expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

79% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Wird geladen...

Zuckerpreis

[[ data.name ]]

[[ data.ticker ]]

[[ data.price ]] [[ data.change ]] ([[ data.changePercent ]]%)

Tief: [[ data.low ]]

Hoch: [[ data.high ]]

Über

Geschichte

Unterschied zwischen traden und den zugrundeliegenden Vermögenswert kaufen

Über

Geschichte

Unterschied zwischen traden und den zugrundeliegenden Vermögenswert kaufen

Globale Forscher glauben, dass der Markt für Zucker bis Ende 2022 fast 53 Milliarden US-Dollar wert sein könnte. Zucker ist ein äußerst vielseitiger Agrarrohstoff, also finden Sie alles Wissenswerte über den Handel mit Zuckerpreisen heraus. Wie bei den meisten Agrarrohstoffen der Preis Zucker wird von Angebot und Nachfrage beeinflusst. Wenn mehr Menschen Zucker kaufen als verkaufen wollen, steigt der Wert. Wenn mehr Menschen Zucker verkaufen als kaufen wollen, sinkt sein Wert.

Zu den weltweit führenden Zuckerproduzenten gehören Brasilien, Indien und die Europäische Union (EU). Brasilien soll als Marktführer rund 39 Millionen Tonnen produzieren. Es gibt mehrere Faktoren, die den Wert von Zucker auf den Rohstoffmärkten bestimmen. Die Stärke des US-Dollars ist ein solches Element, da Zucker in USD gehandelt wird. Ein schwacher USD lässt die Werte von Agrarrohstoffen fallen, und wenn der USD gegenüber anderen Fiat-Währungen stark ist, wird Zucker teurer und gefragter.

Schlechte Wetterbedingungen können auch verheerende Schäden bei Zuckerpflanzen anrichten, was zu Versorgungsproblemen führen kann. Die Einstellung zum Zuckerkonsum ändert sich auch in vielen Industrieländern, wobei die Verbindungen zu Diabetes und Fettleibigkeit möglicherweise zu einem Rückgang der Nachfrage und sinkenden Zuckerpreisen führen.

Das Allzeithoch des Zuckerpreises wurde 1974 verzeichnet, als Zucker 0,60 $ pro Pfund erreichte. Dieser Anstieg des Zuckerwertes wurde auf erhebliche Einkäufe aus der Sowjetunion und mehreren arabischen Regionen zurückgeführt. 1983 fiel er dann auf nur noch 0,03 $ pro Pfund.

Seitdem befindet sich der Zuckerpreis in einem stetigen Aufwärtstrend. Nach der Jahrtausendwende stieg der Preis von 0,05 $ pro Pfund Anfang 2000 auf einen Höchststand von 0,33 $ pro Pfund im Jahr 2011. Einer der Hauptgründe für den Aufstieg von Zucker auf den Rohstoffmärkten war der Boom der Ethanolherstellung in Brasilien. der weltweit führende Zuckerproduzent. Ethanol ist eine chemische Verbindung, die als Energiealternative zu fossilen Brennstoffen genutzt werden kann.

Terminkontrakte werden normalerweise für den Handel mit Zucker verwendet. Diese Verträge legen ein Datum und einen Preis fest, zu dem Sie verpflichtet sind, den zugrunde liegenden Rohstoff zu kaufen. Terminkontrakte für Zucker werden in der Regel über die Intercontinental Exchange (ICE) gehandelt.

Anstatt den Basiswert Zucker zu besitzen, möchten Sie vielleicht in Aktien investieren, die Zucker oder Produkte auf Zuckerbasis produzieren und vertreiben. Es gibt auch beliebte börsengehandelte Fonds (ETFs), die sich auf Agrarrohstoffe wie Zucker konzentrieren.

Lädt...
Swap Long [[ data.swapLong ]] Punkte
Swap Short [[ data.swapShort ]] Punkte
Minimum Spread [[ data.stats.minSpread ]]
Durchschnittlicher Spread [[ data.stats.avgSpread ]]
Mindestvolumen [[ data.minVolume ]]
Min. Schrittweite [[ data.stepVolume ]]
Provisionen und Swap-Gebühren Provisionen und Swap-Gebühren
Leverage Leverage
Handelszeiten Handelszeiten

* Die angegebenen Spreads spiegeln den zeitgewichteten Durchschnitt wider. Obwohl Skilling versucht, während aller Handelszeiten wettbewerbsfähige Spreads bereitzustellen, sollten Kunden beachten, dass diese variieren können und anfällig für die zugrunde liegenden Marktbedingungen sind. Das Obige dient nur zu Informationszwecken. Kunden wird empfohlen, wichtige Nachrichten in unserem Wirtschaftskalender zu lesen, die unter anderem zu einer Ausweitung der Spreads führen können.

Die oben genannten Spreads gelten unter normalen Handelsbedingungen. Skilling hat das Recht, die oben genannten Spreads entsprechend den Marktbedingungen gemäß den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ zu ändern.

Handeln Sie [[data.name]] mit Skilling

Werfen Sie einen Blick auf den Rohstoffsektor! Diversifizieren Sie mit einer einzigen Position.

  • Handeln Sie 24/5
  • Mindestmarginanforderungen
  • Die engsten Spreads
  • Einfach zu bedienende Plattform
Registrieren

FAQs

Was beeinflusst die Zuckerpreise?

+ -

In der Vergangenheit hatten Großereignisse einen bemerkenswerten Einfluss auf die globalen Zuckerpreise.

Beispielsweise führte im Jahr 2016 eine gestiegene Nachfrage aus Indien, die durch eine Dürre in Brasilien verursacht wurde, zu einer Verschiebung der Zucker -Futures. Im selben Jahr störte der Hurrikan Matthew die Produktion und die Versorgung mit Zuckerrohr in der karibischen Region, was zu höheren Preisen führte. Im Jahr 2018 wirkte sich der US-China-Handelskrieg auch auf die Zuckerpreise aus-chinesische Importzölle führten zu einer verringerten Nachfrage und einem Rückgang der globalen Zuckerpreise. Es ist klar, dass Händler wesentliche Ereignisse oder Änderungen in der Richtlinie bewusst sein müssen, die sich auf den Zuckerpreis auswirken können. Durch die Überwachung solcher Entwicklungen und angemessenen Maßnahmen könnten Händler von Veränderungen auf dem Weltmarkt profitieren.

Wie man Zucker-CFD handelt

+ -

Zucker -CFDs sind eine großartige Möglichkeit, Preisbewegungen auf dem Zuckermarkt zu nutzen. Wie bei jedem anderen Handelsinstrument müssen Sie sich der Risiken bewusst sein, die bei der Einnahme von Positionen verbunden sind - aber ordnungsgemäß können Zuckerverträge potenziell profitable Möglichkeiten bieten. So starten Sie:

1. Wählen Sie Ihren Broker aus und überprüfen Sie die Spreads.

2. Forschung und untersuchen Sie die Grundlagen des Zuckermarktes. Erfahren Sie mehr über saisonale Trends, die die Preise beeinflussen können.

3. Wählen Sie Ihre Handelsstrategie und stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken jedes Ansatzes verstehen

4. eine Bestellung aufgeben. Stellen Sie sicher, dass Sie ein vernünftiges Risiko-Belohnungsverhältnis verwenden und die Auswirkungen der Hebelwirkung verstehen, bevor Sie in eine Position eintreten.

5. Verwalten Sie Ihre Position - Behalten Sie die Märkte im Auge und nehmen Sie bei Bedarf Anpassungen vor. Wenn Sie bereit sind, Ihre Position zu schließen, stellen Sie sicher, dass Sie die damit verbundenen Gebühren und Kosten vollständig verstehen.

Zucker -CFDs können die Möglichkeit für potenziell lukrative Renditen bieten, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Handel ein Risiko birgt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen, bevor Sie beginnen, und verwenden Sie immer sinnvolle Positionsgrößen, um Ihr Risiko zu verwalten. Viel Glück!

Was sind die anderen Optionen für den Handel mit Zucker?

+ -

Wenn Sie nach einer Alternative zum Handel mit physischem Zucker suchen, gibt es einige Möglichkeiten, die es wert sind, in Betracht zu ziehen. Sie können mit Zucker bezogene Aktien oder Differenzverträge (CFD) handeln. Durch den Handel mit Aktien werden Sie dem zugrunde liegenden Vermögenswert ausgesetzt, während CFDs den Händlern über die Preisbewegungen bestehender Märkte spekulieren können, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert zu besitzen.

Beide haben unterschiedliche Vor- und Nachteile, die bei der Auswahl des richtigen Produkts für Sie berücksichtigt werden sollten. Wie bei jedem Handel ist es wichtig, Ihre eigenen Recherchen durchzuführen, die damit verbundenen Risiken zu verstehen und sicherzustellen, dass Sie sich vor dem Eintritt in einen Handel wohlfühlen. Denken Sie daran, unabhängig von der Art von Zuckerhandel, die Sie wählen, verwenden Sie immer geeignete Risikomanagementstrategien, um Ihr Kapital zu schützen.

Warum [[data.name]]

Machen Sie das Beste aus Kursschwankungen - egal in welche Richtung der Kurs schwankt und ohne die Einschränkungen, die mit dem Besitz des Basiswerts einhergehen.

CFDs
Physische Rohstoffe
chart-long.svg

Profitieren Sie von steigenden Kryptopreisen (Long)

green-check-ico.svg
green-check-ico.svg
chart-short.svg

Profitieren von fallenden Kryptopreisen (Short)

green-check-ico.svg
leverage-ico.svg

Mit Hebelwirkung handeln

green-check-ico.svg
trade-ico.svg

Auf Volatilität spekulieren

green-check-ico.svg
commissions-ico.svg

Keine Provisionen
Nur niedrige Spreads

green-check-ico.svg
risk-ico.svg

Steuern Sie Ihr Risiko mit plattforminternen Tools
Möglichkeit, Take-Profit- und Stop-Loss-Level festzulegen

green-check-ico.svg