CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 66% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 66% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Aufsichtsbehörde:

×
CySEC

Skilling Ltd. ist durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der CIF-Lizenznummer 357/18 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter
FSA

Skilling (Seychelles) Ltd. ist durch die Financial Services Authority (FSA) unter der Lizenznummer SD042 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter

Relative Strength Index

Der Relative Strength Index (RSI) ist ein äußerst beliebter Momentum-Indikator, vielleicht der bekannteste von J. Welles Wilder. RSI liefert verschiedene Signale über Trends und Trendrichtungsänderungen. Die meisten Trader verwenden ihn jedoch, um überkaufte (der Kurs ist zu hoch gestiegen und könnte einen Absturz erleiden) oder überverkaufte (der Kurs ist zu tief gefallen und könnte einen Anstieg nach sich ziehen) Marktbedingungen zu erkennen.

Der RSI wird wie folgt berechnet: RSI = 100 - 100 / (1 + RS)
Wobei RS = durchschnittliche Gewinn / durchschnittlicher Verlust

RSI-Werte liegen zwischen 0 und 100 und haben wie die meisten Oszillatoren überkaufte und überverkaufte Bereiche. Die übliche Anwendung des Indikators ist, dass RSI-Werte von 70 oder höher anzeigen, dass ein Vermögenswert überkauft ist, und daher eine mögliche Trendumkehr markieren kann. Auf der anderen Seite weisen RSI-Werte von 30 oder weniger üblicherweise auf überverkaufte Bedingungen hin, die eine Trendwende oder eine korrigierende Kursumkehr nach oben signalisieren könnten. Diese Werte können jedoch vom Trader geändert werden.

Laut Wilder beträgt die RSI-Standardeinstellung 14 Zeitperioden. Trader können diesen Wert ändern, je nachdem, wie sensibel und schnell sie den Indikator auf den Markt reagieren lassen wollen.


RSI ist ein Momentum-Indikator, aber kann auch einfach angewendet werden, um den Trend zu bestimmen. Wenn der RSI unter 50 fällt, gilt der Markt als bärisch und wenn er über 50 steigt, gilt der Markt als bullisch. Als Oszillator hat der RSI seine eigenen Bewegungen/Trends und kann Tiefs und Hochs bilden. In diesem Zusammenhang kann der Indikator dazu verwendet werden, Abweichungen zwischen dem Kurs und den Indikatordaten zu finden.

Die bärischen Abweichungen treten auf, wenn der Messwert im überkauften Bereich liegt und die Spitzen niedriger als die Hochs auf dem Kursdiagramm sind. Die bullischen Abweichungen treten auf, wenn der Messwert im überverkauften Bereich liegt und die Tiefs höher gehen, als die Tiefs auf dem Kursdiagramm.

Einrichtung des RSI in Ihrer Skilling-Plattform

Das Hinzufügen des RSI zu Ihrer Skilling-Handelsplattform ist ganz einfach:

  1. Geben Sie RSI in das Indikator-Dropdown-Menü ein und wählen Sie RSI.
  2. Die Bildschirmeinstellungen für den RSI werden jetzt angezeigt. Sie können die Standarddaten verwenden oder Ihre eigenen eingeben.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um den RSI zu Ihrer Handelsplattform hinzuzufügen.

Skilling-Zusammenfassung:

Der Relative Strength Index ist extrem beliebt und wir gehen sogar so weit zu sagen, dass er zu den Top Ten Indikatoren gehört - von zahlreichen Tradern aller Level verwendet. Als ein Oszillator ist er leicht zu verstehen... wenn er über 70 liegt, dann ist der Markt möglicherweise zu hoch und wenn er unter 30 liegt, ist der Markt möglicherweise zu niedrig. Diese Einfachheit schätzen Trader sehr. Natürlich sollten Sie immer mit verschiedenen Einstellungen herumspielen und justieren, um die zu finden, die zu Ihnen passen. Wir glauben aber, dass der RSI ein Indikator ist, den Sie auf jeden Fall irgendwann erkunden sollten.