expand/collapse risk warning

CFDs bergen ein hohes Risiko schnellen Geldverlusts aufgrund von Hebelwirkung. 71% der Konten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Verstehen Sie CFDs und bewerten Sie Ihr Risiko.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Aktienhandel

Welche Zukunft haben Telefonica-Aktien im Jahr 2024?

Welche Zukunft haben Telefonica-Aktien: Zukünftiges Wachstum im Telekommunikationssektor.

Als eines der größten Telekommunikationsunternehmen weltweit und eines mit hohen Dividenden-Renditen an der IBEX35: Was wird für Telefonica-Aktien im Jahr 2024 erwartet?

Ursprünge von Telefónica (was ist das)

Die Erzählung von Telefonica begann vor fast einem Jahrhundert, geprägt von Spaniens Streben nach Modernität. Das 1924 als Nationale Telefongesellschaft Spaniens (CTNE) gegründete Staatsunternehmen hatte die Aufgabe, das Land über Telefondienste zu verbinden. Ein Sprung in die 90er Jahre: Telefonica erlebte einen gewaltigen Wandel, schloss die Privatisierung ab und wandelte sich zu einer Unternehmenssupermacht. Durch seismische Ereignisse wie die Einführung von Movistar – digitaler Mobiltelefonie – im Jahr 1994 und der Einführung von ADSL-Festnetz-Breitbanddiensten im Jahr 1999 erlebte Telefónica einen kometenhaften Aufstieg. Heute erstreckt sich die Reichweite auf 24 Länder und bedient über 350 Millionen Kunden weltweit.

Erleben Sie den Nervenkitzel des Handels von NZDJPY
Handeln Sie NZDJPY mit null Provisionen und ohne Markups,
15. April - 19. April | zwischen 00:00 und 21:00 UTC.
Jetzt handeln

Welche Zukunft haben Telefonica-Aktien im Jahr 2024?

Die Aktien von Telefónica, die an mehreren globalen Märkten notiert sind, darunter New York, Lima, Buenos Aires, London und Madrid, bieten eine attraktive Dividendenrendite, was sie zu einer hochverzinslichen Aktie im IBEX35-Index macht. Das Engagement des Unternehmens für Innovation, neue Projektvorhaben und die Verbesserung der Aussichten in Lateinamerika sind einige seiner Stärken.

Allerdings stellen die hohe Verschuldungsquote von Telefónica und die Unsicherheiten im Zusammenhang mit neuen Projekten Herausforderungen dar. Anleger sollten die Strategien des Unternehmens zur Erzielung von Erträgen und zur Verwaltung seiner Schulden im Auge behalten, insbesondere im Hinblick auf mögliche Zinserhöhungen. Trotz dieser Bedenken deuten Telefónicas erheblicher Schuldenabbau im vergangenen Jahr und die vielversprechende Leistung seiner Tochtergesellschaften in Deutschland und Großbritannien auf einen positiven Ausblick hin.

Eine Investition in Telefónica im Jahr 2024 könnte eine Gelegenheit sein, am Wachstum eines führenden globalen Telekommunikationsgiganten teilzuhaben, der sich auf dem Markt für digitale Dienste bewegt. Wie bei allen Investitionen ist es jedoch wichtig, sowohl die potenziellen Chancen als auch Risiken zu berücksichtigen. 

So handeln Sie Telefónica-Aktien mit Skilling im Jahr 2024

Telefonica-Aktien (TEFe.ES) können über Differenzkontrakte (CFDs) an der Skilling gehandelt werden. Hierbei handelt es sich um derivative Produkte, mit denen Sie auf steigende oder fallende Preise spekulieren können und die potenzielle Gewinne sowohl auf bullischen als auch auf bärischen Märkten bieten. Diese Flexibilität, gepaart mit der Möglichkeit, Ihre Investition zu nutzen, macht CFDs für viele Händler zu einer attraktiven Option vergrößert die Risiken.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Telefonica-Aktien mit CFDs über Skilling handeln können:

  1. Erstellen Sie ein Konto: Besuchen Sie die Website von Skilling und eröffnen Sie ein Konto oder nutzen Sie ein kostenloses Demokonto mit virtuellen Mitteln, um sich mit dem Handel vertraut zu machen.
  2. Telefonica-Aktien finden: Melden Sie sich bei Ihrem Konto an und suchen Sie nach Telefonica-Aktien. aufgeführt unter dem Ticker „TEFe.ES“.
  3. Entscheiden Sie sich für Kauf oder Verkauf: Mit CFDs können Sie sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitieren. Wenn Sie erwarten, dass der Aktienkurs von Telefonica steigt, kaufen Sie CFDs. Wenn Sie mit einem Rückgang rechnen, verkaufen Sie CFDs.
  4. Bestimmen Sie Ihre Positionsgröße: Entscheiden Sie sich für die Anzahl der Aktien, die Sie handeln möchten.
  5. Legen Sie Stop-Loss und Take-Profit fest: Diese Tools schließen Ihre Position automatisch, wenn der Preis ein bestimmtes Niveau erreicht, und sichern so Gewinne oder begrenzen Verluste.
  6. Überwachen Sie Ihren Handel: Verfolgen Sie Markttrends und Nachrichten, die sich auf den Aktienkurs von Telefonica auswirken könnten. Möglicherweise müssen Sie Ihren Stop-Loss oder Ihre Take-Profit-Punkte entsprechend anpassen.
  7. Schließen Sie Ihren Handel: Sie können Ihren Handel jederzeit manuell schließen oder Ihre Stop-Loss- oder Take-Profit-Orders automatisch schließen lassen.

Denken Sie daran: Während der CFD-Handel das Potenzial für erhebliche Gewinne bietet, birgt er aufgrund der Markt volatilität und der Hebelwirkung auch erhebliche Risiken. Berücksichtigen Sie vor dem Handel immer diese Faktoren und Ihre finanzielle Situation.

Profitieren Sie von der Volatilität an den Aktienmärkten
Nehmen Sie eine Position zu sich bewegenden Aktienkursen ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung

FAQs

1. Wann zahlt Telefónica im Jahr 2024 Dividenden?

Zum heutigen Datum, dem 14. Februar 2024, müssen die konkreten Dividendenzahlungstermine für Telefónica in diesem Jahr noch bekannt gegeben werden. Bitte beachten Sie, dass Telefónica in der Vergangenheit Dividenden ausgeschüttet hat und zuletzt am 15. Dezember 2023 eine Dividende von 0,15 Euro pro Aktie ausgezahlt hat. Für Aktualisierungen des Dividendenplans für 2024 wird empfohlen, regelmäßig die offiziellen Ankündigungen oder zuverlässige Finanznachrichtenquellen zu prüfen.

2. Wo sind Telefónica-Aktien notiert?

Telefónica ist ein multinationales Unternehmen, dessen Aktien an mehreren großen Börsen weltweit notiert sind. Dazu gehören die New York Stock Exchange (NYSE) sowie Börsen in Lima, Buenos Aires, London und Madrid. Somit haben Anleger weltweit die Möglichkeit, mit Telefonica-Aktien zu handeln.

Die wertentwicklung in der vergangenheit ist keine garantie oder vorhersage für die zukünftige wertentwicklung. Dieser artikel dient der allgemeinen information und stellt keine anlageberatung dar. Bitte beachten sie, dass Skilling derzeit nur CFDs anbietet.

Erleben Sie den Nervenkitzel des Handels von NZDJPY
Handeln Sie NZDJPY mit null Provisionen und ohne Markups,
15. April - 19. April | zwischen 00:00 und 21:00 UTC.
Jetzt handeln
Profitieren Sie von der Volatilität an den Aktienmärkten
Nehmen Sie eine Position zu sich bewegenden Aktienkursen ein. Verpassen Sie keine Gelegenheit.
Anmeldung