expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

79% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Wird geladen...

Amazon aktie

[[ data.name ]]

[[ data.ticker ]]

[[ data.price ]] [[ data.change ]] ([[ data.changePercent ]]%)

Tief: [[ data.low ]]

Hoch: [[ data.high ]]

Über Amazon

Warum in Amazon investieren?

Unterschiede zwischen Investieren und Handeln

Über Amazon

Warum in Amazon investieren?

Unterschiede zwischen Investieren und Handeln

Amazon wurde 1994 von Jeff Bezos gegründet und begann als Online-Buchhandlung. Heute ist Amazon ein globaler Technologieriese. Mit Hauptsitz in Seattle, Washington, ist Amazon ein führendes Unternehmen in den Bereichen E-Commerce, Cloud Computing, digitales Streaming und künstliche Intelligenz.

Das Unternehmen betreibt zahlreiche Tochtergesellschaften, darunter Whole Foods Market, Twitch, IMDb und Zoox. Amazon ist bekannt für seine bahnbrechenden Innovationen und die umfangreiche Reinvestition von Gewinnen in Investitionen, was es zu einem wichtigen Akteur in verschiedenen Branchen weltweit macht.

Amazon ist ein Schwergewicht auf dem Weltmarkt und nicht nur für seine Dominanz im E-Commerce, sondern auch für seine Führungsrolle bekannt. Der innovative Ansatz und die diversifizierten Einnahmequellen des Unternehmens machen es zu einer attraktiven Option für Anleger, die auf langfristiges Wachstum aus sind.

Amazon und die FAANG-Unternehmen

Faang-Unternehmen oder „Big Tech“-Unternehmen gehören zu den mächtigsten und einflussreichsten Unternehmen der Welt. Dazu gehören Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google (Teil von Alphabet). Diese Unternehmen stehen oft an der Spitze neuer und innovativer Technologien und ihre Produkte und Dienstleistungen haben einen großen Einfluss auf unser Leben. Amazon beispielsweise ist einer der größten Online-Händler der Welt und sein Prime-Mitgliedschaftsprogramm bietet eine breite Palette an Vorteilen, von kostenlosem Versand bis hin zu exklusiven Angeboten und Inhalten.

Apple ist ein weiteres Faang-Unternehmen, das einen großen Einfluss auf unser Leben hatte; seine iPhone-Geräte sind äußerst beliebt und sein App Store wird täglich von Millionen Menschen genutzt. Diese Unternehmen werden aufgrund ihrer Größe und Macht oft als „Big Tech“ bezeichnet.

E-Commerce-Führung Amazon ist eine dominierende Kraft im Online-Einzelhandel und bietet eine große Produktpalette und effiziente Logistik. Amazon Prime stärkt die Kundentreue durch Vorteile wie Expressversand und exklusive Inhalte und sorgt so für eine hohe Rate an Wiederholungskäufen und nachhaltige Kundenbindung.

AWS-Dominanz Amazon Web Services (AWS) ist ein wichtiger Gewinntreiber und Marktführer im Cloud-Computing. AWS bietet eine umfassende Suite von Cloud-Diensten, die erheblich zu Amazons Umsatz und Profitabilität beitragen und die solide finanzielle Leistung des Unternehmens untermauern.

Technologische Innovation Amazon investiert stark in Spitzentechnologien, darunter KI (Alexa), Robotik und autonome Fahrzeuge (Zoox). Alexa, Amazons Sprachassistent, ist entscheidend im Smart-Home-Markt, während Zoox sich auf die Entwicklung autonomer Fahrzeugtechnologie konzentriert. Diese Innovationen positionieren Amazon als Vorreiter bei zukünftigen Markttrends und technologischen Fortschritten.

Medien und Inhalte Amazon Studios produziert preisgekrönte Inhalte für Prime Video und konkurriert mit anderen Streaming-Giganten. Twitch, eine führende Live-Streaming-Plattform, erweitert Amazons Reichweite in den Bereichen digitale Medien und Unterhaltung. Diese Unternehmungen diversifizieren Amazons Einnahmequellen und stärken die Markentreue. Globale Expansion Amazons internationale Aktivitäten mindern Risiken, die mit Konjunkturabschwüngen in einzelnen Märkten verbunden sind, und bieten erhebliches Wachstumspotenzial in Schwellenmärkten. Sein globales Logistiknetzwerk und seine lokalisierten Dienste helfen dabei, eine breite Kundenbasis in verschiedenen Regionen zu gewinnen.

Finanzielle Gesundheit Amazons starke Bilanz, beträchtliche Barreserven und beständiges Umsatzwachstum ermöglichen es dem Unternehmen, in neue Möglichkeiten zu investieren und Konjunkturabschwünge zu überstehen. Die Fähigkeit des Unternehmens, Cashflow aus dem operativen Geschäft zu generieren, stellt sicher, dass es langfristiges Wachstum und Innovation unterstützen kann.

Synergistische Tochtergesellschaften Amazons strategische Übernahmen verbessern seine Marktpräsenz und sein Serviceangebot. Whole Foods Market ergänzt Amazons Online-Lebensmitteldienste und bietet ein nahtloses Einkaufserlebnis. IMDb bietet umfassende Informationen zu Filmen und Fernsehsendungen, während Ring auf Heimsicherheitsprodukte spezialisiert ist und damit das Ökosystem von Amazon erweitert.

Die Vor- und Nachteile einer Investition in Amazon

Vorteile Nachteile
Vielfältige Einnahmequellen
AWS, Amazon Prime und der Einzelhandel bieten vielfältige Einnahmequellen.
Volatilität
Der Aktienkurs kann sehr volatil sein und auf Marktnachrichten und allgemeinere wirtschaftliche Bedingungen reagieren.
Innovationsführer
Kontinuierliche Investitionen in KI, Robotik und Cloud-Computing halten Amazon an der Spitze des technologischen Fortschritts.
Regulierungsrisiken
Das Unternehmen wird von verschiedenen Regulierungsbehörden weltweit geprüft, was sich auf seine Geschäftstätigkeit und Rentabilität auswirken kann.
Globale Präsenz
Diversifizierte internationale Geschäftstätigkeiten mindern regionale Wirtschaftsrisiken.
Keine Dividenden
Amazon reinvestiert seine Gewinne, um Wachstum, bietet den Aktionären keine direkten Dividendeneinnahmen.
Finanzielle Stabilität
Eine starke Finanzlage und beträchtliche Barreserven gewährleisten eine langfristige Nachhaltigkeit.


Analyse der finanziellen Leistung von Amazon

Amazons finanzielle Entwicklung spiegelt ein signifikantes Wachstum und eine strategische Expansion wider:

  • 1997: Börsengang zu 18 USD pro Aktie.
  • 2006: Einführung von AWS.
  • 2015: Übertraf Walmart bei der Marktkapitalisierung.
  • 2018: Erreichte eine Marktkapitalisierung von 1 Billion USD.
  • 2020: Umsatzanstieg aufgrund des Anstiegs des Online-Shoppings während der COVID-19-Pandemie.

Im Jahr 2023 meldete Amazon einen Nettoumsatz von 514 Milliarden USD, angetrieben durch die Expansion von AWS und Amazon Prime. Das Betriebsergebnis des Unternehmens war beträchtlich und unterstrich sein effizientes Geschäftsmodell und seine Fähigkeit zur Umsatzgenerierung. Im Mai 2024 erreichte der Aktienkurs von Amazon ein Allzeithoch von 189,50 USD​

Mit Skilling in Amazon investieren

Skilling bietet eine intuitive Plattform für den Handel mit Amazon-Aktien und bietet Händlern mehrere Vorteile:

  • Mehrere Handelsplattformen: Einschließlich Skilling Trader und MetaTrader 4, die verschiedene Tools für unterschiedliche Handelsstile bieten.
  • Keine Wartungsgebühren: Wettbewerbsfähige Transaktionsprovisionen gewährleisten einen kostengünstigen Handel.
  • Regulierter Broker: Lizenziert von CySEC, FSA und anderen Behörden, was eine sichere Handelsumgebung gewährleistet.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass vergangene Leistungen nicht unbedingt einen Indikator für zukünftige Ergebnisse darstellen und dass jede Investition in eine Aktie ein gewisses Risiko birgt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen durchführen und Ihre eigenen Anlageziele und Risikobereitschaft berücksichtigen, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Wichtige Unternehmen und Innovationen

  1. Amazon Web Services (AWS): Führend bei Cloud-Computing-Diensten, trägt erheblich zum Umsatz von Amazon bei.
  2. Amazon Prime: Ein Abonnementdienst, der exklusive Inhalte, Expressversand und mehr bietet.
  3. Alexa: Amazons KI-Sprachassistent, entscheidend im Smart-Home-Markt.
  4. Whole Foods Market: Verbessert Amazons physische Einzelhandelspräsenz und ergänzt seine Online-Lebensmitteldienste.
  5. Amazon Studios: Produziert Originalinhalte für Prime Video und konkurriert mit anderen Streaming-Giganten.
  6. Kindle & Audible: Dominiert den E-Book- bzw. Hörbuchmarkt.
  7. Zoox: Konzentriert sich auf die Entwicklung autonomer Fahrzeugtechnologie und steht für Amazons Vorstoß in Richtung zukünftiger Mobilitätslösungen.
  8. Ring: Ein auf Videotürklingeln und Sicherheitskameras spezialisiertes Unternehmen für Heimsicherheit.
  9. IMDb: Eine Online-Datenbank mit Informationen zu Filmen, Fernsehprogrammen, Heimvideos, Videospielen und Streaming-Inhalten.
  10. Twitch: Eine Live-Streaming-Plattform für Gamer und andere Content-Ersteller, die Amazons Präsenz im Bereich digitaler Inhalte erweitert.

Sowohl der Handel als auch die Investition geben Ihnen das Potenzial, vom Preis der Amazon-Aktien zu profitieren. Die Art und Weise, wie Sie es tun, ist jedoch etwas anders. Wenn Sie in Amazon-Aktien investieren, kaufen Sie den zugrunde liegenden Vermögenswert. Das bedeutet, dass Sie einen Teil des Unternehmens besitzen und der Wert Ihrer Investition sich entsprechend dem Aktienkurs bewegt. Wenn also der Aktienkurs von Amazon ab dem Zeitpunkt steigt, an dem Sie Aktien gekauft haben, sollte Ihre Investition an Wert gewinnen und umgekehrt.

Wenn Sie mit Amazon-Aktien handeln, kaufen Sie nicht den zugrunde liegenden Vermögenswert. Stattdessen spekulieren Sie auf Aktienkursbewegungen. Das bedeutet, dass Sie long gehen und profitieren können, wenn der Aktienkurs von Amazon steigt, oder short gehen und profitieren, wenn er fällt. Diese Möglichkeit, beide Positionen einzunehmen, ist der Hauptgrund, warum Sie Amazon-Aktien handeln möchten, anstatt den zugrunde liegenden Vermögenswert zu kaufen.

Lädt...
Swap Long [[ data.swapLong ]] Punkte
Swap Short [[ data.swapShort ]] Punkte
Minimum Spread [[ data.stats.minSpread ]]
Durchschnittlicher Spread [[ data.stats.avgSpread ]]
Mindestvolumen [[ data.minVolume ]]
Min. Schrittweite [[ data.stepVolume ]]
Provisionen und Swap-Gebühren Provisionen und Swap-Gebühren
Leverage Leverage
Handelszeiten Handelszeiten

* Die angegebenen Spreads spiegeln den zeitgewichteten Durchschnitt wider. Obwohl Skilling versucht, während aller Handelszeiten wettbewerbsfähige Spreads bereitzustellen, sollten Kunden beachten, dass diese variieren können und anfällig für die zugrunde liegenden Marktbedingungen sind. Die obigen Angaben dienen nur zu Richtzwecken. Kunden wird empfohlen, wichtige Nachrichten in unserem Wirtschaftskalender zu lesen, was unter anderem zu einer Ausweitung der Spreads führen kann.

Die oben genannten Spreads gelten nur unter normalen Handelsbedingungen. Skilling behält sich das Recht vor, die oben genannten Spreads den Marktbedingungen entsprechend und in Übereinstimmung mit den 'Allgemeinen Geschäftsbedingungen' anzupassen.

Handeln Sie [[data.name]] mit Skilling

Problemlos, mit flexiblen Handelsgrößen und ohne Provisionen!*

  • Handeln Sie 24/5
  • Mindestmarginanforderungen
  • Keine Provision, nur Spreads
  • Teilaktienhandel verfügbar
  • Einfach zu bedienende Plattform

*Andere Gebühren können anfallen.

Registrieren

FAQs

Sind Amazon-Aktien eine gute Investition?

+ -

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn man über Amazon als Investition nachdenkt. Erstens ist das Unternehmen stark von Verbraucherausgaben abhängig, die volatil sein können. Zweitens hat Amazon viel Konkurrenz, sowohl von anderen E- Handelsunternehmen und stationäre Einzelhändler. Und schließlich sind die Aktien von Amazon nicht billig – sie werden mit etwa dem 100-Fachen des Gewinns gehandelt.

Ist Amazon also eine gute Investition? Das hängt von Ihren Anlagezielen und Ihrer Risikobereitschaft ab . Wenn du nach einer wachstumsstarken Aktie suchst, könnte Amazon eine gute Option sein. Aber wenn du risikoscheu bist, gibt es bessere Optionen. Amazon ist ein solides Unternehmen, aber seine Aktien sind möglicherweise zu riskant einige Investoren.

Wem gehören die meisten Amazon-Aktien?

+ -

Amazon ist ein börsennotiertes Unternehmen mit vielen verschiedenen Anteilseignern. Der größte Anteilseigner ist Jeff Bezos, der Gründer und CEO von Amazon. Ihm gehören etwa 16 % des Unternehmens. Weitere große Anteilseigner sind The Vanguard Group, BlackRock und State Street Corporation. Zusammen besitzen diese drei Unternehmen etwa 30 % von Amazon.

Zahlen Amazon-Aktien Dividenden?

+ -

Amazon hat noch nie Dividenden auf seine Aktien gezahlt und wird dies wahrscheinlich auch in Zukunft nicht tun. Das liegt daran, dass Amazon seine Gewinne in das Wachstum von Amazon reinvestiert, anstatt sie an die Aktionäre auszuzahlen keine unmittelbaren Einnahmen aus ihren Amazon-Aktien erhalten, bedeutet dies auch, dass sie das Potenzial haben, langfristig viel mehr zu verdienen, wenn der Aktienkurs von Amazon steigt.

Warum [[data.name]]

Machen Sie das Beste aus Preisschwankungen - egal in welche Richtung der Preis schwankt und ohne Kapitalbeschränkungen, die mit dem Kauf des zugrunde liegenden Assets einhergehen.

CFDs
Aktien
chart-long.svg

Profitieren Sie von steigenden Kryptopreisen (Long)

green-check-ico.svg
green-check-ico.svg
chart-short.svg

Profitieren von fallenden Kryptopreisen (Short)

green-check-ico.svg
leverage-ico.svg

Mit Hebelwirkung handeln
Halten Sie größere Positionen, als Ihnen Bargeld zur Verfügung steht

green-check-ico.svg
trade-ico.svg

Auf Volatilität spekulieren
Es ist nicht erforderlich, den Vermögenswert zu besitzen

green-check-ico.svg
commissions-ico.svg

Keine Provisionen
Nur niedrige Spreads

green-check-ico.svg
risk-ico.svg

Steuern Sie Ihr Risiko mit plattforminternen Tools
Möglichkeit, Take-Profit- und Stop-Loss-Level festzulegen

green-check-ico.svg