expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Aktienhandel

Wie viele Handelstage pro Jahr: Ein Leitfaden für 2024

Wie viele Handelstage im Jahr: Ein Laptop, auf dem Börsendaten angezeigt werden.

Für Händler und Investoren ist das Verständnis der Struktur des Handelsjahres für die Planung und Strategie von entscheidender Bedeutung. Die Anzahl der Handelstage in einem Jahr kann variieren, abhängig von Wochenenden, Feiertagen und besonderen Handelszeiten. Dieser Artikel untersucht das Konzept eines Handelstages, gibt Einblicke in die Anzahl der Handelstage in den USA im Jahr 2024 und erklärt, wer den Handelsplan festlegt.

Was ist ein Handelstag?

Als Handelstag gilt jeder Tag, an dem die Börsen für den Handel geöffnet sind. Normalerweise sind Wochenenden und Feiertage davon ausgenommen, da die Handelszeiten von der Börse festgelegt werden. In den Vereinigten Staaten dauert ein normaler Handelstag von 9:30 bis 16:00 Uhr Eastern Time.

Während die Börsen normalerweise von Montag bis Freitag geöffnet sind, kann es vorkommen, dass die Börse nicht geöffnet ist, obwohl es ein Wochentag ist. Wenn beispielsweise Feiertage oder Tage für eine staatliche Veranstaltung anstehen, etwa das Staatsbegräbnis eines Staatsoberhaupts, ist der Markt nicht geöffnet. Mehrere andere besondere Umstände könnten zu einem verkürzten Handelstag führen, bei dem der Markt um 13:00 Uhr statt wie üblich um 16:00 Uhr schließt.

Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung

Wie viele Handelstage in den USA im Jahr 2024?

Die Anzahl der Handelstage kann jedes Jahr variieren. Im Jahr 2024 beträgt die erwartete Zahl der Handelstage in den Vereinigten Staaten etwa 252. Dies berücksichtigt Wochenenden und gesetzliche Feiertage, die von den US-Börsen anerkannt werden. Es ist jedoch immer ratsam, den jeweiligen Kalender auf etwaige Änderungen oder Anpassungen zu prüfen.

Die Feiertage

Obwohl in den USA mehrere staatliche Feiertage anerkannt sind, führen nicht alle dazu, dass die Börse geschlossen ist. Insbesondere bleibt der Markt am Veterans Day und Columbus Day geöffnet, schließt jedoch am Karfreitag, der kein offizieller Bundesfeiertag ist. Insgesamt ehrt die Börse jährlich neun bestimmte Feiertage, die wie folgt aufgeführt sind:

  • Neujahr: Wird am 1. Januar gefeiert.
  • Martin Luther King Jr. Day: Wird am dritten Montag im Januar begangen.
  • Tag des Präsidenten: Wird am dritten Montag im Februar begangen.
  • Karfreitag: Fällt auf den Freitag vor Ostersonntag.
  • Memorial Day: Gedenktag am letzten Montag im Mai.
  • Unabhängigkeitstag: 4. Juli.
  • Tag der Arbeit: Der erste Montag im September.
  • Erntedankfest: Der vierte Donnerstag im November.
  • Weihnachtstag: 25. Dezember.

Sollten diese Feiertage auf ein Wochenende fallen, passt sich der Aktienmarkt an, indem er am nächsten Freitag oder Montag schließt, um diesen Anlass zu berücksichtigen.

Wer legt den Handelsplan fest? Berechnung?

Der Handelsplan wird von den Börsen wie der New York Stock Exchange (NYSE) und der NASDAQ unter Berücksichtigung bundesstaatlicher Feiertage und betrieblicher Erwägungen festgelegt.

Die Berechnung der Handelstage berücksichtigt die Gesamtzahl der Tage im Jahr, subtrahiert Wochenenden (104 Tage) und Feiertage (normalerweise 9 Tage in den USA) und kann an besondere Umstände wie Unwetter oder nationale Ereignisse angepasst werden.

Im Allgemeinen berechnet man die Anzahl der Handelstage pro Jahr auf dem US-Markt wie folgt:

Anzahl der Tage im Jahr – Anzahl der Wochenenden – Anzahl der Feiertage = Gesamtzahl der Handelstage im Jahr

Es gibt 104 Wochenendtage (Samstag und Sonntag) und 9 Börsenfeiertage, an denen die Börsen geschlossen sind. Die Berechnung der Gesamtzahl der Handelstage sieht also wie folgt aus:

365 Tage – 104 Tage – 9 Tage = 252 Tage

Wie beginnt man mit dem Handel?

Der Beginn Ihrer Trading-Reise umfasst einige wichtige Schritte:

  1. Bilden Sie sich weiter: Verstehen Sie die Grundlagen des Handels, einschließlich Marktanalyse, Handelsstrategien und Risikomanagement
  2. Wählen Sie einen Broker: Wählen Sie einen seriösen Broker, der Zugang zu den Märkten bietet, an denen Sie interessiert sind, und der Ihren Handelsanforderungen entspricht. Plattformen wie Skilling bieten Händlern eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine Reihe von Ressourcen.
  3. Entwickeln Sie einen Handelsplan: Definieren Sie Ihre Handelsziele, Strategien und Risikotoleranz.
  4. Üben Sie mit einem Demokonto: Viele Plattformen bieten Demokonten an, auf denen Sie den Handel ohne finanzielles Risiko üben können .
  5. Mit dem Handel beginnen: Sobald Sie sich wohl fühlen, können Sie mit dem Handel mit echten Geldern beginnen. Fangen Sie klein an und steigern Sie Ihre Präsenz schrittweise, wenn Sie Erfahrung sammeln.
Erleben Sie den Nervenkitzel des Handels von NZDJPY
Handeln Sie NZDJPY mit null Provisionen und ohne Markups,
15. April - 19. April | zwischen 00:00 und 21:00 UTC.
Jetzt handeln

FAQs

1. Wie wirkt sich der Börsenplan auf die Handelstage aus?

Der Börsenplan hat direkten Einfluss auf die Anzahl der Handelstage in einem Jahr. Mit Ausnahme von Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen, an denen der Markt geschlossen ist, bestimmt der Zeitplan die tatsächlich für den Handel verfügbaren Tage.

2. Warum schließt die Börse am Karfreitag, einem Feiertag, der kein bundesstaatlicher Feiertag ist?

Die Schließung der Börse am Karfreitag ist eine Tradition, die bereits vor vielen der aktuellen Bundesfeiertage besteht. Es ist eine der Eigenheiten der Börse, die eher auf ihre historischen Praktiken als auf bundesstaatliche oder religiöse Bräuche zurückzuführen ist.

3. Was passiert, wenn ein Börsenfeiertag auf ein Wochenende fällt?

Wenn ein Börsenfeiertag auf ein Wochenende fällt, schließt der Markt am nächstgelegenen Wochentag. Wenn der Feiertag auf einen Samstag fällt, schließt der Markt normalerweise am Freitag davor. Wenn es ein Sonntag ist, schließt der Markt am darauffolgenden Montag.

4. Gibt es Halbtage an der Börse?

Ja, der Aktienmarkt hat Halbtage und schließt normalerweise um 13:00 Uhr ET. Diese finden normalerweise am Tag nach Thanksgiving (Black Friday) und manchmal, je nach Kalenderjahr, am Heiligabend statt.

5. Wie kann ich die Börsenfeiertage im Auge behalten?

Die meisten Handelsplattformen und Finanznachrichten-Websites bieten einen Kalender mit Börsenfeiertagen an. Darüber hinaus sind auf den offiziellen Websites großer Börsen wie der NYSE und der NASDAQ ihre Feiertagspläne aufgeführt.

Sind Sie neugierig, wie sich Handelstage und Marktfeiertage auf Ihre Handelsstrategie auswirken könnten? Treten Sie Skilling bei, um Zugriff auf eine Fülle von Handelsressourcen, Echtzeit-Marktdaten und eine Community von Händlern zu erhalten.

Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Erleben Sie den Nervenkitzel des Handels von NZDJPY
Handeln Sie NZDJPY mit null Provisionen und ohne Markups,
15. April - 19. April | zwischen 00:00 und 21:00 UTC.
Jetzt handeln