expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

79% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Rohstoffhandel

Wann öffnet der goldmarkt?

Wann öffnet der Goldmarkt: Goldener Wecker symbolisiert die Öffnungszeit des Goldmarkts.

Der Goldmarkt ist global tätig und der Handel findet in zahlreichen Finanzzentren auf der ganzen Welt statt. Der Goldhandel findet hauptsächlich auf dem Over-the-Counter-Markt (OTC) und an großen Börsen wie der New York Mercantile Exchange (NYMEX), der London Bullion Market Association (LBMA) und wichtigen asiatischen Märkten wie der Shanghai Gold Exchange (SGE) und der Tokyo Commodity Exchange (TOCOM) statt.

Keine Provisionen, keine Aufschläge.
15/07 - 19/07
TSLA.US: 00:00 - 21:00 UTC
MANAUSD: 13:30 - 20:00 UTC
Handel jetzt
  • New York (NYMEX): Der Gold futures-Markt an der NYMEX öffnet am Sonntag um 18:00 Uhr ET und ist bis Freitag um 17:00 Uhr ET geöffnet, mit einer 60-minütigen Pause an jedem Tag ab 17:00 Uhr ET.
  • London (LBMA): Der Londoner Goldmarkt öffnet um 3:00 Uhr ET und schließt um 12:00 Uhr ET. Die LBMA gilt als weltweite Drehscheibe für den Goldhandel.
  • Shanghai (SGE): Die Shanghai Gold Exchange ist von 9:00 bis 11:30 Uhr und von 13:30 bis 15:00 Uhr China Standard Time (CST) geöffnet und bietet ein entscheidendes Handelsfenster für den asiatischen Markt.
  • Tokio (TOCOM): Die Tokyo Commodity Exchange für Gold ist von 9:00 bis 15:15 Uhr Japan Standard Time (JST) geöffnet, mit einer Pause von 11:30 bis 12:30 Uhr JST.

Diese Handelszeiten stellen sicher, dass der Goldmarkt hochliquide bleibt und rund um die Uhr reichlich Gelegenheiten für Händler bietet, auch für diejenigen in Thailand.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um mit Gold zu handeln?

Der beste Zeitpunkt für den Goldhandel hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Marktaktivität, Liquidität und Volatilität. Hier sind einige wichtige Zeiträume, die Sie berücksichtigen sollten:

  1. Überschneidung der Londoner und New Yorker Sitzungen: Die Überschneidung der Londoner und New Yorker Handelssitzungen von 8:00 bis 12:00 Uhr ET ist normalerweise die aktivste Zeit für den Goldhandel. Während dieser Zeit ist die Liquidität hoch und Preisschwankungen können ausgeprägter sein, was bessere Handelsmöglichkeiten bietet.
  2. Asiatische Handelszeiten: Für Händler in Thailand und anderen Teilen Asiens sind die Handelszeiten der Shanghai Gold Exchange (SGE) und der Tokyo Commodity Exchange (TOCOM) besonders relevant. Diese Sitzungen bieten erhebliche Liquidität und Handelsaktivität.
  3. Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten: Der Goldpreis wird häufig von Veröffentlichungen von Wirtschaftsdaten wie Inflations-Berichten, Beschäftigungsdaten und BIP-Zahlen beeinflusst. Der Handel rund um diese Ereignisse kann zu erhöhter Volatilität und potenziellen Handelsmöglichkeiten führen.
  4. Markteröffnungen: Die Öffnungszeiten wichtiger Märkte wie NYMEX, LBMA, SGE und TOCOM können aufgrund des Zustroms neuer Aufträge und erhöhter Marktaktivität ebenfalls gute Handelsmöglichkeiten bieten.

Wenn Händler beispielsweise den Goldpreis verstehen und diese wichtigen Zeiträume überwachen, können sie optimale Einstiegs- und Ausstiegspunkte erkennen.

Warum das Potenzial des Rohstoffmarktes verpassen?
Entdecken Sie die ungenutzten Möglichkeiten der am häufigsten gehandelten Rohstoff-CFDs wie Gold, Silber und Öl.
Anmeldung

Mit welchen anderen Instrumenten kann ein Händler außer Gold handeln?

Zusätzlich zu Gold haben Händler Zugriff auf eine breite Palette anderer Finanzinstrumente, die ihre Handelsstrategien ergänzen können. Dazu gehören unter anderem:

  1. Silber: Silber wird oft als Gegenstück zu Gold betrachtet, bietet ähnliche Absicherungs-Vorteile und kann zur Diversifizierung zusammen mit Gold gehandelt werden.
  2. Forex: Der Devisenmarkt bietet die Möglichkeit, mit Währungspaaren zu handeln, sodass Händler von Wechselkursschwankungen profitieren können.
  3. Aktien: Der Handel mit einzelnen Aktien oder Indizes ermöglicht den Zugang zu bestimmten Unternehmen oder Sektoren und bietet somit Wachstums- und Ertragspotenzial.
  4. Rohstoffe: Neben Edelmetallen können Händler auch mit Rohstoffen wie Öl, Erdgas und Agrarprodukten handeln.
  5. Kryptowährungen: Digitale Währungen wie Bitcoin und Ethereum haben aufgrund ihrer hohen Volatilität und ihres Potenzials für erhebliche Renditen an Popularität gewonnen.

Das Verständnis des Ethereum-Preises heute kann insbesondere für Händler nützlich sein, die in den Kryptowährungsmarkt diversifizieren möchten. Denken Sie daran, dass dies keine Anlageberatung ist.  Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie oder Vorhersage für die zukünftige Wertentwicklung.

Zusammenfassung

Der Goldmarkt ist rund um die Uhr in Betrieb. Während der Überschneidung der Londoner und New Yorker Handelszeiten sowie der wichtigsten asiatischen Handelszeiten ist die Handelsaktivität besonders hoch. Wenn Händler die Öffnungszeiten und die besten Zeiträume für den Goldhandel kennen, können sie ihre Strategien verbessern und ihre Handelsergebnisse optimieren.

 Die Erkundung anderer Handelsinstrumente wie Silber (XAGUSD), Devisen, Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen kann für weitere Diversifizierung und Chancen sorgen.

FAQs

1. Wann öffnet der goldmarkt?

Der Goldmarkt ist während der Handelswoche 24 Stunden am Tag in Betrieb. Die wichtigsten Handelsplätze sind die NYMEX in New York, die LBMA in London, die SGE in Shanghai und die TOCOM in Tokio.

2. Wann ist der beste Zeitpunkt für den Goldhandel?

Die beste Zeit für den Goldhandel ist typischerweise während der Überschneidung der Londoner und New Yorker Sitzungen, von 8:00 bis 12:00 Uhr ET, und während der asiatischen Marktzeiten, einschließlich der SGE- und TOCOM-Sitzungen.

3. Mit welchen anderen Instrumenten kann ein Händler außer Gold handeln?

Händler können mit verschiedenen Instrumenten handeln, darunter Silber, Devisen, Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen.

4. Warum ist es wichtig, die Öffnungszeiten des Goldmarktes zu kennen?

Die Kenntnis der Öffnungszeiten hilft Händlern, Zeiten hoher Liquidität und Volatilität zu erkennen und so ihre Handelsstrategien zu optimieren.

5. Wo kann ich mehr über Handelsstrategien erfahren?

Umfassende Ressourcen und Tools zur Verbesserung Ihrer Handelsstrategien finden Sie auf Plattformen wie Skilling, die Ihnen Einblicke in verschiedene Märkte und Vermögenswerte bieten.

Durch das Verständnis der Dynamik des Goldmarktes und die Erkundung anderer Handelsinstrumente können Händler die Finanzmärkte besser navigieren und ihre Anlageziele erreichen.

Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Keine Provisionen, keine Aufschläge.
15/07 - 19/07
TSLA.US: 00:00 - 21:00 UTC
MANAUSD: 13:30 - 20:00 UTC
Handel jetzt
Warum das Potenzial des Rohstoffmarktes verpassen?
Entdecken Sie die ungenutzten Möglichkeiten der am häufigsten gehandelten Rohstoff-CFDs wie Gold, Silber und Öl.
Anmeldung