expand/collapse risk warning

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 82% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 82% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

82% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Handelsindikatoren und Tools

Elliott-Wellen: phasen und regeln

Elliot Waves: Phases and Rules

Elliott-Wellen-indikator: warum verwenden händler ihn?

Der Elliott-Wellen indikator, ein leistungsstarkes handelsinstrument im arsenal von händlern, fasziniert die finanzwelt seit jahrzehnten mit seiner fähigkeit, die marktstimmung zu entschlüsseln und preisbewegungen vorherzusagen. Händler nutzen es aufgrund seines potenzials, chancen inmitten des chaos auf den finanzmärkten zu erkennen.

Während der finanzkrise 2008 haben beispielsweise viele Elliott-Welle-analysten die abwärtsspirale des marktes richtig vorhergesagt und einige anleger und händler in sicherheit gebracht. Die meinungen zum indikator sind jedoch gemischt. Befürworter loben seine fähigkeit, in unvorhersehbaren märkten für struktur zu sorgen, während kritiker behaupten, es sei zu subjektiv und unzuverlässig. Trotzdem ist seine popularität ungebrochen, und unzählige händler weltweit integrieren Elliott-Wellen in ihre strategien, was es zu einem macht bemerkenswerter indikator in der welt des handels.

Was sind Elliott-Wellen?

Elliott-wellen sind eine beliebte form der technischen analyse, die in den 1930er jahren von ralph nelson elliott entwickelt wurde. Elliott hatte beobachtet, dass sich märkte dazu neigen, sich in erkennbaren mustern zu bewegen (wie alle technischen analysen!), und diese wurden durch wiederkehrendes anlegerverhalten erzeugt – das er als verhalten bezeichnete, das entweder auf „angst“ oder „begeisterung“ beruhte. Eine elliott-welle hat zwei grundlegende phasen, die als bekannt sind:

  • Impuls- oder motivphase
    Oder der:
  • Reaktionäre oder korrigierende phase

Auch wenn dies auf den ersten blick kompliziert erscheinen mag, sind diese arten von phasen leichter zu verstehen und wir werden im folgenden ausführlicher auf sie eingehen:

Handelsdemo: Echte Handelsbedingungen ohne Risiko

Handeln Sie risikofrei auf den preisgekrönten Plattformen von Skilling mit einem 10.000* Demokonto.

Anmeldung
mobile-zero.png

Zusammenfassend beschrieb Elliott jedoch, dass sich die impulsphase immer in richtung des trends bewegt, während sich die korrekturphase immer gegen diesen bewegt. Das bedeutet, dass sich in einem bullenmarkt die impulsphase nach oben bewegt, während sich die korrekturphase nach unten bewegt. Umgekehrt bewegt sich in einem rückläufigen markt die impulsphase nach unten und die korrekturphase nach oben. Wenn sie sich langzeitdiagramme ansehen, können sie tatsächlich erkennen, dass diese art von phasen beobachtet werden können. Schauen sie sich praktisch jedes instrument oder jeden markt an und sie werden feststellen, dass es selten eine gerade linie nach oben oder unten gibt.

elliot-waves-1.png

Anschließend beschreibt der autor, dass man zur vervollständigung einer Elliott-Wellen-sequenz acht wellen benötigt, die aus fünf wellen in der impulsphase (1, 2, 3, 4 und 5) und drei wellen in der korrekturphase bestehen (A, B und C). Die impulsiven phasenwellen 1, 3 und 5 bewegen sich in richtung des trends, während die wellen 2 und 4 korrigierend sind und sich gegen den trend bewegen. Innerhalb der korrekturphase bewegen sich die wellen A und C gegen den trend und sind korrigierend, und B ist eine impulswelle. Nachfolgend finden sie zum besseren verständnis beispiele für die besprochenen abläufe und phasen.

elliot-waves-2.png

Schließlich stellte elliott fest, dass bestimmte regeln angewendet werden müssen, um seine idee eines elliott-aufbaus zu bestätigen. Diese sind:

  • Welle 3 kann nicht die kürzeste welle sein Diese regel bedeutet, dass welle 3 immer länger ist als mindestens eine der beiden anderen wellen (welle 1 oder 2). Normalerweise ist welle 3 länger als diese beiden wellen.
  • Welle 4 darf sich nicht mit dem preis 'gebiet' von welle 1 überschneiden. Das bedeutet, dass das ende von welle 4 nicht unter dem höchstwert von welle 1 liegen sollte.

Die impuls- und korrekturphasen wechseln sich zyklisch ab und bilden größere wellen und zyklen.

Warum ist es für händler wichtig?

Der Elliott-Wellen-indikator ist für händler aus mehreren gründen wichtig:

  1. Trenderkennung: Der Elliott-Waves-indikator hilft händlern, markttrends zu identifizieren und zu analysieren. Durch die visuelle darstellung von wellenmustern können händler feststellen, ob sich der markt in einer aufwärtstrend-, abwärtstrend- oder korrekturphase befindet. Diese informationen sind für handelsentscheidungen von entscheidender bedeutung.
  2. Ein- und ausstiegspunkte: Der indikator unterstützt händler bei der identifizierung potenzieller ein- und ausstiegspunkte innerhalb des marktes. Durch die erkennung spezifischer wellenmuster, wie etwa impulswellen oder korrekturwellen, könnten händler ihre geschäfte an dem vorherrschenden trend ausrichten und ihr timing für den kauf oder verkauf von vermögenswerten optimieren.
  3. Risikomanagement: Das verständnis der Elliott-Wellen-muster hilft händlern, geeignete stop-loss niveaus und gewinnziele. Der indikator bietet einblicke in potenzielle preisumkehrungen und das ausmaß der korrekturbewegungen und ermöglicht es händlern, risiken effektiver zu verwalten und ihr kapital zu schützen.
  4. Bestätigung der analyse: Der Elliott Waves-indikator dient als werkzeug zur bestätigung oder validierung anderer technischer analysetools und indikatoren. Wenn die signale des indikators mit anderen technischen faktoren übereinstimmen, gewinnen händler zusätzliches vertrauen in ihre handelsentscheidungen.

Zusammenfassung der Skilling

Elliott-Wellen sind ein berühmtes setup und im trading bekannt. Viele erfahrene händler nutzen sie über längere zeiträume, um den markt aus einer top-down-perspektive zu visualisieren. Wenn sie mehr über den handel lernen, werden sie feststellen, dass viele der von elliott dargelegten ideen tatsächlich richtig sind (z. b. abwärtstrends, die innerhalb eines allgemeinen aufwärtstrends auftreten). Wir glauben, dass elliott-wellen zwar eine fortgeschrittene form der technischen analyse sind, die es zu erlernen gilt, der ansatz jedoch viele wichtige techniken enthält, die ihnen auf lange sicht helfen können. Sobald sie die anzahl der wellen und phasen beherrschen, die er beschreibt, sollten elliott-wellen leichter zu erkennen sein.

Keine anlageberatung. Die wertentwicklung der vergangenheit ist kein indikator für zukünftige ergebnisse.