expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Krypto-Handel

ETH/EUR-handel: die grundlagen von Ethereum/Euro-CFDs

People sitting at desks with bitcoin symbols on them, working on cryptocurrency transactions.

Ethereum ist eine offene, dezentralisierte Blockchain, über die Benutzer Tokens (ETHs) senden und Anwendungen ausführen können. Die tiefergehende Definition von Ethereum erfordert, dass wir uns mit seiner Geschichte befassen.

Das Whitepaper von Ethereum wurde 2014 von Vitalik Buterin geschrieben und veröffentlicht. Im Jahr 2015 startete Buterin mit Hilfe von Joe Lubin die Ethereum-Blockchain. Diese Daten sind wichtig, da Ethereum die zweite Blockchain und Kryptowährung war, die nach Bitcoin eingeführt wurde.

Wir werden in unserem Leitfaden zu ETH/EUR nicht auf die feineren Details dieser beiden Kryptos eingehen, außer zu sagen, dass Ethereum intelligente Verträge ermöglicht. In diese digitalen Verträge sind selbstausführende Vereinbarungen einkodiert. Das bedeutet, dass Transaktionen erst abgeschlossen werden, wenn Verpflichtungen von beiden Seiten (Sender und Empfänger) erfüllt sind.

Die Bedeutung von Smart Contracts

Intelligente Verträge ermöglichen es Benutzern nicht nur, Token (d. h. Geldmittel) über das Netzwerk zu senden, sie ermöglichen Entwicklern auch, dezentralisierte Apps (dApps) zu erstellen. Diese Apps haben zum Aufstieg von dezentralisierten Finanzen (defi) und anderen Diensten geführt, die keine Autorisierung oder Kontrolle von einer Drittquelle erfordern. Das bedeutet, dass Ethereum viel mehr ein Ökosystem ist als Bitcoin.

Es ist nicht nur ein Netzwerk, über das dezentrale Finanztransaktionen abgewickelt werden. Der Handel mit ETH/EUR CFDs ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Mit dem Wandel des Internets und Web3 am Horizont wird erwartet, dass die Ethereum-Blockchain weiterhin an der Spitze steht.

Und da alle Prozesse in der Blockchain von ihrem nativen Token angetrieben werden, bleibt ETH standardmäßig eine wichtige Kryptowährung. Für Händler bedeutet dies, dass das Nachdenken über Ethereum in Euro, das Sie kaufen/verkaufen können, eine wichtige Frage ist.


Warum ETH/EUR?

Der Eintritt in den Ethereum-Euro-Devisenmarkt ist nicht risikofrei. Auch wenn Ethereum als Netzwerk und Kryptowährung im dezentralisierten Raum sehr beliebt und wichtig ist, bedeutet das nicht, dass sein Wert festgelegt ist. Der Handel mit ETH/EUR-CFDs ist wie jedes andere Finanzinstrument.

An einem Tag könnte der Preis von Ethereum in Euro steigen, und am nächsten könnte er fallen. Sie müssen also die Grundlagen des CFD-Handels befolgen, wenn Sie den Ethereum-Preis bewerten und entscheiden, ob Sie einen ETH/EUR-Handel ausführen möchten.

Nun, das ist aus dem hier sind einige der Risiken und potenziellen Belohnungen Ether/Euro-CFD-Handel:

Profitieren Sie von der Volatilität auf den Kryptowährungsmärkten

Beziehen Sie eine Position zu sich bewegenden Kryptowährungspreisen. Verpassen Sie keine Gelegenheit.

Anmeldung

Gründe für den Handel mit Ethereum/Euro-CFDs

  • Ethereum ist die zweitgrößte Blockchain und spielt Hosts für dApps, die die neue Dynamik des Internets antreiben werden, d. h. Web3 (Web 3.0).
  • ETH ist die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.
  • Seit dem Start ist der Ethereum-Preis von weniger als 1 € auf über 4.000 € (in der Spitze) gestiegen, was einem Anstieg von über 350.000 % entspricht.
  • Ethereum ist eine etablierte Blockchain, die zu einem festen Bestandteil der Kryptoindustrie geworden ist. Daher sind die ETH/EUR-Märkte stabiler als andere Kryptowährungs-Forex-Paare.

Die Risiken des Handels mit Ethereum/Euro-CFDs

  • Der Preis von ETH und damit auch der Preis von Ethereum in Euro ist, wie alle Kryptowährungen, volatil. Obwohl es stabiler ist als andere Kryptos, ist ETH/EUR anfällig für dramatische Schwankungen.
  • Obwohl Ethereum eine große Blockchain ist, leidet es unter Übernutzungsproblemen, d.h. das Netzwerk kämpft mit einem hohen Transaktionsvolumen. Dies kann sich auf den ETH/EUR-Preis auswirken, aber ein bedeutendes Upgrade zur Lösung dieses Problems steht noch aus.
  • Der Handel mit CFDs und Forex ist von Natur aus riskant. Es spielt keine Rolle, ob Sie sich den Ethereum-Preis in Euro live ansehen oder EUR/GBP einschätzen, auf dem Devisenmarkt ist nichts garantiert.

ETH/EUR-Preis im Vergleich zu anderen Kryptowährungen

Betrachten Sie den Ethereum-Preis im Laufe der Zeit im Vergleich zu anderen Kryptowährungen und Sie können sehen, dass er insgesamt an Wert gewonnen hat. Tatsächlich hat sich der ETH-Kurs im Laufe seiner Geschichte weitgehend im Gleichschritt mit Bitcoin bewegt. Wenn der BTC-Kurs steigt, ist es in der Regel so, dass der ETH-Kurs steigt und umgekehrt. Das bedeutet, dass BTC und ETH tendenziell den Ton für den gesamten Kryptomarkt angeben.

Wenn diese beiden Kryptowährungen gut abschneiden, dann werden wahrscheinlich auch andere, weniger beliebte Token gut abschneiden. Aus Handelssicht können Sie daher den Ethereum-Preis in Euro verwenden, um den aktuellen Zustand des Kryptomarktes abzuschätzen. Und es könnte sein, dass ETH/EUR-CFDs im Laufe der Zeit stabiler sind als weniger bekannte Token.

Warum? Weil ETH zusammen mit BTC den Markt dominiert und definiert. Dies ist möglicherweise nicht immer der Fall. Kryptowährungen sind, wie alle handelbaren Vermögenswerte, unvorhersehbar. Zu den Situationen, in denen der ETH-Preis möglicherweise nicht im Einklang mit BTC oder dem Markt im Allgemeinen steigt, gehören:

Netzwerkprobleme
Das Ethereum-Netzwerk hatte manchmal Probleme, ein höheres Transaktionsvolumen als üblich zu verarbeiten. Dies führt zu höheren Gasgebühren (Transaktionsgebühren), was wiederum den Preis von ETH beeinflussen kann.
Upgrades und Fehler
Alle Blockchains unterliegen Störungen, die ihre Effizienz und damit den Wert eines Tokens beeinträchtigen können. Bei Ethereum ist das nicht anders. Außerdem kann es weh tun, wenn die Einführung von Upgrades nicht rechtzeitig oder wie erwartet erfolgt den Wert eines Tokens, auch wenn andere Kryptos gedeihen.
Ausverkauf
Weil ETH eine beliebte Kryptowährung ist, gibt es viele Wale auf dem Markt (d. h. Personen/Unternehmen mit großen Beteiligungen). Wenn sich Wale plötzlich aus irgendeinem Grund zum Verkauf entscheiden, kann dies den Preis von Ethereum über das hinaus beeinflussen, was es ist auf dem gesamten Kryptomarkt passiert.

Verschiedene Arten von ETH zum Handeln

Angesichts der Tatsache, dass Ethereum eine der größten Blockchains der Welt ist und sein nativer Token, ETH, auf dem Markt so bedeutend ist, ist es kaum verwunderlich, dass Sie auf vielfältige Weise damit handeln können. Die Betrachtung von Ethereum in Euro ist eine beliebte Handelsmethode, aber nicht die einzige. Wenn Sie ein Konto bei Skilling erstellen, können Sie Ethereum CFD auf folgende Weise handeln:

  • ETH – Sie handeln ETH als einzelne Einheit (d. h. nicht als Währungspaar). Durch den Handel mit Ethereum-CFDs können Sie Long- oder Short-Positionen eingehen.
  • ETC/USD – Sie können Ethereum Classic (ein Ableger von Ethereum) mit dem Währungspaar ETC/USD gegen den US-Dollar handeln.

ETH/EUR-CFD-Handel vs. Investieren

Sollten Sie in ETH investieren oder handeln? Das ist eine Frage der persönlichen Präferenz. Das Anlageziel besteht darin, den Basiswert zu kaufen und zu halten. Sie können dies tun, wenn Sie glauben, dass der Wert eines Vermögenswerts im Laufe der Zeit steigen wird. Wenn Sie ETH-Token kaufen, würden Sie mit der Idee investieren, dass der Ethereum-Preis steigen würde.

Der Handel mit Ethereum über so etwas wie Forex-CFDs wie ETH/EUR bedeutet, dass Sie darauf abzielen, häufiger zu kaufen und zu verkaufen. Da Sie mit virtuellen Kontrakten (CFDs) handeln, anstatt den zugrunde liegenden Vermögenswert (d. h. ETH-Token) zu besitzen, können Sie long oder short gehen. Das bedeutet, dass Sie darauf spekulieren können, dass der Preis von Ethereum steigt oder fällt.

Indem Sie einen kurzfristigeren Ansatz verfolgen und zwischen Long- und Short-Positionen wechseln, könnten Sie von der Volatilität der Ethereum/Euro-Märkte profitieren. Auch hier ist nichts garantiert. ETH/EUR-CFDs könnten Ihnen jedoch mehr Flexibilität geben, um entsprechend den Marktbedingungen zu reagieren und zu handeln, als wenn Sie Ethereum-Token investieren und kaufen würden.

Starten Sie den Online-Handel

Nachdem Sie sich nun mit den Grundlagen von Ethereum und dem Handel mit ETH/EUR vertraut gemacht haben, müssen Sie als Nächstes Ihre Fähigkeiten verbessern, bevor Sie sie in die Tat umsetzen. Sie können die folgenden Links verwenden, um mehr über verschiedene Aspekte des Handels zu erfahren. Verwenden Sie von dort aus unseren Anmeldelink, um Skilling beizutreten und in den ETH/EUR-Markt einzusteigen.

  1. Informieren Sie sich über aktien und anteile.
  2. Erfahren Sie mehr über forex.
  3. Erfahren Sie mehr über den Handel mit gebühren und abgaben.

Klicken Sie hier, um Skilling beizutreten und ETH/EUR-CFDs zu handeln.

Keine Anlageberatung. Die vergangene Performance ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der Handel mit Kryptowährungen ist je nach Land, in dem Sie wohnen, eventuell nicht möglich.