expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Trading Terms

Marktanteil: Was es ist und wie man ihn berechnet

Marktanteil: Börsendiagramm, das den Marktanteil zeigt.

Was ist Marktanteil?

Marktanteil ist ein Begriff, der in der Geschäftswelt häufig verwendet wird, aber was bedeutet er eigentlich? Einfach ausgedrückt bezieht er sich auf den Prozentsatz des Gesamtumsatzes innerhalb einer bestimmten Branche, der von einem Unternehmen oder Produkt kontrolliert wird. Doch hinter diesem scheinbar einfachen Konzept verbirgt sich eine komplexe und faszinierende Landschaft aus Wettbewerb, Strategie und Verbraucherverhalten. Das Verständnis davon ist für Unternehmen, die der Konkurrenz einen Schritt voraus sein und ihre jeweiligen Märkte dominieren möchten, unerlässlich.

Profitieren Sie von der Volatilität an den Aktienmärkten
Nehmen Sie eine Position zu sich bewegenden Aktienkursen ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung

Um Marktanteile besser zu verstehen, stellen Sie sich Folgendes vor: Es gibt zwei Unternehmen, die Autos verkaufen, und eines verkauft doppelt so viele wie das andere. In Bezug auf den Marktanteil würde dies also bedeuten, dass das erste Unternehmen einen Marktanteil von 67 % (zwei Drittel des Gesamtumsatzes) hat, während das letztere einen Marktanteil von 33 % (ein Drittel des Gesamtumsatzes) hat.

  • Investoren nutzen den Marktanteil als Schlüsselmaßstab, um das Wachstumspotenzial eines Unternehmens und die Qualität seines Managementteams zu bewerten. Ein Unternehmen mit einem hohen Marktanteil wird im Allgemeinen als Unternehmen mit einer starken Wettbewerbsposition angesehen und wird wahrscheinlich auch in Zukunft weiter wachsen. Umgekehrt kann ein Unternehmen mit einem geringen Marktanteil Schwierigkeiten haben, Kunden zu gewinnen und sein Geschäft auszubauen.
  • Investoren vergleichen außerdem den Marktanteil eines Unternehmens mit dem seiner Konkurrenten, um seine relative Position auf dem Markt einzuschätzen. Ein Unternehmen mit einem höheren Marktanteil als seine Konkurrenten hat im Allgemeinen einen Wettbewerbsvorteil und dürfte mit größerer Wahrscheinlichkeit höhere Gewinne und Renditen für Investoren erzielen.

Wie wird der Marktanteil gemessen?

Die Formel zur Berechnung des Marktanteils anhand des Umsatzes lautet:

Marktanteil = Gesamtumsatz des Unternehmens / Gesamtumsatz der Branche

Um diese Formel verwenden zu können, müssen Sie den Gesamtumsatz des Unternehmens und der Branche, in der es tätig ist, über einen bestimmten Zeitraum kennen (dies kann vierteljährlich, jährlich oder mehrere Jahre sein).

Der Gesamtumsatz eines Unternehmens bezieht sich auf den Gesamtertrag, den das Unternehmen mit all seinen Produkten oder Dienstleistungen während eines bestimmten Zeitraums erzielt hat.

Der Gesamtumsatz der Branche bezieht sich auf den Gesamtumsatz, der von allen Unternehmen der Branche im gleichen Zeitraum erzielt wurde.

Sobald Sie diese beiden Zahlen haben, können Sie den Gesamtumsatz des Unternehmens durch den Gesamtumsatz der Branche teilen, um den Marktanteil des Unternehmens zu ermitteln.

Wenn ein Unternehmen beispielsweise einen Umsatz von 10 Millionen US-Dollar in einem Markt mit einem Branchenumsatz von insgesamt 50 Millionen US-Dollar erzielt, wäre sein Marktanteil:

Marktanteil = 10 Millionen US-Dollar / 50 Millionen US-Dollar = 0,2 oder 20 %

Dies bedeutet, dass das Unternehmen 20 % des Gesamtumsatzes in diesem Markt erzielt.

Diese Informationen können für Anleger nützlich sein, da sie ihnen dabei helfen, die Wettbewerbsposition und das Wachstumspotenzial eines Unternehmens innerhalb seiner Branche zu beurteilen.

Was ist Ihr Handelsstil?
Unabhängig vom Spielfeld ist die Kenntnis Ihres Stils der erste Schritt zum Erfolg.
Das Quiz machen

Was ist der Unterschied zwischen Marktanteil und Marktgröße?

Beides sind wichtige Kennzahlen zur Marktanalyse, sie stellen jedoch unterschiedliche Konzepte dar.

  1. Marktgröße bezieht sich auf den Gesamtwert oder das Verkaufsvolumen in einem bestimmten Markt, oft ausgedrückt in Währung, verkauften Einheiten oder einem anderen Volumenmaß. Es ist ein Maß für die Gesamtgröße des Marktes und berücksichtigt nicht den Anteil einzelner Unternehmen an diesem Markt.
  2. Marktanteil bezieht sich, wie oben erläutert, auf den Prozentsatz des Gesamtumsatzes in einem bestimmten Markt, den ein bestimmtes Unternehmen oder eine bestimmte Marke kontrolliert. Es ist ein Maß für die relative Position eines Unternehmens innerhalb des Marktes im Vergleich zu seinen Konkurrenten.

Mit anderen Worten: Die Marktgröße vermittelt ein Bild der Gesamtnachfrage nach einem Produkt oder einer Dienstleistung in einem bestimmten Markt, während der Marktanteil Aufschluss über das Wettbewerbsniveau innerhalb dieses Marktes und den Erfolg einzelner Unternehmen bei der Eroberung eines Teils dieser Nachfrage gibt.

Beispielsweise kann der Markt für Smartphones in einer bestimmten Region einen Jahresumsatz von 10 Milliarden US-Dollar aufweisen. Wenn ein Unternehmen einen Marktanteil von 20 % hat, bedeutet dies, dass es in dieser Region einen Umsatz von 2 Milliarden US-Dollar mit Smartphones erzielt. Während die Marktgröße ein Gesamtbild des Smartphone-Marktes in dieser Region vermittelt, bietet der Marktanteil Aufschluss über die Leistung einzelner Unternehmen, die in diesem Markt tätig sind.

Was beeinflusst den Marktanteil?

  1. Produktqualität: Unternehmen, die qualitativ hochwertige Produkte herstellen, haben tendenziell höhere Marktanteile als Unternehmen, die Produkte von geringerer Qualität herstellen.
  2. Markenreputation: Unternehmen mit einer starken Markenreputation verfügen tendenziell über höhere Marktanteile, da die Verbraucher ihren Produkten mehr vertrauen.
  3. Preisstrategie: Unternehmen, die niedrigere Preise als ihre Konkurrenten anbieten, können möglicherweise Marktanteile gewinnen, da die Verbraucher von den niedrigeren Preisen angezogen werden.
  4. Marketing und Werbung: Unternehmen, die in Marketing und Werbung investieren, verfügen tendenziell über höhere Marktanteile, da sie ein größeres Publikum erreichen und die Bekanntheit ihrer Produkte steigern können.
  5. Vertriebskanäle: Unternehmen, die über starke Vertriebsnetze verfügen und ihre Produkte in mehr Einzelhandelsgeschäften und Online-Marktplätzen anbieten können, verfügen tendenziell über höhere Marktanteile.
  6. Innovation: Unternehmen, die neue und innovative Produkte auf den Markt bringen können, verfügen tendenziell über höhere Marktanteile, da Verbraucher häufig von neuen und einzigartigen Produkten angezogen werden.

Marktanteil vs. Aktienkurs

Zur Messung der Performance eines Unternehmens an der Börse werden sowohl der Marktanteil als auch der Aktienkurs herangezogen. Doch worin besteht der Unterschied?

Marktanteil Aktienkurs
Bezieht sich auf den Prozentsatz des Gesamtumsatzes innerhalb einer bestimmten Branche, der von einem bestimmten Unternehmen oder Produkt generiert wird. Bezieht sich auf den Preis, zu dem die Aktien eines Unternehmens an der Börse gehandelt werden.
Es ist ein Maß für die Wettbewerbsposition eines Unternehmens auf dem Markt. Es wird durch angebot und nachfrage nach Aktien des Unternehmens auf dem Markt bestimmt und spiegelt den von den Anlegern wahrgenommenen Wert des Unternehmens wider.
Ein hoher Marktanteil lässt darauf schließen, dass ein Unternehmen in seiner Branche führend ist, was zu höheren Umsätzen, einer höheren Rentabilität und einem höheren Markennamen führen kann. Der Aktienkurs kann von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden, unter anderem von der finanziellen Entwicklung des Unternehmens, seinen Wachstumsaussichten, dem Management, Branchentrends und der Stimmung der Anleger.

Das könnte Sie auch interessieren: Marktkapitalisierung erklärt: Ein Leitfaden für Anfänger

Marktanteil: Ein Beispiel

Apple Inc: Die aktuellsten Statistiken zu Smartphone-Verkäufen in den Vereinigten Staaten vom Dezember 2022 zeigen, dass Apple Inc mit 55,79 % einen beträchtlichen Marktanteil hat. Das bedeutet, dass Apple mehr als die Hälfte aller im Land verkauften Smartphones herstellt und damit der führende Smartphone-Hersteller ist.

Im Vergleich zu seinem größten Konkurrenten Samsung ist Apples Marktanteil deutlich höher. Samsungs Marktanteil beträgt 29,85 %, was einem Unterschied von 25,94 Prozentpunkten zum Marktanteil von Apple entspricht.

In den USA haben Apple und Samsung im Vergleich zu anderen Smartphone-Herstellern einen großen Marktanteil. Die gemeinsamen Marktanteile von Apple und Samsung betragen 85,64 %, was bedeutet, dass über 80 % der im Land verkauften Smartphones entweder Apple- oder Samsung-Geräte sind.

Motorola liegt mit 4,92 % auf dem dritten Platz beim Smartphone-Marktanteil, gefolgt von Google und LG mit Marktanteilen von 2,17 % bzw. 1,82 %. Der Gesamtmarktanteil dieser drei Hersteller beträgt 8,91 %, was etwa einem Sechstel des Marktanteils von Apple entspricht.

Das Fazit

Das Verständnis des Marktanteils ist entscheidend für die Entwicklung effektiver Marketingstrategien und das Treffen fundierter Geschäftsentscheidungen. Durch die kontinuierliche Überwachung und Analyse von Marktanteilsdaten können Unternehmen ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus sein und Verbesserungsbereiche identifizieren.

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, sollten Sie regelmäßig Ihre Marktanteilsdaten analysieren, um Ihre Position auf dem Markt zu verstehen und Wachstumschancen zu erkennen. Auf diese Weise können Sie fundierte Geschäftsentscheidungen treffen und Ihren Mitbewerbern immer einen Schritt voraus sein.

Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Profitieren Sie von der Volatilität an den Aktienmärkten
Nehmen Sie eine Position zu sich bewegenden Aktienkursen ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung
Was ist Ihr Handelsstil?
Unabhängig vom Spielfeld ist die Kenntnis Ihres Stils der erste Schritt zum Erfolg.
Das Quiz machen