expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Trading Terms

Trading Erlernen

Trading erlernen: Eine Illustration von Studenten, die die Feinheiten des Handels erlernen.

Das Erlernen des Handels kann eine spannende und herausfordernde Reise sein, mit Möglichkeiten für finanzielles Wachstum und persönliche Entwicklung. Egal, ob Sie sich für den Handel mit Aktien, Devisen oder Kryptowährungen interessieren, das Verständnis der Grundlagen ist entscheidend, bevor Sie in die Märkte eintauchen.

Dieser Artikel bietet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Trading Erlernen, erläutert wichtige Handelsbegriffe und untersucht die Vor- und Nachteile dieses dynamischen Bereichs. Darüber hinaus erkunden wir die wichtigsten Tools und Indikatoren für Anfänger und zeigen Ihnen, wie Sie mit der Eröffnung eines Live-Kontos bei Skilling loslegen können.

Profitieren Sie von der Volatilität auf den Kryptowährungsmärkten
Beziehen Sie eine Position zu sich bewegenden Kryptowährungspreisen. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung

So Trading Erlernen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Der Einstieg in den Handel kann ein spannendes und lohnendes Unterfangen sein, aber es ist wichtig, einen klaren Fahrplan zu haben, um die Komplexität der Finanzmärkte zu meistern. Angesichts der vielen verfügbaren Vermögenswerte, Strategien und Tools kann der Einstieg überwältigend sein.

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung unterteilt den Lernprozess in überschaubare Schritte, vom Verständnis der Marktgrundlagen über die Entwicklung eines Handelsplans bis hin zum Üben auf Demokonten. Indem Sie diese Schritte befolgen, können Sie eine solide Grundlage schaffen und den Handel mit Zuversicht und Klarheit angehen.

Finanzmärkte verstehen: Machen Sie sich zunächst mit den verschiedenen Finanzmärkten vertraut, darunter Aktien, Devisen, Rohstoffe und Kryptowährungen. Informieren Sie sich darüber, wie jeder Markt funktioniert, welche Faktoren die Preisbewegungen beeinflussen und welche Handelszeiten gelten.

Wählen Sie Ihren Handelsstil: Bestimmen Sie, ob Sie Daytrading, swing trading, Scalping oder Positionstrading betreiben möchten. Jeder Stil ist mit unterschiedlichem Zeitaufwand, unterschiedlichen Risiken und möglichen Erträgen verbunden.

Lernen Sie die wichtigsten Handelsbegriffe: Beherrschen Sie das grundlegende Handelsvokabular wie Geld-/ spread, Hebelwirkung, Marge, stop loss und Take-Profit.

Technische Analyse: Erfahren Sie, wie Sie Diagramme lesen, Trends erkennen und technische Indikatoren wie gleitende Durchschnitte und RSI verwenden, um potenzielle Einstiegs- und Ausstiegspunkte zu erkennen.

Fundamentalanalyse: Verstehen Sie, wie sich Wirtschaftsdaten, Nachrichtenereignisse und Finanzberichte auf die Marktpreise auswirken.

Entwickeln Sie einen Handelsplan:   Skizzieren Sie Ihre Ziele, Ihre Risikobereitschaft, Handelsstil und Strategien. Ein solider Handelsplan hilft Ihnen bei Ihren Entscheidungen und minimiert impulsive Handlungen.

Üben Sie auf einem Demokonto: Bevor Sie mit dem Live-Handel beginnen, verwenden Sie ein Demokonto, um Ihre Strategien in einer risikofreien Umgebung zu üben.

Eröffnen Sie ein Live-Handelskonto: Wenn Sie sich sicher fühlen, eröffnen Sie ein Live-Handelskonto bei einem vertrauenswürdigen Broker wie Skilling und beginnen Sie mit dem Handel mit echtem Geld.

Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung

Die wichtigsten Handelsbegriffe, wenn Sie den Handel erlernen

Das Erlernen der Sprache des Handels ist für jeden, der in die Finanzmärkte einsteigt, von entscheidender Bedeutung. Das Verständnis der wichtigsten Handelsbegriffe hilft Ihnen dabei, Marktanalysen zu interpretieren, effektiv mit anderen Händlern zu kommunizieren und fundiertere Entscheidungen zu treffen.

In diesem Abschnitt wird das grundlegende Handelsvokabular behandelt, das als Baustein für Ihr Handelswissen dient, für Klarheit sorgt und Ihr Selbstvertrauen stärkt, während Sie sich in der spannenden Welt des Handels zurechtfinden.

Geld-/ spread: Die Differenz zwischen dem höchsten Preis, den ein Käufer zu zahlen bereit ist, und dem niedrigsten Preis, den ein Verkäufer zu akzeptieren bereit ist.

Hebelwirkung: Verwendung von geliehenem Kapital, um die potenzielle Kapitalrendite zu erhöhen.

Margin: Der Geldbetrag, der zum Eröffnen einer gehebelten Handelsposition erforderlich ist.

Stop-Loss: Eine Anweisung zum Schließen einer Position, wenn der Preis ein vorbestimmtes Niveau erreicht, um potenzielle Verluste zu begrenzen.

Gewinnmitnahme: Ein Auftrag zum Schließen einer Position, wenn der Preis ein festgelegtes Gewinnniveau erreicht.

Pip (Percentage in Point): Die kleinste Preisbewegung im Devisenhandel, normalerweise die vierte Dezimalstelle bei den meisten Währungspaaren.

Grundstücksgröße:

  • Standard-Lot: 100.000 Einheiten der Basiswährung.
  • Mini-Lot: 10.000 Einheiten der Basiswährung.
  • Mikro-Lot: 1.000 Einheiten der Basiswährung.

Bullenmarkt: Eine Marktsituation, in der die Preise steigen oder ein Anstieg erwartet wird.

Bärenmarkt: Eine Marktsituation, in der die Preise fallen oder ein Fall erwartet wird.

Volatilität: Ein Maß dafür, wie stark der Preis eines Finanzinstruments über einen bestimmten Zeitraum schwankt.

Long-Position: Kauf eines Finanzinstruments in der Erwartung einer Wertsteigerung.

Short-Position: Verkauf eines Finanzinstruments in der Erwartung, dass sein Wert sinkt.

Liquidität: Die Fähigkeit eines Finanzinstruments, schnell gekauft oder verkauft zu werden, ohne dass sein Preis wesentlich beeinflusst wird.

CFD (Contract for Difference): Ein Finanzderivat, das Händlern ermöglicht, auf Preisbewegungen zu spekulieren, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert zu besitzen.

Das Verständnis dieser Begriffe bildet eine solide Grundlage für Ihre Erkundung der Handelswelt. Für eine umfassendere Lernerfahrung sollten Sie in die Bildungsressourcen von Skilling eintauchen. Dort finden Sie detaillierte Anleitungen, Webinare und Tutorials zu diesen und weiteren Konzepten. Die Erweiterung Ihres Wortschatzes verbessert Ihr Handelswissen und gibt Ihnen das Selbstvertrauen, Ihre Strategien effektiv umzusetzen.

Lernen Sie, zu handeln: Vor- und Nachteile

Der Handel bietet das Potenzial für erhebliche finanzielle Gewinne, Flexibilität und persönliches Wachstum, bringt aber auch Risiken und Herausforderungen mit sich. Bevor Sie sich in dieses dynamische Feld stürzen, ist es wichtig, die Vorteile und Nachteile zu verstehen. Wenn Sie sich beider Seiten bewusst sind, sind Sie besser darauf vorbereitet, die Märkte mit Zuversicht und Realismus zu navigieren.

Seriennummer Vorteile Nachteile
1. Flexibilität: Handeln Sie von überall mit einer Internetverbindung und zu Ihren bevorzugten Zeiten. Hohes Risiko: Der Handel kann zu erheblichen Verlusten führen, wenn man nicht mit Vorsicht vorgeht.
2. Hohes Ertragspotenzial: Mit der richtigen Strategie kann der Handel erhebliche Renditen bieten. Emotionaler Stress: Die schnelle Natur des Handels kann emotional anstrengend sein.
3. Persönliche Entwicklung: Entwickeln Sie wertvolle Fähigkeiten wie Disziplin, Analyse und strategisches Denken. Zeitaufwand: Das Erlernen und Beherrschen des Tradings erfordert viel Zeit und Hingabe.

Top Tools und Indikatoren: Wenn Anfänger das Traden lernen

Die richtigen Tools und Indikatoren können Ihren Trading-Erfolg erheblich verbessern, insbesondere zu Beginn. Von Charting-Plattformen bis hin zu Indikatoren für die technische analyse können Ihnen diese Tools dabei helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, Trends zu erkennen und Risiken effektiv zu managen.

In diesem Abschnitt werden einige der wertvollsten Tools und Indikatoren vorgestellt, die Anfänger in Betracht ziehen sollten. Sie bieten eine solide Grundlage für erfolgreiche Handelsstrategien. Egal, ob Sie Preisbewegungen analysieren oder über wirtschaftliche Ereignisse auf dem Laufenden bleiben möchten, diese Ressourcen verschaffen Ihnen einen praktischen Vorteil auf den Märkten.

Technische Indikatoren:

Handelsplattformen:

Wirtschaftskalender: Verfolgen Sie wichtige marktbewegende Ereignisse wie Ankündigungen der Zentralbanken, Veröffentlichungen zum BIP und Beschäftigungsberichte.

Nachrichten und Analysen: Bleiben Sie mit Marktnachrichten in Echtzeit, wie etwa Live-Preisdiagrammen z. B. Bitcoin-Preisdiagramm, auf dem Laufenden und nutzen Sie Expertenanalysen.

Beginnen Sie mit dem Handel, indem Sie Ihr Live-Konto eröffnen

Wenn Sie Ihre Handelsreise mit Skilling beginnen, erhalten Sie eine intuitive Handelsplattform, umfassende Bildungsressourcen und Zugang zu einer breiten Palette von Märkten, darunter Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen. Mit Skilling können Sie schnell und sicher ein Live-Handelskonto eröffnen und von wettbewerbsfähigen Spreads, Hebeloptionen und sicheren Handelsumgebungen profitieren.

Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Profitieren Sie von der Volatilität auf den Kryptowährungsmärkten
Beziehen Sie eine Position zu sich bewegenden Kryptowährungspreisen. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung
Erleben Sie die preisgekrönte Plattform von Skilling
Probieren Sie eine der Handelsplattformen von Skilling auf dem Gerät Ihrer Wahl über das Internet, Android oder iOS aus.
Anmeldung