expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Aktienhandel

Börsenöffnungszeiten

Öffnungszeiten der Börse: Dynamischer Börsenhandelsraum mit mehreren Bildschirmen, die den Aktienhandel in Echtzeit anzeigen.

In der schnelllebigen Welt des Handels muss man wissen, wann jeder Markt öffnet, um sich auf dem globalen Aktienmarkt zurechtzufinden. Dieser Inhalt bietet einen umfassenden Überblick über die Öffnungszeiten der wichtigsten Börsen weltweit im Jahr 2024.

Egal, ob Sie Daytrader oder langfristiger Investor sind, die Kenntnis der Handelszeiten ist für die Planung Ihrer Strategien und das Treffen fundierter Entscheidungen unerlässlich. Von der geschäftigen New Yorker Börse bis zur Tokioter Börse spiegeln die Öffnungszeiten jedes Marktes seinen einzigartigen geografischen und wirtschaftlichen Kontext wider und wirken sich auf globale Handelsmuster und -möglichkeiten aus.

Was ist die Börse?

Die Börse ist der zentrale Marktplatz, auf dem Wertpapiere wie Aktien und Anleihen gekauft und verkauft werden. Sie ist das wichtigste Mittel, mit dem Unternehmen Kapital beschaffen und Anleger von ihren Investitionen profitieren können.

Auf der grundlegendsten Ebene handelt es sich dabei um eine Plattform, die den Austausch von Wertpapieren zwischen Käufern und Verkäufern erleichtert. Die Käufer sind in der Regel Privat- oder institutionelle Anleger, die Aktien eines Unternehmens erwerben, während die Verkäufer das Unternehmen oder bestehende Aktionäre sind, die ihre Vermögenswerte verkaufen möchten.

Die Börse spielt im globalen Finanzsystem eine entscheidende Rolle: Sie sorgt für Liquidität auf dem Markt und hilft, Kapital an Unternehmen zu verteilen, die es am dringendsten benötigen. Unternehmen können das Geld, das sie durch die Ausgabe von Aktien einnehmen, zur Finanzierung neuer Projekte, zur Expansion ihrer Geschäftstätigkeit oder zur Tilgung von Schulden verwenden. Gleichzeitig können Anleger den Markt nutzen, um ihr Vermögen zu vermehren und ihre Anlageportfolios zu diversifizieren.

Die Börse funktioniert nach dem System von Angebot und Nachfrage, wobei der Preis einer Aktie durch die Kauf- und Verkaufsaktivität bestimmt wird. Bei hoher Nachfrage steigt der Preis normalerweise, während eine geringe Nachfrage zu einem Rückgang führen kann.

Neben der Erleichterung des Handels bietet der Marktplatz auch eine Reihe von Dienstleistungen wie Daten, Forschungsberichte und Anlageinstrumente. Viele von ihnen bieten auch Derivate wie Optionen und Futures an, mit denen Anleger auf die zukünftigen Preisbewegungen von Wertpapieren spekulieren können.

Für jeden, der in Aktien oder andere Wertpapiere investieren möchte, ist es wichtig zu verstehen, wie die Börse funktioniert und welche Rolle sie auf den Finanzmärkten spielt.

Profitieren Sie von der Volatilität an den Aktienmärkten
Nehmen Sie eine Position zu sich bewegenden Aktienkursen ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung

Reguläre Öffnungszeiten der wichtigsten Wertpapierbörsen

Die Börse ist zu bestimmten Zeiten geöffnet, wobei die täglichen Handelssitzungen in der Regel mehrere Stunden dauern. Der genaue Betriebsplan variiert je nach Börse und Region, die sie bedient. Hier ist eine Tabelle mit einer Zusammenfassung der Öffnungszeiten der wichtigsten Börsen:

Börse Land Handelszeiten (UTC)
New Yorker Börse (NYSE) USA 13:30 bis 20:00 Uhr
US 100 USA 13:30 bis 20:00 Uhr
Londoner Börse (LSE) Vereinigtes Königreich 8:00 bis 16:30 Uhr
Tokioter Börse (TSE) Japan 12:00 bis 6:00 Uhr
Shanghaier Börse (SSE) China 1:30 bis 7:00 Uhr
Hongkonger Börse (HKEX) Hongkong 1:15 Uhr bis 8:00 Uhr
Euronext Europa 8:00 bis 16:40 Uhr
Toronto Stock Exchange (TSX) Kanada 13:30 bis 21:00 Uhr

Die Entwicklung der Handelszeiten

Das traditionelle Konzept der Börsenzeiten wurde durch das Aufkommen elektronischer Handelsplattformen verändert. Diese Plattformen haben die Handelsmöglichkeiten erweitert, die Grenzen der herkömmlichen Marktzeiten gesprengt und das Potenzial für 24-Stunden-Handel eröffnet. Diese Entwicklung bedeutet, dass Händler schneller als je zuvor auf globale Ereignisse reagieren und Gelegenheiten in verschiedenen Zeitzonen nutzen können.

Für Händler, die auf internationalen Märkten tätig sind, stellen Zeitzonenunterschiede sowohl Herausforderungen als auch Chancen dar. Das Verständnis dieser Unterschiede ist für die Planung von Handelsstrategien von entscheidender Bedeutung, insbesondere wenn es um Märkte auf entgegengesetzten Seiten der Welt geht. Händler müssen sich der Haupthandelszeiten in jedem Markt bewusst sein, um Zeiten mit hoher Liquidität auszunutzen und Zeiten mit geringer Aktivität zu vermeiden.

Außerhalb der regulären Handelszeiten

Die Aktivität an der Börse geht über die regulären Handelszeiten hinaus und umfasst die vorbörslichen und nachbörslichen Sitzungen. Diese Zeiträume bieten Händlern zusätzliche Möglichkeiten, bringen aber auch ihre eigenen Herausforderungen mit sich, wie z. B. geringere Liquidität und höhere Volatilität.

Für Händler, die diese zusätzlichen Handelsstunden nutzen möchten, ist es wichtig, die Dynamik dieser Sitzungen zu verstehen.

Handel während der Feiertage

Börsen passen ihre Zeitpläne auch an Feiertage und besondere Ereignisse an, was sich auf die Handelszeiten auswirken kann. Über diese Änderungen informiert zu bleiben ist wichtig für die Planung Ihrer Handelsaktivitäten und -strategien. Händler sollten die Feiertagskalender der Börsen, an denen sie interessiert sind, im Auge behalten, um Überraschungen zu vermeiden.

FAQs

1. Was ist der Unterschied zwischen einer Börse und dem Aktienmarkt?

Vereinfacht ausgedrückt ist eine Börse ein Marktplatz, auf dem Aktien, Anleihen und andere Wertpapiere gekauft und verkauft werden, während der Begriff „Aktienmarkt“ weiter gefasst ist und alle Handelsaktivitäten mit Aktien und Wertpapieren umfasst, einschließlich jener, die außerhalb der organisierten Börsen stattfinden.

2. Zu welchen Zeiten ist die Börse geöffnet?

Die Börse ist im Allgemeinen von Montag bis Freitag geöffnet, mit Ausnahme bestimmter Feiertage. Die Handelszeiten variieren je nach Börse, beginnen jedoch normalerweise um 9:30 Uhr und enden um 16:00 Uhr. Es ist zu beachten, dass für einige Wertpapiere auch vorbörslicher und nachbörslicher Handel möglich sein kann.

3. Kann ich kaufen oder verkaufen, während die Börse geschlossen ist?

Nein, Sie können keine Aktien kaufen oder verkaufen, wenn die Börse geschlossen ist. Der Handel kann nur während der regulären Geschäftszeiten stattfinden. Sie können jedoch Aufträge zum Kauf oder Verkauf von Aktien außerhalb der Handelszeiten erteilen, und diese werden ausgeführt, sobald der Markt wieder öffnet. Darüber hinaus bieten einige Broker den Handel außerhalb der Handelszeiten an, was jedoch normalerweise mit zusätzlichen Risiken und Gebühren verbunden ist.

4. Warum ist die Börse nicht rund um die Uhr geöffnet?

Die Börse ist aus mehreren Gründen nicht rund um die Uhr geöffnet. Erstens haben die Händler so Zeit, sich außerhalb der Handelszeiten auszuruhen und Recherchen durchzuführen. Zweitens haben Clearinghäuser und andere Finanzinstitute Zeit, um Geschäfte abzuwickeln und Konten abzustimmen. Und schließlich können so Wartungsarbeiten und Aktualisierungen an der Technologie und Infrastruktur der Börse durchgeführt werden. Einige Wertpapiere können jedoch außerhalb der regulären Handelszeiten über elektronische Kommunikationsnetze und andere Plattformen gehandelt werden.

5. Ist die Börse am Wochenende geöffnet?

Nein, die Börse ist am Wochenende nicht geöffnet. Sie ist in der Regel von Montag bis Freitag geöffnet, mit Ausnahme bestimmter Feiertage. Die Handelszeiten variieren je nach Börse, beginnen jedoch normalerweise um 9:30 Uhr und enden um 16:00 Uhr (Ortszeit). Einige Wertpapiere können jedoch außerhalb der regulären Marktzeiten über elektronische Kommunikationsnetze und andere Plattformen gehandelt werden.

6. Um wie viel Uhr öffnen die europäischen Börsen?

Die Öffnungszeiten der europäischen Börsen variieren je nach Börse und Zeitzone. So öffnet die Londoner Börse normalerweise um 8:00 Uhr Ortszeit, während die Euronext Paris und die Frankfurter Börse normalerweise um 9:00 Uhr Ortszeit öffnen. Es ist wichtig zu beachten, dass es an bestimmten Feiertagen oder bei besonderen Ereignissen zu anderen Öffnungs- und Schließzeiten kommen kann.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit garantiert oder prognostiziert die zukünftige Wertentwicklung nicht. Dieser Artikel dient lediglich allgemeinen Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar.

Profitieren Sie von der Volatilität an den Aktienmärkten
Nehmen Sie eine Position zu sich bewegenden Aktienkursen ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung