expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

79% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Index trading

In etfs investieren: So geht's

In ETFs investieren: Ein Hightech-Raum mit Neonlicht und Maschinen.

Wenn Sie in etfs investieren möchten, müssen Sie zunächst verstehen, was sie sind und wie sie funktionieren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

In etfs investieren: Was bedeutet das?

In etfs investieren, stecken Sie Ihr Geld in einen Fonds, der einen Mix aus verschiedenen Anlagen hält. ETFs oder Exchange-Traded Funds sind wie Körbe, die verschiedene Vermögenswerte wie Aktien, anleihen oder Rohstoffe enthalten. Wenn Sie einen Anteil eines ETF kaufen, besitzen Sie einen kleinen Teil aller Anlagen in diesem Korb.

Keine Provisionen, keine Aufschläge.
15/07 - 19/07
TSLA.US: 00:00 - 21:00 UTC
MANAUSD: 13:30 - 20:00 UTC
Handel jetzt

ETFs werden an Börsen gehandelt, sodass Sie sie wie einzelne Aktien den ganzen Handelstag über kaufen und verkaufen können. Sie können aber auch online über Plattformen wie Skilling in Form von CFDs (Contracts for Difference) gehandelt werden. Dadurch können Sie auf die Preisbewegungen von ETFs spekulieren. Der Handel mit CFDs ist jedoch mit einem höheren Risiko und einer höheren Komplexität verbunden als der direkte Kauf von ETFs.

Sie sind beliebt, weil sie es Ihnen ermöglichen, in eine breite Palette von Vermögenswerten zu investieren, ohne jeden einzeln kaufen zu müssen. Wenn Sie beispielsweise in Silber investieren möchten, könnten Sie den iShares Silver Trust (SLV.US) kaufen, der physisches Silber hält und darauf abzielt, den Silberpreis nachzubilden. Dies hilft Ihnen, Ihr Risiko zu spread, denn wenn der Preis eines Vermögenswerts im ETF fällt, könnten die anderen Vermögenswerte dazu beitragen, den Gesamtwert des ETF auszugleichen.

Risikohinweis: Alle Investitionen sind mit Risiken verbunden, und ETFs bilden da keine Ausnahme. Der Wert von ETFs kann steigen und fallen, und Sie könnten Geld verlieren. Es ist wichtig, nur das zu investieren, was Sie sich leisten können zu verlieren, und die damit verbundenen Risiken zu verstehen.

Profitieren Sie von der Volatilität an den Indexmärkten
Nehmen Sie eine Position auf sich bewegende Indexpreise ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung

Beispiele für ETFs

  • SPX500 (SPX500): Dieser ETF verfolgt die Wertentwicklung des SPX500 Index, der 500 der größten börsennotierten Unternehmen der USA umfasst. Er bietet Investoren Zugang zur Gesamtentwicklung des US-Aktienmarkts.
  • SPDR Gold Trust (GLD.US): Dieser ETF hält physische Goldbarren und zielt darauf ab, den Goldpreis abzubilden. Investoren nutzen ihn, um an den Preisbewegungen von Gold teilzuhaben, das oft als Absicherung (hedge) gegen Inflation und als sichere Anlage in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit angesehen wird.
  • S&P Oil & Gas Exp (XOP.US): Dieser ETF verfolgt die Performance von Unternehmen, die in der Exploration und Produktion von Öl und Gas tätig sind. Er umfasst sowohl Upstream-Unternehmen (Exploration und Produktion), die an der Suche und Förderung von Öl und Gas beteiligt sind, als auch Ölfeld-Dienstleistungsunternehmen.
  • Global Copper Miners (COPX): Dieser ETF konzentriert sich auf Unternehmen, die weltweit am Abbau und der Produktion von Kupfer beteiligt sind. Kupfer ist ein wichtiges Industriemetall, das in verschiedenen Sektoren verwendet wird, darunter Bauwesen, Elektronik und Transport. Der ETF bietet Zugang zur Performance von Kupferbergbauunternehmen.

Unterschied zwischen Investieren und Handeln in ETFs

In etfs investieren handelt es sich um langfristige Anlagestrategien, um von potenziellem Wachstum und Dividenden zu profitieren. Investoren zielen darauf ab, im Laufe der Zeit Vermögen aufzubauen, indem sie ETFs trotz Marktschwankungen halten und sich dabei auf die Performance der zugrunde liegenden Vermögenswerte konzentrieren.

Beim Handel mit ETFs geht es dagegen darum, diese häufiger zu kaufen und zu verkaufen, um von kurzfristigen Preisbewegungen zu profitieren. Händler nutzen technische analyse und Markttrends, um schnelle Entscheidungen zu treffen, und halten ETFs oft tage-, stunden- oder sogar minutenlang. Sie versuchen, aus der Volatilität und Marktineffizienzen Kapital zu schlagen und streben eher kurzfristige Gewinne als langfristiges Anlagewachstum an.

Welche anderen ETFs und CFDs können Sie mit Skilling handeln?

Mit Skilling können Sie eine Vielzahl von ETFs in Form von CFDs handeln. Eröffnen Sie einfach ein kostenloses Konto Handelskonto und legen Sie mit anderen ETFs los, wie zum Beispiel:

Zusammenfassung

Bevor Sie in einen ETF investieren oder mit ihm handeln, sollten Sie sich über die damit verbundenen Risiken im Klaren sein. Der Wert von ETFs kann aufgrund von Marktbedingungen, Sektorvolatilität, Liquiditätsproblemen und Tracking-Fehlern schwanken. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse. Berücksichtigen Sie Ihre Risikobereitschaft und konsultieren Sie bei Bedarf einen Finanzberater.

Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Keine Provisionen, keine Aufschläge.
15/07 - 19/07
TSLA.US: 00:00 - 21:00 UTC
MANAUSD: 13:30 - 20:00 UTC
Handel jetzt
Profitieren Sie von der Volatilität an den Indexmärkten
Nehmen Sie eine Position auf sich bewegende Indexpreise ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung