expand/collapse risk warning

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 82% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 82% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

82% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

KGV: Was es ist, wie man es im Handel nutzt und mehr

Copy of Blog Images - Skilling - 2023-04-24T150248.699.png

Wie hoch ist das KGV?

Das KGV oder Kurs-Gewinn-Verhältnis ist eine wichtige Kennzahl, die Anlegern und Händlern dabei hilft, die Bewertung der Aktie eines Unternehmens zu bewerten. Durch den Vergleich des Aktienkurses eines Unternehmens mit seinem Gewinn pro Aktie (EPS) liefert diese Kennzahl Erkenntnisse darüber, ob ein Vermögenswert überbewertet, unterbewertet oder fair bewertet ist.

Ein Beispiel

Ein Unternehmen hat einen Aktienkurs von 100 $ und einen Gewinn pro Aktie von 10 $. Um das E/P-Verhältnis zu berechnen, würden wir 100 $ durch 10 $ dividieren, was ein KGV-Verhältnis von 10 ergibt. Das bedeutet, dass Anleger bereit sind, das Zehnfache des aktuellen Unternehmensgewinns für den Besitz einer Aktie des Unternehmens zu zahlen.

Es ist wichtig zu beachten, dass das KGV nicht isoliert für Investitionsentscheidungen verwendet werden sollte. Es ist nur eines von vielen Finanzinstrumenten, die Anleger bei der Bewertung der Aktien eines Unternehmens berücksichtigen sollten. Bei Verwendung in Kombination mit anderen Finanzkennzahlen wie Gewinnwachstum, Dividendenrendite und Marktkapitalisierung kann es einen umfassenderen Überblick über die Bewertung eines Unternehmens bieten.

Wie berechnet man das KGV?

Die Berechnung des KGV ist ein relativ einfacher Vorgang. Zur Berechnung benötigen Sie zwei Informationen:

  • Der aktuelle Aktienkurs
  • Der Gewinn pro Aktie (EPS), der berechnet wird, indem der Nettogewinn eines Unternehmens durch die Anzahl der ausstehenden Aktien dividiert wird

Sobald Sie diese haben, können Sie das KGV wie folgt berechnen:

How to calculate P/E ratio?

Es ist erwähnenswert, dass es verschiedene Möglichkeiten zur Berechnung des EPS gibt, beispielsweise die Verwendung des Trailing-12-Monats-EPS (TTM) oder des Forward-EPS. Bei der ersten Methode werden die Einkünfte der letzten 12 Monate verwendet, während bei der zweiten Methode die geschätzten künftigen Einkünfte verwendet werden. Abhängig von der Art der Analyse, die Sie durchführen, können Sie sich dafür entscheiden, die eine oder die andere zu verwenden.

Die Berechnung des KGV ist ein relativ einfacher Prozess, der wertvolle Einblicke in die Bewertung eines Unternehmens liefern kann. Es ist jedoch wichtig, sie in Verbindung mit anderen Finanzkennzahlen und -kennzahlen zu verwenden, um einen umfassenden Überblick über die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens zu erhalten.

Die Bedeutung des KGV im Handel

Wie wir bereits besprochen haben, kann das KGV verwendet werden, um festzustellen, ob eine Aktie über- oder unterbewertet ist. Typischerweise deutet ein hoher Wert darauf hin, dass eine Aktie teuer ist, während ein niedriger Wert darauf hindeutet, dass eine Aktie günstig ist. Die Interpretation dieser Kennzahl kann jedoch von verschiedenen Faktoren abhängen, wie z. B. der Branche, Markttrends und den Wachstumsaussichten eines Unternehmens.

Um diesen Punkt zu veranschaulichen, werfen wir einen Blick auf eine Tabelle, in der hohe und niedrige Referenzwerte für Unternehmen in verschiedenen Branchen verglichen werden:

Industrie Hohes KGV Niedriges KGV
Technologie 50+ 10-
Finanzen 20+ 5-
Gesundheitspflege 30+ 10-
Energie 20+ 5-

Was ist Ihr Handelsstil?

Unabhängig vom Spielfeld ist die Kenntnis Ihres Stils der erste Schritt zum Erfolg.

Das Quiz machen
LP-hero-image.png

Wie wir aus der Tabelle ersehen können, können verschiedene Branchen unterschiedliche Bereiche für hohe und niedrige Werte haben, abhängig vom wachsenden Potenzial des Sektors und der Erwartung zukünftiger Erträge in dieser Branche. Darüber hinaus kann die Interpretation des KGV je nach Marktbedingungen variieren.

Beispielsweise können während eines Marktbooms hohe Quoten aufgrund des allgemeinen Optimismus gerechtfertigt sein. Umgekehrt können während einer Rezession niedrige Zahlen ein Hinweis auf Marktpessimismus und mangelndes Vertrauen in die Aussichten des Unternehmens sein.

Diese Kennzahl kann ein nützliches Instrument zur Bewertung der Aktienbewertung eines Unternehmens sein, sollte jedoch nicht isoliert verwendet werden. Es ist wichtig, verschiedene Faktoren zu berücksichtigen und das KGV in Verbindung mit anderen Finanzkennzahlen und -kennzahlen zu verwenden, um einen umfassenden Überblick über die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens zu erhalten.

Wie verwenden Händler das KGV?

Händler nutzen das KGV auf verschiedene Weise, um fundierte Anlageentscheidungen zu treffen. Zu den häufigsten gehören:

Investoren können das KGV eines Unternehmens mit einem anderen in derselben Branche vergleichen, um zu sehen, welches relativ unter- oder überbewertet ist. Dies kann ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Aktien sie kaufen oder verkaufen.
Händler können Änderungen dieses Index im Laufe der Zeit verfolgen, um Trends in der Aktienbewertung des Unternehmens zu erkennen. Wenn ein Verhältnis im Laufe der Zeit gestiegen ist, kann es sein, dass Zeichen dafür, dass die Aktie überbewertet wird.
Die Verwendung des KGV in Verbindung mit anderen Finanzkennzahlen, wie etwa dem Kurs-Buchwert-Verhältnis, dem Kurs-Umsatz-Verhältnis und der Dividendenrendite, kann einen umfassenderen Überblick darüber geben die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens.
Eine hohe Quote kann darauf hindeuten, dass die Aktie eines Unternehmens überbewertet ist, was ein Zeichen dafür sein könnte, dass für die Aktie das Risiko einer Preiskorrektur besteht.

Insgesamt nutzen Anleger es als Hilfsmittel, um fundierte Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten einer Aktie zu treffen.

Handelsstrategien mit KGV

Das KGV kann für Händler ein nützliches Instrument sein, um fundierte Anlageentscheidungen zu treffen. Hier sind einige gängige Handelsstrategien, die es beinhalten:

Value Investing

Bei dieser Strategie geht es darum, unterbewertete Aktien anhand eines niedrigen KGV zu identifizieren. Händler suchen möglicherweise nach Unternehmen mit Zahlen, die unter dem Branchendurchschnitt oder dem historischen Durchschnitt liegen, um potenzielle Schnäppchen zu identifizieren. CFD-Händler können dies nutzen, um eine Long-Position auf die unterbewertete Aktie einzugehen, in der Hoffnung, dass ihr Preis mit der Zeit steigt.

123.png

Wachstumsinvestitionen

Dabei geht es darum, Aktien mit hohem Wachstumspotenzial auf der Grundlage eines hohen KGV zu identifizieren. Händler suchen möglicherweise nach Unternehmen, von denen erwartet wird, dass sie ihre Gewinne schneller als der Branchendurchschnitt steigern, was zu einem potenziellen Anstieg des Aktienkurses führen kann. Dies könnte das Eingehen einer Long-Position auf die wachstumsstarke Aktie bedeuten, in der Hoffnung, von ihrem potenziellen Wachstum zu profitieren.

124.png

KGV-Vergleiche

CFD-Händler vergleichen die Kurs-Gewinn-Verhältnisse verschiedener Unternehmen innerhalb derselben Branche oder Branche, um potenzielle Ausreißer zu identifizieren. Sie suchen möglicherweise nach Unternehmen mit einem niedrigeren KGV, was auf eine unterbewertete Aktie hinweisen könnte, und gehen eine Long-Position ein. Andererseits könnte ein Unternehmen mit einem höheren Wert im Vergleich zu seinen Mitbewerbern auf eine überbewertete Aktie hinweisen und eine Short-Position eingehen.

125.png

KGV und Dividendenrendite

Bei dieser Strategie wird das KGV mit der Dividendenrendite kombiniert, um potenzielle ertragsstarke Anlagen zu identifizieren. Anleger suchen möglicherweise nach Unternehmen mit einem niedrigen KGV und einer hohen Dividendenrendite, was auf eine unterbewertete Aktie hinweisen könnte, die eine hohe Dividende zahlt. Dies könnte das Eingehen einer Long-Position auf die unterbewertete Aktie bedeuten, um sowohl von ihrem potenziellen Kursanstieg als auch von ihren Dividendenzahlungen zu profitieren.

126.png

KGV und Gewinnwachstum

Dabei wird das KGV mit der Gewinnwachstumsrate des Unternehmens kombiniert, um potenzielle Investitionen zu identifizieren. Ein niedriges KGV und eine hohe Gewinnwachstumsrate könnten auf eine unterbewertete Aktie hinweisen, die in Zukunft voraussichtlich schnell wachsen wird. CFD-Händler könnten eine Long-Position auf die unterbewertete Aktie eingehen, um von ihrem potenziellen Wachstum zu profitieren.

127.png

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Kennzahl nicht der einzige Faktor bei Investitionsentscheidungen sein sollte. Händler sollten eine gründliche Fundamentalanalyse durchführen und andere Parameter wie Umsatzwachstum, Gewinnspanne und Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital berücksichtigen, um einen umfassenden Überblick über die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens zu erhalten. Darüber hinaus sollten auch Marktbedingungen und wirtschaftliche Faktoren berücksichtigt werden.

Erfolgreicher Handel und Investieren erfordern eine Kombination aus sorgfältiger Analyse, disziplinierter Strategie und der Bereitschaft, sich an veränderte Marktbedingungen anzupassen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist nur ein Instrument im Werkzeugkasten des Anlegers, kann jedoch wertvoll sein, wenn es sinnvoll und in Verbindung mit anderen Instrumenten und Kennzahlen eingesetzt wird. Indem Händler und Investoren informiert, diszipliniert und geduldig bleiben, können sie langfristig Vermögen aufbauen und ihre finanziellen Ziele erreichen.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit garantiert oder prognostiziert die zukünftige Wertentwicklung nicht. Dieser Artikel dient lediglich allgemeinen Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar.

Weitere Artikel

Lotgröße im Handel: So berechnen und bestimmen Sie die richtige Lotgröße

Maximieren Sie Ihre Handelsgewinne mit unserem Leitfaden zur Losgröße. Erfahren Sie anhand von Beispielen und FAQs, wie ...

Aktieninvestitionen: Die Grundlagen des Aktienbesitzes verstehen

Haben Sie sich jemals gefragt, wie die reichsten Menschen der Welt ihr Vermögen aufbauen? Die Chancen stehen gut, dass e...

Diversifikation: Bedeutung, Strategien sowie Vor- und Nachteile

Entdecken Sie die Bedeutung, Strategien und Vor- und Nachteile der Diversifizierung beim Handel und Investieren, um fund...