expand/collapse risk warning

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 80% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 80% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

80% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Aufsichtsbehörde:

×
CySEC

Skilling Ltd. ist durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der CIF-Lizenznummer 357/18 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter
FSA

Skilling (Seychelles) Ltd. ist durch die Financial Services Authority (FSA) unter der Lizenznummer SD042 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter

Wird geladen...

Porsche aktie

Die beliebtesten und angesagtesten Aktien.

[[ data.name ]]

[[ data.ticker ]]

[[ data.price ]] [[ data.change ]] ([[ data.changePercent ]]%)

Tief: [[ data.low ]]

Hoch: [[ data.high ]]

Über

Geschichte

Unterschied zwischen traden und den zugrundeliegenden Vermögenswert kaufen

Über

Geschichte

Unterschied zwischen traden und den zugrundeliegenden Vermögenswert kaufen

Porsche ist ein deutscher Sportwagenhersteller, der 1931 von Ferdinand Porsche gegründet wurde. Das Unternehmen ging 1968 an die Börse und befindet sich derzeit im Besitz des Volkswagen Konzerns. Porsche ist vor allem für sein Flaggschiff 911 sowie für den Luxus-SUV Cayenne bekannt. Porsche hat seinen Hauptsitz in Stuttgart, Deutschland, und verfügt über Werke in Zuffenhausen, Leipzig und Weissach. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 3.500 Mitarbeiter.

Porsche ist eine der renommiertesten Automarken der Welt und wird oft als Statussymbol angesehen. Die Produkte des Unternehmens sind bekannt für ihre Qualität, Leistung und Luxus. Es ist auch einer der profitabelsten Autohersteller mit einer Umsatzrendite von über 20 %.

Beim Aktienkurs ist Porsche kein Unbekannter für Rekorde. 2007 erreichte die Aktie des deutschen Autoherstellers mit 155,37 Euro ein Allzeithoch. Doch nur wenige Jahre später geriet Porsche in finanzielle Schwierigkeiten, und die Aktie stürzte 2009 auf einen Tiefststand von 24,75 Euro ab.

Inzwischen hat sich der Kurs der Porsche-Aktie erholt und ist wieder im Aufwärtstrend. Es ist nicht der einzige Autohersteller, dessen Aktienkurs steigt; Auch die Aktien anderer Luxusautomobilhersteller wie BMW und Mercedes-Benz haben in den letzten Jahren neue Höchststände erreicht.

Es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen der Investition in und dem Handel mit CFDs auf Porsche-Aktien. Erstens, wenn Sie in Porsche-Aktien investieren, kaufen Sie einen Anteil am Unternehmen und werden Aktionär. Dies bedeutet, dass Ihnen bestimmte Rechte zustehen, einschließlich des Stimmrechts bei Aktionärsversammlungen und des Erhalts von Dividenden (falls erklärt). Beim CFD-Handel auf Porsche-Aktien spekulieren Sie lediglich auf die Kursentwicklung der Aktie – Sie kaufen keine Aktie des Unternehmens und erhalten keinerlei Aktionärsrechte.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht darin, dass Sie bei einer Investition in Porsche-Aktien die Aktien direkt kaufen und den vollen Wert der Aktien im Voraus bezahlen müssen. Wenn Sie CFDs auf Porsche-Aktien handeln, müssen Sie lediglich eine kleine Einzahlung (sogenannte Marge) hinterlegen, um Ihren Handel zu eröffnen. Dies gibt Ihnen eine größere Flexibilität, wenn es um die Größe Ihrer Position geht, und ermöglicht es Ihnen, die Hebelwirkung zu nutzen. Aber denken Sie daran, dass die Hebelwirkung in beide Richtungen funktionieren kann – sie kann Ihre Gewinne, aber auch Ihre Verluste verstärken. Welchen Weg Sie auch wählen, stellen Sie sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken und Chancen verstehen, bevor Sie Entscheidungen treffen.

Lädt...
Swap Long [[ data.swapLong ]] Punkte
Swap Short [[ data.swapShort ]] Punkte
Minimum Spread [[ data.stats.minSpread ]]
Durchschnittlicher Spread [[ data.stats.avgSpread ]]
Mindestvolumen [[ data.minVolume ]]
Min. Schrittweite [[ data.stepVolume ]]
Provisionen und Swap-Gebühren Provisionen und Swap-Gebühren
Leverage Leverage
Handelszeiten Handelszeiten

* Die angegebenen Spreads spiegeln den zeitgewichteten Durchschnitt wider. Obwohl Skilling versucht, während aller Handelszeiten wettbewerbsfähige Spreads bereitzustellen, sollten Kunden beachten, dass diese variieren können und anfällig für die zugrunde liegenden Marktbedingungen sind. Das Obige dient nur zu Informationszwecken. Kunden wird empfohlen, wichtige Nachrichten in unserem Wirtschaftskalender zu lesen, die unter anderem zu einer Ausweitung der Spreads führen können.

Die oben genannten Spreads gelten unter normalen Handelsbedingungen. Skilling hat das Recht, die oben genannten Spreads entsprechend den Marktbedingungen gemäß den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ zu ändern.

device-default.png

Handeln Sie [[data.name]] mit Skilling

Problemlos, mit flexiblen Handelsgrößen und ohne Provisionen!*

  • Handeln Sie 24/5
  • Mindestmarginanforderungen
  • Keine Provision, nur Spreads
  • Teilaktienhandel verfügbar
  • Einfach zu bedienende Plattform

*Andere Gebühren können anfallen.

Registrieren

FAQs

Welches sind die Konkurrenten der Porsche-Aktie?

+ -

Zu den Hauptkonkurrenten für Porsche-Aktien gehören BMW, Daimler und Audi. Diese Unternehmen produzieren alle Luxusautos, die in Preis, Qualität und Ausstattung mit Porsche konkurrieren. BMW gilt als einer der stärksten Konkurrenten, da es eine sehr starke Marke und einen treuen Kundenstamm hat. Daimler ist auch ein starker Konkurrent, da es eine breite Palette von Luxusautos anbietet. Audi ist ein weiterer starker Konkurrent, da es eine Vielzahl von High-End-Autos anbietet.

Wem gehören die meisten Porsche-Aktien?

+ -

Die Familien Porsche und Piëch halten eine Mehrheitsbeteiligung an der Porsche SE, der Holdinggesellschaft, die den Volkswagen Konzern kontrolliert. Ferdinand Piëch, der Enkel von Ferdinand Porsche, ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der Porsche SE. Die Porsche AG ist eine börsennotiertes Unternehmen, das an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist. Die Aktien des Unternehmens werden auch im Freiverkehr in den Vereinigten Staaten gehandelt.

Die Porsche AG ist der größte Anteilseigner des Volkswagen Konzerns Sachsen ist mit einem Anteil von 20 % zweitgrößter Anteilseigner, Qatar Holdings LLC ist mit einem Anteil von 17 % drittgrößter Anteilseigner.

Zahlen Porsche-Aktien Dividenden?

+ -

Nein, derzeit zahlt Porsche keine Dividende auf seine Aktien. Die Aktionäre erhalten Vorteile in Form von Unternehmenswachstum und Aktienkurssteigerung. Viele Aktionäre reinvestieren ihre Gewinne durch den Kauf zusätzlicher Aktien wieder in das Unternehmen, was zur Finanzierung beiträgt Die Expansion von Porsche.

Porsche hat in der Vergangenheit keine Dividenden gezahlt, selbst wenn das Unternehmen profitabel war. Dies liegt an der Porsche-Philosophie, Gewinne wieder in das Unternehmen zu investieren, um das Wachstum anzukurbeln. Obwohl diese Strategie funktioniert hat gut für Porsche in der Vergangenheit, einige Aktionäre haben die fehlenden Dividendenzahlungen kritisiert.

Warum [[data.name]]

Machen Sie das Beste aus Preisschwankungen - egal in welche Richtung der Preis schwankt und ohne Kapitalbeschränkungen, die mit dem Kauf des zugrunde liegenden Assets einhergehen.

CFDs
Aktien
chart-long.svg

Profitieren Sie von steigenden Kryptopreisen (Long)

green-check-ico.svg
green-check-ico.svg
chart-short.svg

Profitieren von fallenden Kryptopreisen (Short)

green-check-ico.svg
leverage-ico.svg

Mit Hebelwirkung handeln
Halten Sie größere Positionen, als Ihnen Bargeld zur Verfügung steht

green-check-ico.svg
trade-ico.svg

Auf Volatilität spekulieren
Es ist nicht erforderlich, den Vermögenswert zu besitzen

green-check-ico.svg
commissions-ico.svg

Keine Provisionen
Nur niedrige Spreads

green-check-ico.svg
risk-ico.svg

Steuern Sie Ihr Risiko mit plattforminternen Tools
Möglichkeit, Take-Profit- und Stop-Loss-Level festzulegen

green-check-ico.svg

Important notice

This page/website is not directed to EU clients and falls outside the European regulatory framework and is not in the scope of (among others) the Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) II.
By continuing you acknowledge to view the content provided by Skilling (Seychelles) Limited, which is authorised and regulated by Seychelles Financial Supervisory Authority, and that your decision was made independently and at your exclusive initiative and no solicitation or recommendation has been made by Skilling or any other entity within the group.

Continue

Important notice

This page/website is not directed to EU clients and falls outside the European regulatory framework and is not in the scope of (among others) the Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) II.
By continuing you acknowledge to view the content provided by Skilling (Seychelles) Limited, which is authorised and regulated by Seychelles Financial Supervisory Authority, and that your decision was made independently and at your exclusive initiative and no solicitation or recommendation has been made by Skilling or any other entity within the group.

Continue