expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Trading Terms

Was ist eine Schuldverschreibung und wie funktioniert sie?

Was ist eine Schuldverschreibung? Eine nachts beleuchtete Bank stellt eine Schuldverschreibung dar

Eine Schuldverschreibung ist nicht nur ein weiterer finanzieller Begriff, den man nebenbei hört. Es handelt sich um ein Anlageinstrument, das das Rückgrat vieler großer und kleinerer Finanztransaktionen bildet. Was ist das also und wie funktioniert es?

Was ist eine Schuldverschreibung und wie funktioniert sie?

Im Wesentlichen handelt es sich bei einer Schuldverschreibung um ein Darlehen an ein Unternehmen oder den Staat. Anleger, die eine Schuldverschreibung kaufen, leihen dem Unternehmen, das die Schuldverschreibung ausgibt, Geld. Der Emittent wiederum verspricht, den Kreditbetrag zu einem bestimmten Datum zurückzuzahlen und bis zu diesem Datum regelmäßige Zinszahlungen zu leisten. Im Gegensatz zu einem Bankkredit sind Schuldverschreibungen unbesichert. Dies bedeutet, dass die Schuldverschreibung nicht durch Vermögenswerte oder Sicherheiten besichert ist, sondern nur durch das volle Vertrauen und die Kreditwürdigkeit des Emittenten.

Aber es gibt eine Besonderheit: Schuldverschreibungen können auch besichert werden. Diese Sicherheit erfolgt normalerweise in Form einer „Belastung“ auf einen bestimmten Vermögenswert des Unternehmens, die den Anlegern die Rückzahlung garantiert, wenn der Kreditnehmer ausfällt. Hier wird es interessant: Schuldverschreibungen gewähren den Anlegern im Falle der Liquidation des Emittenten häufig Vorrang vor anderen Gläubigern und gewährleisten so eine relativ sichere Anlage im Vergleich zu Aktionären.

Inwiefern bedeutet ein Stück Papier oder eine digitale Aufzeichnung eine Investition in die Tat?

Anleger können Schuldverschreibungen direkt vom Emittenten oder nach der Erstausgabe über den Sekundärmarkt erwerben. Schuldverschreibungen können in verschiedenen Formen vorliegen, jede mit ihren eigenen Bedingungen, wie zum Beispiel Wandelschuldverschreibungen, die gegen Eigenkapital eingetauscht werden können .

Die Ausgabe von Schuldverschreibungen ist für Unternehmen eine indirekte Möglichkeit, Kapital zu beschaffen. Es handelt sich um die Emission von Schuldtiteln, allerdings mit der Besonderheit, dass die Bedingungen für die Rückzahlung und die Zinsen so festgelegt werden können, dass sie sowohl den Präferenzen des Emittenten als auch des Anlegers entsprechen. Diese Flexibilität macht Schuldverschreibungen zu einem entscheidenden Instrument für die Unternehmensfinanzierung.

Beispiel einer Schuldverschreibung

Stellen Sie sich ein Unternehmen vor, das Gelder für ein bedeutendes Projekt beschaffen möchte, seinen Besitz aber nicht durch die Ausgabe weiterer Aktien verwässern möchte. Es könnte sich für die Ausgabe von Schuldverschreibungen entscheiden. Nehmen wir an, sie geben eine Reihe von 5-jährigen Schuldverschreibungen mit einem jährlichen Zinssatz von 5 % aus. Die Zahlungen werden zweimal im Jahr (halbjährlich) ausgezahlt, was bedeutet, dass der Inhaber der Schuldverschreibung alle sechs Monate 2,5 % erhält (5 % dividiert durch 2).

Nehmen wir an, der Nennwert jeder Schuldverschreibung beträgt 1.000 US-Dollar. Wenn Sie als Investor 10 dieser Schuldverschreibungen kaufen würden, würden Sie alle sechs Monate 25 US-Dollar (5 % von 1.000 US-Dollar, geteilt durch 2) und den Kapitalbetrag von 1.000 US-Dollar am Ende der fünfjährigen Laufzeit zurückerhalten.

Das bedeutet, dass Sie am Ende der Laufzeit 250 US-Dollar (50 US-Dollar pro Jahr x 5 Jahre) aus den Zinszahlungen plus Ihrer Anfangsinvestition von 1.000 US-Dollar verdient haben.

Vor- und Nachteile von Schuldverschreibungen

Wie jedes Finanzinstrument haben Schuldverschreibungen ihre Vor- und Nachteile:

Vorteile Nachteile
Regelmäßiges Einkommen: Schuldverschreibungen bieten in der Regel einen regelmäßigen festen Zinssatz, was möglicherweise zu einem stetigen Einkommensfluss führt, was für Anleger, die Stabilität suchen, ein Segen ist. Marktzinsrisiko: Wenn die Marktzinsen steigen, können die festen Zinsen aus Schuldverschreibungen an Wert verlieren, was ihren Marktpreis senkt.
Vorranganspruch bei Liquidation: Im Falle der Liquidation eines Unternehmens haben die Inhaber von Schuldverschreibungen bei der Rückzahlung häufig Vorrang vor den Aktionären. Kein Stimmrecht: Im Gegensatz zu Aktionären haben Inhaber von Schuldverschreibungen kein Stimmrecht innerhalb des Unternehmens.
Diversifikation: Schuldverschreibungen können eine weniger riskante Möglichkeit zur Diversifizierung Ihres Portfolios bieten. Durch die Hinzufügung einer Mischung aus Aktien und Schuldverschreibungen können Anleger Risiko und Rendite in Einklang bringen.
Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung

Zusammenfassung

Für Privatanleger ist es von größter Bedeutung, sorgfältig zu überlegen, wann sie Schuldverschreibungen in ihr Portfolio aufnehmen. Dazu gehört die Beurteilung der persönlichen Risikotoleranz, der Anlageziele und der Marktbedingungen. Beispielsweise kann in volatilen Märkten die Stabilität, die die festverzinsliche Anleihe einer Schuldverschreibung bietet, besonders attraktiv sein und potenzielle Nachteile überwiegen.

Aber für Unternehmen bieten Schuldverschreibungen ein interessantes Angebot. Start-ups, die expandieren möchten, oder etablierte Unternehmen, die ihre Expansion finanzieren möchten, ohne Eigenkapital abzugeben, können Schuldverschreibungen als vielseitige und strategische Instrumente nutzen.

FAQs

1. Was genau sind Schuldverschreibungen?

Eine Schuldverschreibung ist ein von einem Unternehmen ausgegebenes Schuldinstrument, das dem Inhaber ein Darlehen mit fester Laufzeit und einem festen Zinssatz gewährt.

2. Welchen Nutzen haben Schuldverschreibungen für Anleger?

Schuldverschreibungen können Anlegern durch regelmäßige Zinszahlungen eine solide, vorhersehbare Einnahmequelle bieten.

3. Welche Hauptrisiken sind mit Schuldverschreibungen verbunden?

Wie jede Anlage bergen Schuldverschreibungen ihre eigenen Risiken, insbesondere das Marktrisiko und die Möglichkeit eines Zahlungsausfalls des emittierenden Unternehmens.

4. Wie kann ich in Schuldverschreibungen investieren?

Sie können in Schuldverschreibungen investieren, indem Sie diese direkt vom Emittenten, auf dem Sekundärmarkt oder über Investmentfonds kaufen, die auf Anleihen und Schuldverschreibungen spezialisiert sind.

5. Werden Schuldverschreibungen nur von Unternehmen ausgegeben?

Nein, während Unternehmen häufig als Emittenten auftreten, nutzen auch Regierungen und lokale Behörden Schuldverschreibungen, um Mittel für verschiedene Initiativen zu beschaffen.

6. Wie unterscheiden sich Schuldverschreibungen von Anleihen?

Anleihen sind in der Regel durch bestimmte Vermögenswerte besichert, während Schuldverschreibungen unbesichert oder durch eine variable Belastung besichert sein können, die eine Reihe unbelasteter Vermögenswerte abdeckt.

7. Können Privatpersonen Schuldverschreibungen erwerben oder sind sie nur für institutionelle Anleger gedacht?

Privatpersonen können Schuldverschreibungen oft direkt vom Emittenten oder über Sekundärmärkte mit Hilfe von Investmentmaklern erwerben . Allerdings kann die Zugänglichkeit von Schuldverschreibungsangeboten je nach den spezifischen Umständen variieren.

Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung