expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Trading Terms

Hawkish: Was bedeutet das?

A Falke & a Taube fliegen über ein Balkendiagramm und zeigen die Perspektiven von Falken vs Tauben.

In der Finanz- und Handelswelt werden häufig Begriffe wie „hawkish“ und „locker“ verwendet, um die Haltung von Zentralbanken und politischen Entscheidungsträgern zu beschreiben. Das Verständnis dieser Begriffe ist für Händler und Anleger von entscheidender Bedeutung, da sie einen erheblichen Einfluss auf die Marktstimmung und die Vermögenspreise haben können.

In diesem Artikel erklären wir die Bedeutung von „hawkish“ und seine Auswirkungen auf den Handel. Darüber hinaus werden wir es mit der entgegengesetzten Haltung, der „lockeren Haltung“, vergleichen und diskutieren, wie Händler die Maßnahmen der Zentralbank steuern können, um fundierte Handelsentscheidungen zu treffen.

Erleben Sie den Nervenkitzel des Handels von AUDJPY
Handeln Sie AUDJPY mit null Provisionen und ohne Markups,
22. April - 26. April | zwischen 00:00 und 21:00 UTC.
Jetzt handeln

Was bedeutet hawkisch?

Eine „hawkische“ Haltung bezieht sich auf einen geldpolitischen Ansatz, der sich auf die Kontrolle der Inflation und die Priorisierung der Preisstabilität vor dem Wirtschaftswachstum auszeichnet. Zentralbanken oder politische Entscheidungsträger mit einer restriktiven Haltung neigen eher dazu, die Zinssätze anzuheben oder die Geldpolitik zu straffen, um den Inflationsdruck einzudämmen, selbst wenn dies eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums bedeutet.

Schlüsseleigenschaften:

  • Schwerpunkt auf Inflationskontrolle: Die restriktiven politischen Entscheidungsträger legen Wert darauf, den Inflationsdruck einzudämmen, um die Preisstabilität in der Wirtschaft aufrechtzuerhalten.
  • Präferenz für höhere Zinssätze: Eine restriktive Haltung geht oft mit der Bereitschaft einher, die Zinssätze anzuheben, um den Inflationsdruck zu dämpfen und eine Überhitzung der Wirtschaft zu verhindern.
  • Sorge um die langfristige wirtschaftliche Stabilität: Politische Entscheidungsträger, die eine restriktive Haltung einnehmen, sind sich der Risiken bewusst, die mit einer ungebremsten Inflation verbunden sind, und geben der langfristigen wirtschaftlichen Stabilität Vorrang vor kurzfristigem Wachstum.
  • Tendenz, der Preisstabilität Vorrang vor dem Wirtschaftswachstum einzuräumen: Während die restriktiven politischen Entscheidungsträger die Bedeutung des Wirtschaftswachstums anerkennen, priorisieren sie die Aufrechterhaltung stabiler Preise als Eckpfeiler einer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung.

Hawkish vs. Dovish erklärt

Für Händler und Anleger, die sich in der Komplexität der Geldpolitik zurechtfinden, ist es von entscheidender Bedeutung, den Unterschied zwischen einer restriktiven und einer gemäßigten Haltung zu verstehen. Diese Begriffe beschreiben die unterschiedlichen Ansätze, die Zentralbanken und politische Entscheidungsträger als Reaktion auf die Wirtschaftslage verfolgen. Durch das Verständnis der Nuancen zwischen restriktiver und zurückhaltender Haltung können Händler Marktreaktionen vorhersehen und ihre Strategien entsprechend anpassen.

Aspekt Falkenhafte Haltung Zurückhaltende Haltung
Geldpolitisches Ziel Konzentrieren Sie sich auf die Kontrolle von Inflation und Stabilität. Der Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung von Wirtschaftswachstum und Beschäftigung.
Zinsen Es ist wahrscheinlicher, dass die Zinsen erhöht werden, um die Inflation einzudämmen. Eher geneigt, die Zinssätze zu senken, um die Wirtschaftstätigkeit anzukurbeln.
Marktreaktion Hat tendenziell eine straffende Wirkung auf die Finanzmärkte. Führt häufig zu einer bullischen Reaktion an den Finanzmärkten.
Politischer Ton Leitet in der Regel Vorsicht in Bezug auf Inflationsdruck aus. Äußert häufig Optimismus hinsichtlich der Wirtschaftswachstumsaussichten.

Die Unterscheidung zwischen einer restriktiven und einer gemäßigten Haltung ist der Kern geldpolitischer Entscheidungen. Während restriktive politische Entscheidungsträger der Kontrolle der Inflation und der Wahrung der Preisstabilität Priorität einräumen, konzentrieren sich gemäßigte politische Entscheidungsträger auf die Ankurbelung des Wirtschaftswachstums und den Abbau der Arbeitslosigkeit. Durch das Erkennen der Auswirkungen dieser gegensätzlichen Ansätze können Händler die Maßnahmen der Zentralbanken besser interpretieren und sich strategisch auf den Finanzmärkten positionieren.

Wie man mit einer restriktiven oder gemäßigten Zentralbank handelt

Der Handel mit einer restriktiven oder gemäßigten Zentralbankerklärung erfordert eine sorgfältige Analyse und Berücksichtigung verschiedener Faktoren. Durch die Überwachung von Wirtschaftsindikatoren, die Analyse von Zentralbankauszügen und den Einsatz technischer Analysen können sich Händler strategisch positionieren, um Marktchancen zu nutzen. Hier sind einige Strategien:

  • Überwachung des Wirtschaftskalenders: Verfolgen Sie Zentralbanksitzungen und geplante Ankündigungen, um mögliche Änderungen in der Geldpolitik vorherzusehen.
  • Analyse von Aussagen: Analysieren Sie Erklärungen, Reden und Pressekonferenzen der Zentralbanken, um den Ton und die Stimmung der politischen Entscheidungsträger einzuschätzen.
  • Technische Analyse: Verwenden Sie technische Indikatoren und Diagrammmuster, um potenzielle Ein- und Ausstiegspunkte basierend auf Marktreaktionen auf Maßnahmen der Zentralbank zu identifizieren.
  • Risikomanagement: Implementieren Sie wirksame Risikomanagementstrategien, um das Kapital im Falle unerwarteter Marktbewegungen nach Ankündigungen der Zentralbanken zu schützen.

Denken Sie daran, wirksame Risikomanagement-Strategien umzusetzen und an veränderte Marktbedingungen angepasst zu bleiben. Mit einem gründlichen Verständnis der Auswirkungen einer restriktiven und zurückhaltenden Haltung können Händler die Entscheidungen der Zentralbanken mit Zuversicht und Präzision steuern und so ihren Handelserfolg auf den Finanzmärkten steigern.

Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung

Zusammenfassung

Für Händler und Anleger ist es wichtig, die Bedeutung von „hawkish“ zu verstehen, um die Maßnahmen der Zentralbanken und deren Auswirkungen auf die Finanzmärkte interpretieren zu können. Eine restriktive Haltung deutet darauf hin, dass der Schwerpunkt auf der Kontrolle der Inflation und der Priorisierung der Preisstabilität liegt, was erhebliche Auswirkungen auf die Zinssätze, die Marktstimmung usw. haben kann Vermögenspreise.

 Durch den Vergleich restriktiver und gemäßigter Haltungen und den Einsatz geeigneter Handelsstrategien können Händler die Entscheidungen der Zentralbanken effektiver steuern und Marktchancen nutzen.

Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Erleben Sie den Nervenkitzel des Handels von AUDJPY
Handeln Sie AUDJPY mit null Provisionen und ohne Markups,
22. April - 26. April | zwischen 00:00 und 21:00 UTC.
Jetzt handeln
Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung