CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 66% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 66% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Aufsichtsbehörde:

×
CySEC

Skilling Ltd. ist durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der CIF-Lizenznummer 357/18 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter
FSA

Skilling (Seychelles) Ltd. ist durch die Financial Services Authority (FSA) unter der Lizenznummer SD042 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter
Handelsartikel

Volatilität rund um Bitcoin und Krypto-Handel | Skilling

shutterstock_776089363.png

Bitcoin stürzt an der US-Börse Binance aufgrund eines Algo-Bugs um 87% ab

Der Bitcoin-Preis fiel am Donnerstagmorgen an der US-Börse Binance schnell um etwa 87% ab und sank von etwa 65.000 $ auf 8.200 $. Dies geschah an anderen Orten nicht, und bei Binance schnellte das Niveau fast unmittelbar wieder auf den Stand zurück, wo es vorher war.

Solche Fehler passieren im überall Finanzwesen, wenn Trader beispielsweise Details ihrer beabsichtigten Trades durcheinander bringen, indem sie den falschen Preis oder die falsche Ordergröße eingeben. Ein irrtümlich großer Trade kann beispielsweise das Orderbuch einer Börse überfordern, was zu einem schnellen und massiven Rückgang führt.

Strategen sagen, Bitcoins nächster GROSSER Test bei 90.000 US-Dollar.

Bitcoin ist nach dem Erreichen eines weiteren Rekords am Mittwoch ins Stocken geraten. Strategen spekulieren aber bereits, wie hoch die nächste Rallye gehen wird – 90.000 oder 100.000 US-Dollar.

Die digitale Währung befindet sich im niedrigen 60.000-Dollar-Bereich, da Trdaer sehen möchten, wie sich die Landschaft verändert, jetzt, da der erste börsengehandelte US-Bitcoin-Futures-Fonds im Spiel ist. Die größte Kryptowährung stieg am Freitag 12:25 Uhr in Hongkong um 0,6% auf 63.077 USD, nachdem sie am Mittwoch mit fast 67.000 USD ihren Höchststand erreicht hatte. Die Bewegung in beispielloses Terrain veranlasste Chartisten, nach neuen, stark zinsbullischen Zielniveaus zu suchen."

Unsicherheit in Bezug auf die Krypto-Regulierung, während Bitcoin steigt, und Ethereum sich erholt

Die Spekulationen über alles, was mit Krypto zu tun hat, haben sich intensiviert. Bitcoin, nachdem es wieder auf sein Allzeithoch von rund 65.000 USD pro Bitcoin – nahe seinem Höchststand Mitte April – gestiegen ist, steigt nach der Einführung des ersten Bitcoin-Linked Exchange Traded Fonds in den USA

Der Bitcoin-Preis ist seit Mitte September um rund 35 % gestiegen, inmitten eines wachsenden Hypes um den lang erwarteten ETF. Unterdessen schließt Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Bitcoin, wieder auf das genau beobachtete Niveau von 4.000 USD pro Ether. Die Meme-Münze Shiba Inu erreichte in der vergangenen Woche ebenfalls Allzeithochs, bevor der Musk-Effekt sie nach einem Tweet senkte, da der Tesla-CEO Shiba nicht besitzt.

Da die Aufregung über den Bitcoin-Futures-ETF von ProShares seinen Höhepunkt erreicht, haben optimistische Krypto-Analysten prognostiziert, dass der Bitcoin-Preis bis Ende 2021 auf bis zu 168.000 USD steigen könnte, wenn die Nachfrage die hohen Erwartungen erfüllt.

Da sich Bitcoin einem Allzeithoch nähert, scheinen beliebte Krypto-Trader und -Analysten zuversichtlich zu sein, dass wir uns nicht mehr in einem vermeintlichen Bärenmarkt befinden. Die aktuelle Marktkapitalisierung von Bitcoin beträgt mehr als 1,2 Billionen US-Dollar. Eine konservative Schätzung geht davon aus, dass BTC bis November 2022 eine Marktkapitalisierung von 4 Billionen US-Dollar erreichen wird, was den Preis von BTC auf etwa 200.000 US-Dollar bringen würde.

Es ist auch möglich, dass ein Preisanstieg viel früher eintreten könnte. Unabhängig vom Zeitplan prognostizieren Analysten, dass der Gesamtwert für Kryptowährungen bis zum Ende dieses Zyklus 10 Billionen US-Dollar betragen wird. Die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährung liegt derzeit bei mehr als 2,6 Billionen US-Dollar.

Schwache Aktien und neue Sorgen um Evergrande konnten Bitcoin nicht lange unten halten. Heute, am 21. Oktober, hat Bitcoin (BTC) 66.000 US-Dollar überschritten. Es legte innerhalb von Stunden um 2.000 USD zu, nachdem der BTC-Preis in die Nähe eines früheren Allzeithochs gestiegen war.

picture 1 BTC/USD 1-Stunden-Candle-Chart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigten, dass sich BTC/USD über Nacht von einem Rückgang auf 64.000 USD erholt hat. Der Schritt war mit einem Rückgang der Aktien einhergegangen, die auf die erneuten Bedenken über den chinesischen Immobilienriesen Evergrande reagierten. Nichtsdestotrotz gelang es Bitcoin, höhere Niveaus zu halten, was nur zu einem kurzen Abstecher unter die Schwelle von 64.900 USD führte, die seit April dieses Jahres als BTC-Rekord gehalten wurde.

75.000 US-Dollar ist das nächste Ziel. Analysten stellten fest, dass die monatliche Kerze für Oktober bereits größer ist als das gesamte Bitcoin-Allzeithoch vom Dezember 2017. Die Werte, die man im Auge behalten sollte, liegen bei etwa 75.000, 87.000 und 96.000, abgeleitet aus der jüngsten Preisbewegung mit dem Fibonacci-Retracement-Tool.

picture 2 BTC/USD-Chart mit Fibonacci-Level Quelle: cointelegraph.com

Wie Cointelegraph berichtete, ist Fibonacci für die langfristigen BTC-Preisergebnisse verantwortlich, die derzeit den Höhepunkt des Bullenlaufs dieses Zyklus bei bis zu 300.000 USD liegen. Im Gegensatz dazu könnte der Tiefpunkt zwischen 47.000 und 60.000 US-Dollar liegen – immer noch eine Größenordnung höher als die Untergrenze von 3.100 US-Dollar im letzten Zyklus.

New York wird hart bei Krypto-Kreditgebern. Was es für Anleger bedeutet

New York hat einige der strengsten Regeln für den Austausch von Kryptowährungen aller US-Bundesstaaten. Die 2015 verabschiedete BitLicense-Verordnung bedeutet, dass jedes Unternehmen, das eine virtuelle Währung kaufen, verkaufen, lagern oder ausgeben möchte, eine Lizenz benötigen würde.

Die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James ist gerade gegen fünf Krypto-Kreditfirmen vorgegangen. Zwei Krypto-Börsen wurden angewiesen, dies zu unterlassen, während drei detaillierte Fragen zu ihrem Betrieb beantworten müssen.

Was sind Krypto-Kreditprodukte und warum wollen Behörden sie verbieten?

Mit Krypto-Kreditprodukten können Kunden Kredite mit Krypto als Sicherheit aufnehmen. Die Plattformen verwenden die Zinsen dieser Kredite, um hohe Zinsen an Investoren zu zahlen, die Geld einzahlen. Diese können mehr als das Zehnfache der Sätze sein, die Sie bei herkömmlichen Sparkonten finden, aber die Produkte bergen ein viel höheres Risiko.

Worauf Sie achten sollten...

Krypto-Miner führen die Führung innerhalb des kuratierten Aktienkorbs. Marathon Digital Holdings Inc., Hut 8 Mining Corp. und Bitfarms Ltd. sind in diesem Jahr bisher um mindestens 180% gestiegen. Galaxy Digital Holdings Ltd., der von Michael Novogratz geleitete Krypto-Asset-Manager, hat sich in diesem Jahr im Wert verdoppelt, wie die Daten zeigen.

picture 3

Viele Privatanleger scheinen zu glauben, dass Investitionen mit Aktien beginnen und enden. Aber der Handel mit Kryptowährungen ist nicht nur ein Hype – es ist ein Trend, der boomt. Die Volatilität auf dem Markt hat die Aufmerksamkeit der Anleger überall auf sich gezogen, und steigende Preise machen Krypto zu einem interessanten Produkt für den Handel.

Wenn Sie vorhersagen, dass die Preise steigen oder fallen, ist es sinnvoll, mit Contracts For Difference auf Preisbewegungen von Kryptowährungen zu spekulieren. Bei CFDs müssen Sie keine Kryptowährungen an einer Börse kaufen, da Sie den zugrunde liegenden Vermögenswert nicht besitzen. Eine Position in Kryptowährungen mit CFDs einzugehen bedeutet, dass Sie sowohl an steigenden als auch an fallenden Märkten (bullisch oder bärisch) handeln können.

Wie können Trader vom Bitcoin-Trend und der erwarteten Volatilität profitieren, die sich wahrscheinlich bis ins nächste Jahr erstrecken wird? Berücksichtigung der Welleneffekte des Krypto-Preisdrucks, Kapitalisierung der Marktvolatilität durch Long- oder Short-Positionen mit Krypto-CFDs. Es ist jedoch immer eine gute Idee, über verschiedene Anlageklassen diversifiziert zu bleiben.

Skilling bietet überragende CFD Krypto-Handelsbedingungen mit engen Spreads und einer transparenten Preisstruktur. Handeln Sie mit den Kryptowährungen, die Sie kennen – egal ob Sie lieber mit Bitcoin handeln oder auf alternative Coins wie Ethereum, Iota oder Litecoin spekulieren, Sie haben immer wettbewerbsfähige Handelsbedingungen. Skilling bietet die Möglichkeit, die Top-10-Kryptowährungen zu handeln: Bitcoin, Ethereum, Ripple, Polkadot, Cardano, Uniswap, Dogecoin, BinanceCoin, Shiba Inu, Solana. Eröffnen Sie also noch heute ein Skilling CFD-Kryptowährungskonto, um vom Bitcoin-Trend zu profitieren!

Keine Anlageberatung. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse.

Quellen: www.forbes.com, dailyhodl.com, Finance.yahoo.com, CoinGecko, cointelegraph.com, www.bloomberg.com

Der Handel mit Kryptowährungen ist für britische Privatkunden nicht verfügbar, während auf den Seychellen der Haftungsausschluss gilt: Der Handel mit Kryptowährungen ist im Vereinigten Königreich/China nicht verfügbar.

Weitere Artikel

Daytrading-Strategien, Tipps und FAQs

Es gibt Menschen, die ihren Lebensunterhalt mit dem Aktienhandel verdienen und sich selbst als Daytrader bezeichnen. All...

Was ist eine CFD-Handelsplattform?

Um mit Differenzkontrakten (CFD) zu handeln, benötigen Sie eine CFD-Handelsplattform. Es gibt eine Vielzahl von Optionen...

Was Sie über die Swingtrading-Strategie wissen müssen | Skilling

Sowohl bei Privatanlegern als auch bei institutionellen Investoren ist Swingtrading einer der am häufigsten praktizierte...