expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Aktienhandel

Investition in Coca-Cola-Aktien und dividenden im 2024

Coca-Cola-Aktien: Bild mit dem Weihnachtsmann, der in einem Börsensaal eine Coca-Cola trinkt

Lohnt es sich, die Coca-Cola-Aktie im Jahr 2024 im Auge zu behalten?

Coca-Cola ist nach wie vor eine klassische Wahl für Anleger, bekannt für sein langjähriges Wachstum und seine beständigen Dividendenzahlungen. Die Anpassungsfähigkeit und Marktstabilität des Unternehmens machen es zu einer überzeugenden Option für diejenigen, die langfristige Investitionen anstreben. Der Markenwert von Coca-Cola bleibt stark, da das Unternehmen seine Produktpalette weiterhin innoviert und erweitert, um gesündere Optionen und neue Getränkekategorien einzubeziehen. Diese Diversifizierungsstrategie positioniert Coca-Cola gut im sich ständig weiterentwickelnden Verbrauchermarkt.

Seine umfassende globale Reichweite und seine Fähigkeit, wirtschaftliche Schwankungen weltweit zu bewältigen, machen es zu einer attraktiven Investition im Jahr 2024. Die Stabilität und Marktbeherrschung des Unternehmens bietet Potenzial sowohl für konstante Dividendenerträge als auch für Kapitalwachstum.

Wenn es um Investitionen in Coca Cola geht, ist der Erfrischungsgetränkeriese für seine lange und erfolgreiche Wachstumsgeschichte bekannt. Das Unternehmen hat seine Dividendenzahlungen in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich erhöht und verfügt über ein diversifiziertes Produktportfolio, das Verbraucher weltweit anspricht.

coca cola history

Coca-Cola – Eine kurze Geschichte

Tatsache: Coca-Cola, das 1892 von Asa Griggs Candler in Atlanta gegründet wurde, ist ein Bestandteil des US100, SPX500 und der US30 Industrial Average (DJIA), unter dem Tickersymbol KO, und hat einen Marktwert von 260.199 Millionen US-Dollar (Stand: 21. Februar 2023).

Über die Marke Coca Cola

Der starke Markenwert, das Marketing, die Forschung und die Innovation von Coca-Cola tragen dazu bei, einen großen Marktanteil in der alkoholfreien Getränkeindustrie zu erobern. Das Unternehmen investiert auch in gesündere Alternativen wie Kaffee, Mineralwasser und Sportgetränke. Die Einführung von Coca-Cola Energy, Coca-Cola Plus Coffee, Powerade Ultra und Powerade Power Water sind einige Ergänzungen dieser Produktlinien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Getränkeprodukte, die von Limonaden bis hin zu Energy-Drinks reichen.

Zusätzlich zu seinen kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken vertreibt das Unternehmen eine große Auswahl an stillen Getränken, darunter Wasser, angereichertes Wasser, Säfte und Saftgetränke, Sportgetränke, trinkfertige Tees, Kaffee sowie Milch- und Energiegetränke. Die meisten Getränke des Unternehmens werden von unabhängigen Abfüllpartnern hergestellt, verkauft und vertrieben.

Coca-Cola meldet derzeit Betriebsergebnisse in den folgenden Segmenten: Europa, Naher Osten und Afrika; Lateinamerika; Nordamerika; Asien-Pazifik; Globale Unternehmungen; Abfüllung von Investitionen und Unternehmen.

Warum in Coca-Cola-Aktien investieren?

Durch die Investition in Coca-Cola erhalten Anleger Zugang zu einer stabilen, internationalen Marke, die mit zuverlässiger Qualität und Leistung verbunden ist.

Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine beeindruckende weltweite Reichweite und verkauft seine Produkte in über 200 Ländern und Regionen. Damit ist das Unternehmen gut aufgestellt, um vom Wirtschaftswachstum auf der ganzen Welt zu profitieren. All diese Faktoren tragen dazu bei, dass Coca-Cola eine attraktive Option für Langzeitinvestoren ist, die auf der Suche nach Dividendenerträgen oder Kapital sind Wertschätzungspotenzial.

Darüber hinaus kann eine Investition in Coca-Cola angesichts seiner Größe und Marktstärke den Anlegern in Zeiten volatiler Aktienmärkte einen gewissen Schutz bieten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Investition in Coca-Cola sicherlich eine Überlegung wert ist, wenn es um die Wahl einer langfristigen Anlagemöglichkeit mit hohem Renditepotenzial und geringem Risiko geht.

Ein weiterer Grund für den Kauf von Coca-Cola-Aktien ist die Dividende. Es besteht eine gute Chance, dass die Renditen und Dividenden im Laufe der Zeit attraktiv bleiben.

Profitieren Sie von der Volatilität an den Aktienmärkten

Nehmen Sie eine Position zu sich bewegenden Aktienkursen ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.

Anmeldung

Fun Fact:

Im Jahr 1987 wurden Coca-Cola-Aktien in die Liste der 30 Aktien des US30 Industrial Average (DJIA) aufgenommen, dem Index, auf den sich Analysten bei der Erörterung der Aktienmarktentwicklung häufig beziehen. Die Coca-Cola Company steht heute weiterhin auf der Liste. Das Unternehmen war bereits zwischen 1932 und 1935 an der Börse notiert.

Seit 1969 zahlt Coca-Cola seinen Aktionären von Jahr zu Jahr steigende Dividenden. Dies sind wichtige Faktoren, um wirklich zu verstehen, wie viel ein Anteil an Coca-Cola wert ist.

Coca-Cola-Dividenden


Das stetige Wachstum der Dividenden von Coca-Cola jedes Jahr seit 1963 diente als Anreiz für Investoren, Aktien des Unternehmens zu kaufen. Zu den Aristocrats to Dividend gehört Coca-Cola. Da die Dividende seit mehr als 50 Jahren in Folge gestiegen ist, fallen die Aktien des Unternehmens auch in die bekannte Kategorie „Dividend King“.

Mit Geschick in Coca-Cola investieren

Der Kauf von Coca-Cola-Aktien ist eine langfristige Investition. Das bedeutet, in ein solides Unternehmen zu investieren, das seinen Wert unter Beweis gestellt hat und nach mehr als einem Jahrhundert im Geschäft immer noch wächst. Obwohl die Aktienkurse von Coca-Cola hoch sind, spiegeln sie den Wert der Coca-Cola-Aktie und ihre Stärke am Aktienmarkt gut wider.

Wenn Sie sich fragen, wo Sie Coca-Cola-Aktien handeln können, lautet die Antwort: Skilling! Während eine der einfachsten Möglichkeiten, in Coca-Cola zu investieren, der Kauf von Aktien ist, sind CFDs (Differenzkontrakte) ideal für den Aktienhandel, da dies mit einer Mindestinvestition möglich ist um den Nutzen zu vervielfachen. Es ist jedoch wichtig, stets das Risiko und die Möglichkeit eines ebenso großen Schadens zu berücksichtigen.

Einfache Schritte zum Handel mit Coca-Cola mit Skilling:

Registrieren oder anmelden
Sie können dies mit Ihren Anmeldeinformationen für das Skilling-Handelskonto tun.
Wählen
Von einer unserer preisgekrönten Plattformen: Skilling Trader, cTrader oder MT4
Auswählen
Registerkarte Market Watch oder gleichwertig und geben Sie Coca-cola in die Suchleiste ein.
Handel
Klicken Sie nach der Auswahl der Aktie auf Kaufen oder Verkaufen, je nachdem, wohin sich der Markt Ihrer Meinung nach bewegen wird.

Informationen zum Coca-Cola-Aktienhandel

  • Symbol: #KO
  • Handelszeiten: 9:30 bis 16:00 Uhr EST
  • Währung: USD
  • Land: Vereinigte Staaten
  • Börse: NYSE
  • Hebelwirkung: 5:1

Wenn Sie beim Handel auf realen Märkten immer noch unsicher sind, versuchen Sie es zunächst mit einem kostenlosen Demokonto. Hier können Sie den Handel unter realen und Live-Marktbedingungen üben, ohne Ihre echten Mittel einem Risiko auszusetzen.

Coca-Cola gegen PepsiCo.?

Der Hauptkonkurrent von Coca-Cola ist PepsiCo Inc., ein weiterer multinationaler Hersteller von Erfrischungsgetränken. Pepsi, Sunny Delight, Gatorade, Lay's oder Starbucks sind einige der bekanntesten Marken. Es ist der viertgrößte Lebensmittelkonzern weltweit. Das Rezept wurde vom Chemiker Caleb D. Bradham entwickelt und daher spiegelt seine Geschichte derzeit die seines beeindruckenden Rivalen wider.
Es gibt 195 Länder, in denen Pepsi verkauft wird.

Pepsi Cola macht nur 20 % des Umsatzes des Unternehmens aus; Die anderen 80 % stammen aus anderen Lebensmitteln und Getränken, da das Unternehmen seine Produktpalette erweitert, sich schneller als Coca-Cola diversifiziert und sich dem Trend zur gesunden Ernährung anpasst.

Welchen Faktor sollten Anleger bei der Wahl zwischen Coca-Cola- und Pepsi-Aktien berücksichtigen: die Rendite der Aktie oder die Dividende?

Beide Unternehmen könnten Teil desselben Portfolios sein. Trends hin zu einer gesunden Ernährung werden die Richtung des Lebensmittelgeschäfts beeinflussen. Da zuckerhaltige Erfrischungsgetränke nicht weit verbreitet sind, mussten beide Unternehmen ihren Ansatz ändern. Bei den leichten und zuckerfreien Waren liegt Coca-Cola vor Pepsi.

Der Kauf von Lays durch Pepsi erhöhte jedoch seinen Marktanteil. Der Konflikt zwischen Pepsi und Coca-Cola um Erfrischungsgetränke scheint beendet zu sein.

Eine Investition in Coca-Cola im Jahr 2024 bietet die Möglichkeit, Teil einer weltweit anerkannten Marke mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz an der Börse zu sein. Man könnte meinen, dass die strategischen Wachstumsinitiativen des Unternehmens und die beständigen Dividendenzahlungen Coca Cola zu einer attraktiven Option für Investoren machen, die Stabilität und Wachstum suchen.

FAQs

Wie oft zahlt Coca-Cola Dividenden?
Coca-Cola schüttet vierteljährlich (alle drei Monate) Dividenden aus. Coca-Cola zahlte im Jahr 2023 alle drei Monate eine Dividende von 0,46 US-Dollar pro Aktie.
Was ist der Preis einer Coca-Cola-Aktie?
Der Wert der Aktien des Unternehmens ist seit der Erstausgabe dramatisch gestiegen. Im Jahr 1919 kostete eine Stammaktie 40 Dollar. Und wenn jede Auszahlung reinvestiert worden wäre, wäre sie jetzt mehr als 10 Millionen Dollar wert. Inflationsbereinigt bedeutet dies einen Wertzuwachs von 10,7 % pro Jahr. Der heutige Kauf von Coca-Cola-Aktien könnte mehr als 58 US-Dollar wert sein (Stand Dezember 2023).
Was macht Coca-Cola einzigartig?
The Coca-Cola Company ist heute eine der bekanntesten Marken der Welt und wird seit mehr als einem Jahrhundert an der Börse gehandelt. Ihre Geschichte reicht bis ins Jahr 1886 zurück, und ihre Karriere an der Börse dauerte lange. So wertvoll wie sein kulturelles Erbe. Das ist es, was es auszeichnet und Investitionen in Coca-Cola zu einem Teil eines enormen Erbes macht. Als größter Hersteller alkoholfreier Getränke der Welt besitzt Coca Cola auch einige der anderen renommiertesten Unternehmen der Welt. neben der weltweit bekannten Marke Coca-Cola auch die bekanntesten Getränkemarken der Welt.
Wer sollte in Coca Cola investieren?
Coca-Cola-Aktien können eine Option für langfristige Anleger sein, die eine passive Einkommensquelle aufbauen möchten, da sie unabhängig von den Marktbedingungen steigende Dividenden ausschütten können.
Was beeinflusst den Aktienkurs von Coca-Cola?
Der Aktienkurs von Coca-Cola wird maßgeblich von seiner Fähigkeit beeinflusst, Wasser und andere lebenswichtige Ressourcen, insbesondere in Lateinamerika, zu sichern. Störungen oder Probleme beim Zugriff auf diese Ressourcen können schwerwiegende Folgen haben. Wenn Coca-Cola beispielsweise aufgrund von Wasserknappheit oder regulatorischen Hürden Schwierigkeiten hat, Wasser aus lateinamerikanischen Quellen zu beziehen, könnte dies seine Produktionskosten erheblich erhöhen und sich dadurch auf den Aktienwert auswirken.
Darüber hinaus könnten Umweltkatastrophen wie Dürren oder Überschwemmungen in diesen Regionen die Produktionskosten in die Höhe treiben und sich negativ auf die Aktienkurse des Unternehmens auswirken. Um einen stabilen Aktienkurs aufrechtzuerhalten, muss Coca-Cola einen konsistenten und nachhaltigen Wasserzugang in Lateinamerika gewährleisten und aktiv nach Lösungen suchen, um den mit Wasserknappheit verbundenen Risiken entgegenzuwirken.

[Hinweis: Dieser Artikel wurde zuletzt im Jahr 2024 aktualisiert, um die aktuellsten Einblicke in Investitionen in Coca-Cola zu bieten.]

Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling

Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.

Anmeldung

Keine anlageberatung. Die wertentwicklung der vergangenheit ist kein indikator für zukünftige ergebnisse.

Hören sie nicht auf, sich über die finanzmärkte zu informieren

Wir haben eine ganze reihe von ressourcen, die darauf warten, neulinge im online-handel mit CFDs zu schulen, einschließlich:

Kontoarten des CFD-Handels
Wählen sie das handelskonto, das am besten zu ihrem handel passt.
Grundlagen des CFD-handels
Lernen sie die grundprinzipien des handels an den finanzmärkten mit CFDs kennen.
Psychologie des CFD-handels
Entdecken sie die fünf faustregeln, um die aktienmärkte mental zu meistern.

Was ist Forexhandel?

Forex-handel ist der kauf und verkauf von währungen auf dem devisenmarkt mit dem ziel, gewinne zu erzielen.
Forex ist der meistgehandelte finanzmarkt der welt, an dem täglich transaktionen im wert von billionen dollar stattfinden.

Was sind die vorteile?

  • Gehen sie lang oder kurz
  • 24-stunden-handel
  • Hohe liquidität
  • Ständige chancen
  • Handel mit hebelwirkung
  • Große auswahl an FX-paaren

Wie handele ich Forex?

  • Entscheiden sie, wie sie Forex handeln möchten
  • Erfahren sie, wie der Forexnmarkt funktioniert
  • Eröffnen sie ein Skilling CFD-handelskonto
  • Erstellen sie einen handelsplan
  • Wählen sie eine handelsplattform
  • Öffnen, überwachen und schließen sie ihre erste position