expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Aktienhandel

KI-ETFs: Führende Anlagetrends des Jahres 2024

Beste KI-ETFs: Investieren Sie mit diesen leistungsstarken ETFs in künstliche Intelligenz.

Da künstliche Intelligenz (KI) weiterhin Industrien weltweit revolutioniert, haben sich KI-ETFs (Exchange-Traded Funds) zu einer überzeugenden Anlagemöglichkeit für diejenigen entwickelt, die darauf zugreifen möchten das Wachstumspotenzial dieser Spitzentechnologie. KI-ETFs bieten Anlegern eine einzigartige Gelegenheit, ihre Portfolios durch Engagement in globalen KI-Innovationen zu diversifizieren.

Dieser Artikel untersucht, was KI-ETFs sind, untersucht ihre Typen, hebt die besten Performer des Jahres 2024 hervor und erklärt, warum diese ETFs herausragen.

Was sind KI-ETFs?

KI-ETFs sind börsengehandelte Fonds, die hauptsächlich in Unternehmen investieren, die sich mit der Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Technologien für künstliche Intelligenz befassen. Diese ETFs bieten Anlegern eine effiziente Möglichkeit, sich im KI-Sektor zu engagieren, der alles von Softwareentwicklern und Hardwareherstellern bis hin zu Unternehmen umfasst, die KI für das Gesundheitswesen, das Finanzwesen und autonome Fahrzeuge nutzen.

KI-ETFs verfolgen einen Korb von Unternehmen, die an der Entwicklung oder Nutzung von Technologien der künstlichen Intelligenz beteiligt sind. Durch die Investition in einen KI-ETF erhalten Sie einen diversifizierten Zugang zum potenziellen Wachstum des KI-Sektors, ohne das Risiko einzugehen, einzelne Aktien auszuwählen.

Arten von KI-ETFs

Es gibt verschiedene Arten von KI-ETFs, die jeweils unterschiedliche Anlageansätze bieten:

  • Thematische KI-ETFs: Konzentrieren Sie sich auf bestimmte KI-Teilsektoren wie Robotik, maschinelles Lernen oder Verarbeitung natürlicher Sprache.
  • Umfassende KI-ETFs: Verfolgen Sie ein breiteres Spektrum an Unternehmen in der gesamten KI-Landschaft.
  • Globale KI-ETFs: Investieren Sie in Unternehmen auf der ganzen Welt, die sich mit KI beschäftigen.
  • Aktive KI-ETFs: Verwaltet von Portfoliomanagern, die Beteiligungen basierend auf ihrem Fachwissen aktiv auswählen und gewichten.
  • Passive KI-ETFs: Verfolgen Sie einen vorgegebenen Index und bieten Sie niedrigere Gebühren, aber weniger Flexibilität.

Bleiben Sie mit Skilling im Forex-CFD-Handel an der Spitze. Melden Sie sich jetzt an, um mit aktuellen Einblicken in die Weltwährungen und deren Bewegungen zu handeln.

Beste KI-ETFs 2024 nach Performance (Stand: 6. Februar 2024)

Rang ETF-Ticker Rendite für das laufende Jahr
1 LARK AI Autonomes Fahren & Robotik-ETF (ARKG) 34,5 %
2 ROBO Global Robotics & Automatisierungsindex-ETF (ROBO) 28,2 %
3 QRAFT AI-Enhanced US Large Cap ETF (QRIVE) 27,1 %
4 Global X Künstliche Intelligenz & Technologie-ETF (AIQ) 24,8 %
5 iShares Exponential Technology ETF (IGV) 23,7 %

Warum das die besten KI-ETFs sind

Diese Top-Performer haben im Jahr 2024 starke Renditen erzielt und damit den breiteren Markt übertroffen. Deshalb zeichnen sie sich aus:

  • Gezieltes Engagement: Jeder ETF bietet ein gezieltes Engagement in bestimmten KI-Teilsektoren mit hohem Wachstumspotenzial.
  • Diversifikation: Sie sorgen für Diversifizierung über mehrere KI-Unternehmen und mindern so das Risiko einzelner Aktien.
  • Aktives Management (für einige): Aktiv verwaltete ETFs bieten das Potenzial für höhere Renditen durch Expertenauswahl.
  • Leistung: Ihre Renditen seit Jahresbeginn übertreffen die Leistung des S&P 500 deutlich.

Denken Sie daran: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die Investition in KI-ETFs birgt inhärente Risiken und Sie sollten gründliche Recherchen durchführen, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Zusammenfassung

KI-ETFs stellen eine dynamische und zukunftsweisende Investitionsmöglichkeit dar, insbesondere da die Welt weiterhin Zeuge der rasanten Weiterentwicklung künstlicher Intelligenztechnologien ist. Im Jahr 2024 haben diese ETFs an Bedeutung gewonnen und bieten Anlegern auf der ganzen Welt die Möglichkeit, am Wachstum der KI zu partizipieren, ohne einzelne Aktien auswählen zu müssen.

Durch die Investition in ein diversifiziertes Portfolio von KI-fokussierten Unternehmen über ETFs können Anleger einige der mit der Volatilität des Technologiesektors verbundenen Risiken abmildern und sich gleichzeitig so positionieren, dass sie von der Volatilität des Sektors profitieren langfristiges Wachstum. Da KI weiterhin in verschiedene Branchen eindringt, vom Gesundheitswesen bis zum Finanzwesen und darüber hinaus, erweisen sich KI-ETFs als überzeugende Anlagestrategie für diejenigen, die an der nächsten Welle technologischer Innovationen teilhaben möchten.

KI-ETFs bieten eine überzeugende Möglichkeit, am Wachstum der künstlichen Intelligenz zu partizipieren. Indem Sie ihre Typen verstehen, die Top-Performer erkunden und Ihre Anlageziele sorgfältig abwägen, können Sie fundierte Entscheidungen treffen, um das Potenzial dieser revolutionären Technologie zu nutzen. Denken Sie daran, dass Diversifikation und Risikomanagement für jede Anlagestrategie von entscheidender Bedeutung sind.

FAQs

Welche Risiken sind mit der Investition in KI-ETFs verbunden?

Während KI-ETFs ein erhebliches Wachstumspotenzial bieten, bergen sie auch Risiken, darunter Marktvolatilität, regulatorische Änderungen, die sich auf den Technologiesektor auswirken, und das schnelle Tempo der technologischen Veralterung. Anleger sollten diese Faktoren und ihre Risikotoleranz berücksichtigen, bevor sie investieren.

Wie kann ich die Performance eines AI ETF bewerten?

Die Bewertung der Leistung eines AI-ETF umfasst die Betrachtung seiner historischen Renditen, den Vergleich seiner Leistung mit relevanten Benchmarks, die Analyse seiner Bestände auf Diversität und Wachstumspotenzial sowie die Berücksichtigung der Kostenquote und der Verwaltungsstrategie des Fonds.

Wie passen KI-ETFs in ein ausgewogenes Anlageportfolio?

KI-ETFs können einem ausgewogenen Portfolio Wachstumspotenzial und Diversifizierung verleihen, insbesondere für Anleger, die ihr Engagement im Technologiesektor erhöhen möchten. Aufgrund ihrer Fokussierung auf eine bestimmte Nische sollten sie jedoch einen abgerundeten Mix von Anlageklassen ergänzen und nicht ersetzen.

Können KI-ETFs Dividenden bieten?

Ja, einige AI-ETFs bieten möglicherweise Dividenden, abhängig von der Dividendenpolitik der Unternehmen im Portfolio des ETF. Der Hauptfokus von KI-ETFs liegt jedoch in der Regel eher auf Kapitalzuwachs als auf der Generierung von Erträgen.

Welche Risiken birgt die Investition in KI-ETFs? 

KI ist ein sich schnell entwickelndes Feld und sein zukünftiger Erfolg ist ungewiss. Diese ETFs können volatil sein und ihre Performance ist möglicherweise nicht konsistent.

Wie wähle ich den richtigen KI-ETF für mich aus? 

Berücksichtigen Sie Ihre Anlageziele, Ihre Risikotoleranz und das gewünschte Maß an Engagement in bestimmten KI-Teilsektoren.

Wo kann ich AI-ETFs kaufen? 

Die meisten Online-Broker bieten Zugang zu einer Vielzahl von KI-ETFs.

Bereit für die KI-Revolution? Melden Sie sich bei Skilling an und entdecken Sie eine Welt voller Investitionsmöglichkeiten. Beginnen Sie noch heute Ihre Reise zu einem technisch versierten Portfolio.

Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Curious about Forex trading? Time to take action!
Use our free demo account to practise trading 70+ different Forex pairs without risking real cash
Anmeldung