expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Trading Terms

Was ist eine Dividende?

Was ist eine Dividende? Das Bild zeigt eine Person, die sich Aktiencharts ansieht

Eine Dividende ist ein Teil des Gewinns eines Unternehmens, der an seine Aktionäre ausgeschüttet wird. Er wird normalerweise als fester Betrag pro Aktie ausgedrückt und regelmäßig, typischerweise vierteljährlich, ausgezahlt. Dividenden sind für Unternehmen eine Möglichkeit, ihren finanziellen Erfolg mit Investoren zu teilen, und sie dienen auch als Indikator für die Stabilität und Rentabilität eines Unternehmens.

Dividenden spielen eine wichtige Rolle in der Welt des Handels und des Investierens und bieten eine stetige Einnahmequelle und Potenzial für langfristiges Wachstum.

Profitieren Sie von der Volatilität an den Aktienmärkten
Nehmen Sie eine Position zu sich bewegenden Aktienkursen ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung

Arten von Dividenden

Dividenden gibt es in verschiedenen Formen. Wenn Sie diese verstehen, können Sie Ihre Anlageentscheidungen besser treffen. Hier einige Beispiele für verschiedene Arten von Dividenden:

  1. Bardividenden: Dies ist die einfachste Art. Unternehmen zahlen diese Dividenden in bar aus und zahlen das Geld direkt auf das Konto des Aktionärs ein. Die Höhe richtet sich in der Regel nach der Anzahl der gehaltenen Aktien.
  2. Aktiendividenden: Anstatt Bargeld zu erhalten, erhalten Aktionäre zusätzliche Aktien des Unternehmens. Dies kann von Vorteil sein, da es die Gesamtzahl der gehaltenen Aktien erhöht, was möglicherweise in der Zukunft zu höheren Dividenden führt, wenn das Unternehmen weiterhin eine gute Leistung erbringt.
  3. Immobiliendividenden: Diese Dividenden werden in Form von Vermögenswerten ausgezahlt. Dabei kann es sich um physische Gegenstände, Aktien eines anderen Unternehmens oder jede andere Art von Vermögenswert handeln. Immobiliendividenden werden mit ihrem Marktwert zum Zeitpunkt der Ausschüttung bewertet.
  4. Sonderdividenden: Hierbei handelt es sich um einmalige Zahlungen, die ein Unternehmen unter besonderen Umständen leistet, beispielsweise beim Verkauf einer Tochtergesellschaft oder bei außergewöhnlich hohen Gewinnen. Sie sind nicht Teil des regulären Dividendenzahlungszyklus.
  5. Vorzugsdividenden: Dies sind Dividenden, die an Vorzugsaktionäre gezahlt werden. Vorzugsaktien sind eine Art Aktien, die als Hybrid zwischen Anleihen und Stammaktien fungieren. Inhaber dieser Aktien erhalten Dividenden vor Stammaktionären, und die Höhe ist in der Regel festgelegt.
  6. Aktionsdividenden: Wenn ein Unternehmen knapp bei Kasse ist, seinen Aktionären aber dennoch Dividenden zahlen möchte, könnte es Aktiendividenden ausgeben. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um Schuldscheine, die den Aktionären zu einem späteren Zeitpunkt mit einem gewissen Zinssatz ausgezahlt werden.
  7. Liquidierungsdividenden: Hierbei handelt es sich um Dividenden, die aus der Kapitalbasis des Unternehmens und nicht aus dessen Gewinnen ausgezahlt werden. Dies geschieht in der Regel, wenn sich ein Unternehmen im Abwicklungs- oder Liquidationsprozess befindet.

Das Verständnis dieser verschiedenen Arten von Dividenden kann ein klareres Bild davon vermitteln, was die Dividendenzahlung eines Unternehmens bedeutet, und Ihnen dabei helfen, fundiertere Entscheidungen über Ihre Investitionen zu treffen.

Warum sind Dividenden für Händler wichtig?

Dividenden bieten Händlern und Anlegern mehrere Vorteile:

  1. Stetiges Einkommen: Sie bieten eine regelmäßige Einnahmequelle, die besonders für Rentner oder diejenigen, die auf der Suche nach konstanten Renditen sind, attraktiv sein kann.
  2. Reinvestitionsmöglichkeiten: Dividenden können reinvestiert werden, um mehr Aktien zu kaufen, wodurch sich die Rendite im Laufe der Zeit erhöht.
  3. Risikominderung: Unternehmen, die Dividenden zahlen, sind tendenziell stabiler und weniger volatil, was eine sicherere Anlageoption darstellt.
  4. Indikator für die Gesundheit eines Unternehmens: Regelmäßige Dividenden sind ein Zeichen für die Rentabilität und finanzielle Stabilität eines Unternehmens.

Das Verständnis der Rolle von Dividenden ist für Händler, die ihre Portfolios diversifizieren und ihre Handelsstrategien verbessern möchten, von entscheidender Bedeutung.

Unternehmen mit hohen Dividendenrenditen gemäß der bisherigen Wertentwicklung

Die Investition in Unternehmen mit hohen Dividendenrenditen kann ein strategischer Schachzug für Händler sein, die auf der Suche nach einem stabilen Einkommen und langfristigem Wachstum sind. Hier finden Sie Beispiele für  Unternehmen, die für ihre hohen Dividendenausschüttungen bekannt sind:

  1. AT&T: Als führendes Unternehmen im Telekommunikationsbereich hat AT&T seinen Aktionären stets großzügige Dividenden ausgezahlt.
  2. Johnson & Johnson: Dieser Gesundheitsriese kann auf eine langjährige Geschichte stabiler Dividendenausschüttungen zurückblicken, was seine finanzielle Robustheit widerspiegelt.
  3. Procter & Gamble: Als Konsumgüterriese ist Procter & Gamble hat eine zuverlässige Erfolgsbilanz bei Dividendenzahlungen vorzuweisen.
  4. Exxon Mobil: Als eines der größten Öl- und Gasunternehmen der Welt ist Exxon Mobil für seine hohen Dividendenrenditen bekannt, selbst unter volatilen Marktbedingungen.
  5. Coca-Cola: Coca-Cola, ein weltweit führendes Unternehmen der Getränkeindustrie, liefert seit Jahrzehnten konstante Dividendenausschüttungen und ist damit ein Favorit unter einkommensorientierten Anlegern.

Diese Unternehmen haben finanzielle Stabilität und Engagement für die Wertschöpfung für ihre Aktionäre unter Beweis gestellt, was sie zu attraktiven Optionen für diejenigen macht, die ihr Einkommen durch Dividenden steigern möchten.

Die Kraft der Dividenden nutzen

Dividenden sind ein Eckpfeiler der Kapitalanlage und bieten eine Mischung aus regelmäßigen Erträgen und Möglichkeiten zur Kapitalsteigerung. Durch die Erforschung von Dividenden können Händler viele Vorteile nutzen, um die Stabilität und das Wachstumspotenzial ihres Portfolios zu verbessern. Es ist von größter Bedeutung, die verschiedenen Arten von Dividenden und ihre Auswirkungen zu verstehen. Von Bardividenden, die eine direkte Einnahmequelle bieten, bis hin zu Aktiendividenden, die zusätzlichen Aktienbesitz ermöglichen, dient jede Art einem bestimmten Zweck und geht auf unterschiedliche Anlegerbedürfnisse ein.

Steigern Sie Ihren Handel mit Skilling

Skilling ist bestrebt, Händlern ein erstklassiges Handelserlebnis zu bieten und bietet eine robuste Plattform mit CFDs, umfangreichen Bildungsressourcen und beispiellosem Support. Ganz gleich, ob Sie neu im Trading sind oder ein erfahrener Investor: Skilling stattet Sie mit den Werkzeugen und dem Wissen aus, die Sie benötigen, um sich in der Welt des Tradings zurechtzufinden und strategische Anlageentscheidungen zu treffen. Treten Sie Skilling noch heute bei.

Die wertentwicklung in der vergangenheit ist keine garantie oder vorhersage für die zukünftige wertentwicklung. Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Profitieren Sie von der Volatilität an den Aktienmärkten
Nehmen Sie eine Position zu sich bewegenden Aktienkursen ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung