expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

79% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Trading tools und indikatoren

Was ist der Parabolic SAR und wie funktioniert es?

Blog Parabolic SAR

Was ist der Parabolic SAR?

Der Parabolic SAR, ein technischer Indikator, der von vielen Tradern verwendet wird, wurde von Welles Wilder entwickelt, der das System 1978 in seinem Buch "New concepts in Technical Trading Systems" vorstellte. SAR steht für "Stop and Reverse" und entsteht, wenn der Indikator stoppt und umkehrt, wodurch der Kurs über oder unter den Indikator bricht.

Wie sieht er aus?

Der Parabolic SAR-Indikator wird auf dem Diagramm grafisch als eine Reihe von Punkten dargestellt, die sich entweder über oder unter dem Kurs befinden. Ein kleiner Punkt wird unterhalb des Kurses platziert, wenn der Trend des Vermögenswerts nach oben zeigt, während ein Punkt über dem Kurs platziert wird, wenn der Trend nach unten verläuft. Wenn die Kursbewegung zu Ende geht, bewegt sich der Indikator konstant näher an den Kurs heran, bis er schließlich die Punkte berührt. Sehen Sie sich die Bilder unten an, um ein besseres Verständnis zu erhalten.

Handelsdemo: Echte Handelsbedingungen ohne Risiko

Handeln Sie risikofrei auf den preisgekrönten Plattformen von Skilling mit einem 10.000* Demokonto.

Anmeldung

Trendfolge

Der Parabolic SAR wird als Trendfolgeindikator betrachtet. Die eingezeichneten Punkte werden von vielen Tradern als ein Trailing-Stop-Loss-Level mit dem Ziel des Schutzes und der Sicherung von Gewinnen verwendet, was ein wichtiger Teil der Strategien vieler Trader ist.

Parabolic SAR funktioniert in Trendmärkten sehr gut und kann genaue Einstiegssignale und Ausstiegspunkte liefern. Laut Wilder´s Schätzungen, befindet sich der Markt nur zu 30% der Zeit in einem Trend, sodass Trader diesen Indikator in der Regel zusammen mit Schwingungsindikatoren wie dem ADX, RSI oder MACD verwenden.

Eine Parabolic SAR-Handelsstrategie ist recht einfach; gehen Sie “Long”, wenn der Kurs steigt; und “Short” wenn er fällt. Der Stop-Loss kann auf den vorherigen Punkt platziert und nachgezogen werden, wenn sich der Kurs bewegt und der nächste Punkt erscheint. Da er Trendfolgesignale liefert, müssen wir keine Take Profits setzen, da unsere Position geschlossen wird, sobald das Trailing-Stop-Loss erreicht ist.

Um diesen Indikator zu Ihrer Skilling-Plattform hinzuzufügen, geben Sie einfach Parabolic SAR in das Indikator-Dropdown-Menü ein und wählen diesen aus. Sie können sowohl die Farben anpassen, als auch die Eingabedaten ändern und obwohl er anfangs vielleicht kompliziert erscheinen mag, haben wir nun gesehen, dass er tatsächlich ein recht elementarer Indikator.

Skilling-Zusammenfassung

Der Parabolic SAR unterscheidet sich von vielen anderen Indikatoren, da sein Hauptvorteil nicht darin besteht, Einstiegssignale zu liefern (obwohl dies auch der Fall ist), sondern darin Ausstiegssignale bereitzustellen. Da einige Trader Schwierigkeiten damit haben können zu erkennen, wo sie ihre Stop Losses platzieren sollen, insbesondere zu Beginn ihrer Handelskarrieren, glauben wir, dass der Parabolic SAR ein sehr nützliches Werkzeug ist, mit dem Trader Erfahrung in diesem Schlüsselbereich des Risikomanagements sammeln können. Obwohl der Indikator, wie schon oben beschrieben, kompliziert aussehen kann, wenn er zum ersten Mal eingezeichnet wird, dauert es nicht lange, sich daran zu gewöhnen. Wir glauben daher, dass er eine höchst nützliche Methode ist, mit der alle Trader vertraut sein sollten.

Keine anlageberatung. Die wertentwicklung der vergangenheit ist kein indikator für zukünftige ergebnisse.