Analysen verwendet werden.

Die wertentwicklung in der vergangenheit ist keine garantie oder vorhersage für die zukünftige wertentwicklung. Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung
Was ist Ihr Handelsstil?
Unabhängig vom Spielfeld ist die Kenntnis Ihres Stils der erste Schritt zum Erfolg.
Das Quiz machen