Der Handel mit Finanzprodukten auf Marge birgt ein hohes Risiko und ist nicht für alle Anleger geeignet. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken vollständig verstehen und Ihr Risiko angemessen steuern.

Aufsichtsbehörde:

×
CySEC

Skilling Ltd. ist durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der CIF-Lizenznummer 357/18 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter
FSA

Skilling (Seychelles) Ltd. ist durch die Financial Services Authority (FSA) unter der Lizenznummer SD042 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter

Wie platziere ich einen Trade? Ein Anfängerleitfaden zum Öffnen einer Position.

Sie haben also ein Handelskonto bei Skilling eröffnet, haben Ihre Recherchen durchgeführt und sind bereit für Ihren ersten Trade. Da haben Sie Glück, denn dieser Artikel wird Ihnen erklären, wie Sie Ihre erste Position öffnen.

Schritt 1: Machen Sie sich mit der Handelsplattform vertraut

Die Skilling-Handelsplattform zeigt Ihnen alles, was Sie wissen müssen auf einen Blick. Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um sich umzusehen und sich mit der Plattform vertraut zu machen.


1. Marktbeobachtung

Hier finden Sie die aktuellen Kurse für über 800 Vermögenswerte, die Sie bei Skilling handeln können.

2. Charts, Kalender und Neuigkeiten

Dieser Teil Ihrer Handelsplattform zeigt Ihnen die aktuellen Charts, einen up-to-date Wirtschaftskalender und die letzten Marktnachrichten.

3. Offene Positionen, Kontoübersicht und Geldvorgänge

In diesem Fenster finden Sie eine Übersicht Ihrer offenen Positionen (Ihre Trades) und nützliche Informationen zu Ihrem Konto, wie z. B. Ihr aktuelles Guthaben.

4. Mini-portfolio.

Das Mini-Portfolio gibt einen schnellen Überblick darüber, wie Ihr Guthaben derzeit angelegt ist.

5. Informationsleiste

Am unteren Rand der Handelsplattform befindet sich die Symbolleiste. Hier sehen Sie die wichtigsten Informationen zu Ihrem Konto (wie Ihren aktuellen Gewinn). Auf der rechten Seite können Sie eine Einzahlung tätigen.

Sie können die Handelsplattform anpassen und Komponenten (widgets) Ihrer Wahl hinzufügen oder entfernen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel. Lassen Sie uns für den Moment die Standard-Komponenten geöffnet lassen.

Schritt 2: Finden Sie den Vermögenswert, den Sie handeln möchten


Oberhalb der vorgegebenen Werte in der Standard-Watchlist, können Sie über die Suchfunktion (Lupensymbol) den jeweiligen Vermögenswert suchen, den Sie handeln möchten. Hier können sie aus fünf Kategorien wählen:

Forex – Hier können Sie Währungspaare handeln.

Rohstoffe – Hier finden Sie alles von Gold bis Kaffee.

Indizes – Kaufen oder verkaufen Sie wichtige Aktienindizes wie den DE30 (DAX).

Aktien – Handeln Sie Aktien-CFDs hunderter Unternehmen.

Kryptos – Handeln Sie die beliebtesten Kryptowährungen von Bitcoin bis Ripple.

Klicken Sie auf den gewünschten Markt, um alle verfügbaren Vermögenswerte zu durchsuchen und die aktuellen Preise anzuzeigen.

Hinweis: Der für Sie interessante Markt kann in Unterkategorien unterteilt sein. Zum Beispiel werden Aktien nach Ländern unterteilt.

Tipp: Sie können die Suchleiste verwenden, um den Vermögenswert zu finden, an dem Sie interessiert sind.

Haben Sie Ihren Vermögenswert über die Suchfunktion gefunden, reicht ein einfacher Klick, um den Vermögenswert zu Ihrer Watchlist hinzuzufügen bzw. zu entfernen sowie das Handelsfenster auf der rechten Seite anzuzeigen. Ist der Wert, den Sie handeln möchten, in der Übersicht auf der linken Seite, klicken Sie entweder auf Verkaufen oder Kaufen neben dem jeweiligen Wert, um das Handelsticket anzuzeigen oder Sie öffnen das Diagramm des Vermögenswerts und klicken anschließend auf das grüne Rechteck im Diagramm, um das Handelsticket anzuzeigen.

Schritt 3: Überprüfen Sie das Handelsticket

Auf dem Handelsticket werden Ihnen alle wichtigen Informationen über den Trade, den Sie tätigen möchten, präsentiert. Überprüfen Sie das Ticket sorgfältig.


1. Der Vermögenswert, den Sie handeln möchten

In diesem Fall ist es Bitcoin.

2. Orderart

Sie können wählen, ob Sie Ihre Order sofort ausführen möchten, indem Sie jetzt handeln auswählen. Oder Sie können schwebende Order auswählen, wenn der Trade zu einem bestimmten Kurs erfolgen soll. Weitere Informationen zu Ordersarten finden Sie in diesem Artikel.

3. Verkaufskurs

Wenn Sie eine Short-Position eingehen, ist dies der Preis, zu dem Ihr Trade öffnen wird. Weitere Informationen zum Verkaufskurs finden Sie in hier.

4. Kaufkurs

Wenn Sie eine Long-Position einnehmen, ist dies der Handelspreis. Weitere Informationen zum Kaufpreis finden Sie in diesem Artikel.

5. Einheiten

Eine "Einheit" ist die Größe Ihres Trades. Je mehr Einheiten, desto größer ist Ihr Trade. Mit den Pfeiltasten [nach oben] und [nach unten] können Sie die Größe Ihres Trades erhöhen oder verringern. Achten Sie darauf, hier den richtigen Betrag einzugeben! Weitere Informationen zu Einheiten finden Sie in diesem Artikel.

6. Auftragswert

Dies ist der Gesamtwert Ihres Trades. Mit Hilfe der Pfeiltasten [nach oben] und [nach unten] können Sie die Größe Ihres Trades erhöhen oder verringern. Auch hier sollten Sie darauf achten, dass Sie entsprechend Ihrer Risikotoleranz handeln.

7. Marge

Bei Skilling, müssen Sie nicht den gesamten Betrag des Trades einzahlen. Stattdessen bitten wir nur um einen kleinen Teil des zugrunde liegenden Betrags, der als "Marge" bekannt ist. Die Marge, die auf Ihrem Handelsticket angezeigt wird, ist der Betrag, der von Ihrem Konto für diese Trade benötigt wird. Weitere Informationen zur Marge finden Sie in diesem Artikel.

8. Stop Loss

Wenn Sie eine Stop Loss-Order für diesen Trade platzieren möchten, setzen Sie einen Haken neben Stop Loss [Tick-Box] und geben Sie den Preis ein. Weitere Informationen zu Stop Loss-Orders finden Sie in diesem Artikel.

9. Take Profit

Wenn Sie einen Take Profit-Order für diesen Trade platzieren möchten, setzen Sie einen Haken neben Take Profit [Tick-Symbol] und geben Sie den Preis ein. Weitere Informationen zu Take-Profit-Orders finden Sie in diesem Artikel.

10. Für Sie berechnet

Wählen Sie "Kaufen" oder "Verkaufen", je nachdem welchen Trade Sie tätigen möchten und das System berechnet den Spread, Pip-Wert, täglichen Swap und die Kommission des Trades für Sie.

11. Spread

Spread ist der Unterschied zwischen dem Kaufpreis und dem Verkaufspreis des Vermögenswerts, den Sie handeln. Weitere Informationen zum Kauf- und Verkaufspreis finden Sie in diesem Artikel.

12. Pip-Wert

Ein Pip ist das kleinste ganze Messgröße einer Preisbewegung in einem Währungspaar. Der Pip-Wert gibt an, wie viel ein Pip in diesem Trade wert ist.
Angenommen, Sie haben das Währungspaar EUR/USD mit einem Pip-Wert von 1 EUR gekauft. Wenn nun der Euro gegenüber dem Dollar stärker wird und der Preis um 1 Pip steigt, erzielen Sie 1 EUR Gewinn.

13. Tägliche Swaps

Dies sind die Zinsen, die entweder bezahlt oder eingenommen werden, wenn Sie einen Trade über Nacht halten. Weitere Informationen zu den Swap-Raten finden Sie in diesem Artikel.

14. Kommission

Der Betrag, der Ihnen als Provision für Ihren Trade in Rechnung gestellt werden. Weitere Informationen zu den verschiedenen Kontoarten finden Sie in diesem Artikel.

Schritt 4: Machen Sie den Deckel drauf - klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen

Sobald Sie alle Details auf ihre Korrektheit überprüft haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Kaufen oder Verkaufen, je nachdem, ob Sie Long kaufen oder Short verkaufen möchten. Das war's - Sie haben soeben Ihren ersten Trade gemacht. Ihr neuer Trade erscheint nun unter offenen Positionen auf Ihrem Handelsbildschirm.