expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Trading Terms

Automatisierter Handel: Was ist das und wie funktioniert es?

Computerbildschirme mit verschiedenen Grafiken und Diagrammen zum automatisierten Handel.

Es kommt der Zeitpunkt im Leben eines Händlers, in dem er sich mit der Menge der zu verarbeitenden Daten und der Geschwindigkeit, mit der Entscheidungen getroffen werden müssen, überfordert fühlt. Stellen Sie sich vor, Sie möchten am Handel teilnehmen, haben aber weder die Zeit noch das Fachwissen, um die Märkte ständig zu überwachen. Hier kommt der automatisierte Handel ins Spiel. Was ist das also?

Was ist automatisierter Handel?

Automatisierter Handel, auch algorithmischer Handel genannt, bezieht sich auf den Einsatz von Computerprogrammen und Algorithmen zur Ausführung von Geschäften auf Finanzmärkten. Diese Programme sind darauf ausgelegt, Marktdaten automatisch zu analysieren, Handelsmöglichkeiten zu identifizieren und Geschäfte ohne menschliches Eingreifen auszuführen.

Wie es funktioniert und wie man damit beginnt

Beim automatisierten Handel können Sie mithilfe einer Handelsart namens CFDs (Contract for Difference) vorhersagen, ob der Preis eines bestimmten Marktes steigen oder fallen wird. Der CFD-Handel ist eine Form des Derivatehandels, bei dem Anleger auf die Preisbewegungen der zugrunde liegenden Vermögenswerte spekulieren, ohne diese zu besitzen.

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen der automatisierte Handel, die Geschäfte erfahrener Händler nachzubilden. Auf diese Weise können Sie Ihren Handel automatisieren und am Markt teilnehmen, auch wenn Sie neu im Handel sind.

Um zu beginnen, müssen Sie eine Plattform auswählen, die automatisierten Handel unterstützt, und die Parameter für Ihre Handelsstrategie festlegen.

Jetzt wird es interessant. 

Basierend auf Ihrer Handelserfahrung und Ihrem Wissen erstellen Sie eine Reihe von Regeln und Bedingungen (Parameter), denen Ihr benutzerdefinierter Algorithmus folgt, wenn er in Ihrem Namen Geschäfte abschließt. Sie können beispielsweise Parameter für den Zeitpunkt des Handels, die gewünschten Eröffnungs- und Schlusskurse und die Menge, mit der Sie handeln möchten, festlegen.

Erleben Sie den Nervenkitzel des Handels von NZDJPY
Handeln Sie NZDJPY mit null Provisionen und ohne Markups,
15. April - 19. April | zwischen 00:00 und 21:00 UTC.
Jetzt handeln

Ein Beispiel für automatisierten Handel basierend auf Timing, Preis und Menge ist eine Trendfolgestrategie. Der Algorithmus könnte so programmiert werden, dass er eine bestimmte Menge beispielsweise von Microsoft-Aktien kauft, wenn der gleitende 50-Tage-Durchschnitt den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt überschreitet, was auf einen möglichen Aufwärtstrend hindeutet.

Sobald Ihre Parameter festgelegt sind, überwacht die automatisierte Handelsstrategie kontinuierlich die Preise auf dem Finanzmarkt. Wenn die vorgegebenen Bedingungen erfüllt sind, führt der Algorithmus Trades automatisch in Ihrem Namen aus. Dadurch können Sie spezifische Marktereignisse nutzen und möglicherweise effizienter Gewinne erzielen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass es sich beim automatisierten Handel um gehebelte Geschäfte mit CFDs handelt. Das bedeutet, dass Sie nur eine kleine Einzahlung, die sogenannte Marge, leisten müssen, um sich an einer größeren Position zu beteiligen. Allerdings werden sowohl Gewinne als auch Verluste auf der Grundlage der Gesamtgröße der Position berechnet, nicht nur auf der Grundlage Ihres Margin-Betrags. Das bedeutet, dass die Verluste Ihre ursprüngliche Einzahlung übersteigen könnten, wenn sich der Markt gegen Sie entwickelt.

Obwohl der automatisierte Handel eine bequeme und effiziente Möglichkeit sein kann, an den Märkten teilzunehmen, ist es von entscheidender Bedeutung, die damit verbundenen Risiken zu verstehen und sie effektiv zu verwalten.

Erste Schritte mit dem automatisierten Handel

  1. Wählen Sie eine Handelsplattform: Wählen Sie eine zuverlässige und benutzerfreundliche Handelsplattform, die automatisierten Handel unterstützt. Eine beliebte Option ist MetaTrader4.
  2. Verwenden Sie algorithmische Handelssoftware: Erwägen Sie die Verwendung von algorithmischer Handelssoftware. Mehrere Plattformen bieten Tools und Bibliotheken für Backtesting, Optimierung und Ausführung automatisierter Strategien.
  3. Backtesten Sie Ihre Strategie: Bevor Sie Ihre automatisierte Strategie im Live-Markt einsetzen, testen Sie sie anhand historischer Daten. Dies wird Ihnen helfen, seine Leistung, Rentabilität und Risikomanagement zu bewerten.
  4. Beginnen Sie mit einem Demokonto: Beginnen Sie mit dem Üben mit einem Demokonto, das von Ihrem Broker bereitgestellt wird, oder mit dem Handel Plattform. Dadurch können Sie Ihre Strategie in einer risikofreien Umgebung testen und verfeinern, bevor Sie echtes Geld einsetzen.
  5. Überwachen und anpassen: Sobald Ihre automatisierte Strategie live ist, überwachen Sie ihre Leistung genau und nehmen Sie notwendige Anpassungen basierend auf den Marktbedingungen und dem Feedback aus dem Backtesting vor.

Warum ist automatisierter Handel für Händler wichtig?

Wie wir gesehen haben, ist der automatisierte Handel für Händler wichtig, da er eine schnellere und effizientere Ausführung von Geschäften ermöglicht, das Risiko menschlicher Fehler ausschließt, die Möglichkeit bietet, bestimmte Marktereignisse auszunutzen und Händlern die Teilnahme an den Märkten ermöglicht auch wenn sie nicht in der Lage sind, sie ständig zu überwachen.

Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung

FAQs

1. Benötige ich Programmierkenntnisse, um eine automatisierte Handelsplattform nutzen zu können?

Nein, Sie benötigen keine Programmierkenntnisse, um eine automatisierte Handelsplattform zu nutzen. Die meisten Plattformen bieten benutzerfreundliche Schnittstellen, die es Händlern ermöglichen, Strategien zu erstellen und anzupassen, ohne dass eine Programmierung erforderlich ist

2. Welche Risiken sind mit dem automatisierten Handel verbunden?

Eines der Hauptrisiken im Zusammenhang mit dem automatisierten Handel ist die Möglichkeit technischer Ausfälle wie Systemabstürze, Probleme mit der Internetverbindung und Datenungenauigkeiten. Ein weiteres Risiko besteht in der Möglichkeit von Programmierfehlern oder Lücken in der Strategie, die zu Verlusten führen können.

3. Kann ich automatisierten Handel mit manuellem Handel kombinieren?

Ja, viele Händler verwenden eine Kombination aus automatisierten und manuellen Handelsstrategien. Der automatisierte Handel kann sich wiederholende Aufgaben bewältigen und Geschäfte auf der Grundlage voreingestellter Regeln ausführen, während der manuelle Handel eine diskretionäre Entscheidungsfindung und die Anpassung an sich ändernde Marktbedingungen ermöglicht.

4. Kann ich den automatisierten Handel für jeden Markt nutzen?

Ja, der automatisierte Handel kann in verschiedenen Märkten wie Aktien, Devisen, Rohstoffen und Kryptowährungen eingesetzt werden. Allerdings können unterschiedliche Märkte spezifische Anforderungen oder Einschränkungen haben. Daher ist es wichtig, die Regeln und Vorschriften jedes Marktes zu verstehen, bevor Sie automatisierte Handelsstrategien implementieren.

5. Gibt es eine Erfolgsgarantie beim automatisierten Handel?

Nein, es gibt keine Erfolgsgarantie beim Handel, egal ob automatisiert oder manuell. Die Marktbedingungen können sich ändern und die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Es ist wichtig, Ihre automatisierten Strategien kontinuierlich zu überwachen und anzupassen, um sie an die sich entwickelnde Marktdynamik anzupassen.

Die wertentwicklung in der vergangenheit ist keine garantie oder vorhersage für die zukünftige wertentwicklung. Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Erleben Sie den Nervenkitzel des Handels von NZDJPY
Handeln Sie NZDJPY mit null Provisionen und ohne Markups,
15. April - 19. April | zwischen 00:00 und 21:00 UTC.
Jetzt handeln
Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung