CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 63% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 63% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Aufsichtsbehörde:

×
CySEC

Skilling Ltd. ist durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der CIF-Lizenznummer 357/18 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter
FSA

Skilling (Seychelles) Ltd. ist durch die Financial Services Authority (FSA) unter der Lizenznummer SD042 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter

Was sind Candlestick-Diagramme?

So genannt, weil sie aussehen wie - Sie haben es erraten - Kerzenständer. Candlestick-Diagramme sind für viele Trader die bevorzugte Art, Kursbewegungen (zum Beispiel einer Aktie oder eines Rohstoffs) zu betrachten. Candlesticks wurden in Japan im 17. Jahrhundert erfunden und sind daher oft als japanische Candlesticks bekannt (für diejenigen, die an ihrer Geschichte interessiert sind, im Westen wurden sie von einem Mann namens Steve Nisson populär gemacht)


Sehen wir uns das Diagramm oben an, können wir sehen, dass jeder Candlestick eine Geschichte über den Goldkurs zu genau diesem Zeitpunkt erzählt. Sehen wir uns zwei davon genauer an.

Worauf man achten sollte

  • Die vertikale Linie zeigt den höchsten Kurs (an der Spitze des Candlestick) und den niedrigsten Kurs (die Unterseite des Candlestick, auch bekannt als "Docht").
  • Die Farbe des Candlestick zeigt Ihnen, in welche Richtung der Markt geht. Ein dunkler Candlestick zeigt einen fallenden Preis, während ein heller Candlestick einen steigenden Kurs anzeigt.
  • Die Eröffnungs- und Schlusskurse werden an den jeweiligen Kanten des "Körpers" des Candlesticks angezeigt. So können Sie herausfinden, wie volatil der Markt ist. Ein langer Körper zeigt, dass es einen großen Unterschied zwischen dem Eröffnungskurs und dem Schlusskurs gab, der Markt ist also sehr volatil, während ein kurzer Körper zeigt, dass es wenig Kursbewegungen gab.

Es gibt zahlreiche Formationen und Muster von Candlesticks, diese könnten auch Trendänderungen oder Fortsetzungen anzeigen. Lesen Sie mehr über diese Candlesticks hier.

Einige Candlestick-Formationen bieten alleinstehend eine Vielzahl von Informationen, sodass Trader ihnen mehr Aufmerksamkeit schenken. Im Folgenden listen wir einige der bekannteren Arten auf, aber sehen Sie sich bitte weitere Abschnitte in der Skilling Academy an, um mehr zu erfahren.

Doji

Ein Doji bildet sich, wenn der Eröffnungs- und Schlusskurs der Kerze genau gleich oder fast gleich ist. Das heißt, es besteht eine signifikante Gleichheit zwischen Käufern und Verkäufern. Es ist nicht selten in einem Umkehrbereich, wie Unterstützungs- und Widerstandslinien oder am unteren Ende oder Spitze von Trends zu finden. Es ist wichtig zu betonen, dass die Doji-Kerze allein nicht gleich Umkehrung bedeutet, sondern eher eine Unentschlossenheit auf dem Markt darstellt. Dojis sind sehr beliebt bei Tradern.


Langbeinige Doji haben lange obere und untere Spitzen, die fast gleich lang sind. Dieses Doji zeigt an, dass sich die Kurse innerhalb des angegebenen Zeitrahmens stark bewegten, aber das Endergebnis zeigte nur geringe Veränderungen gegenüber dem ursprünglichen Eröffnungskurses.

Ein Dragonfly Doji ist ein Doji, bei dem der Eröffnungs- und Schlusskurs am oberen Ende des Balkens liegt. Die Form sieht aus wie ein "T" und zeigt an, dass Verkäufer dominierten, die Käufer aber den Kurs auf das Eröffnungsniveau zurückgedängt haben.

Ein Gravestone Doji bildet sich, wenn der Eröffnungs-, Tiefst- und der Schlusskurs gleich sind und der Höchstkurs einen langen oberen Schatten erzeugt. Der Candlestick sieht aus wie ein umgedrehtes "T" und zeigt an, dass die Käufer dominierten, die Verkäufer aber den Kurs auf das Eröffnungsniveau zurückdrängten.


Candlesticks mit langen Schatten

Es ist immer gut sich daran zu erinnern, dass Candlesticks mit einem langen oberen oder unteren Schatten anzeigen, dass entweder Käufer oder Verkäufer die Handelssitzung dominierten. Beide Muster können eine mögliche Umkehrung des Kurses signalisieren.

Hammer

Der Hammer hat einen kleinen Körper, einen langen unteren Schatten und einen kurzen oberen Schatten. Der lange untere Spike impliziert, dass die Verkäufer die Kurse nach unten getrieben haben, aber die Käufer kamen auf den Markt und drückten den Kurs wieder nach oben. Das Tief des Hammers bedeutet, dass Verkäufer auf dem Markt bleiben. Es ist ein bullisches Umkehrmuster und zusätzlich können Hammer Tiefpunkte oder Unterstützungslinien markieren, die helfen, Stop Loss-Levels festzulegen.


Shooting Star

Der Shooting Star hat einen kleinen Körper, einen langen oberen Schatten und einen kleinen unteren Schatten. Diese Candlesticks weisen auf potenzielle bärische Umkehrungen oder Widerstandsgrenzen hin, erfordern jedoch eine Bestätigung vor einer Aktion. Die Kerze, die sich nach dem Shooting Star bildet, bestätigt den Shooting Star.


Skilling-Zusammenfassung:

Japanische Candlesticks sind ein weiterer entscheidender Teil der technischen Analyse. Viele Handelsplattformen, die Diagramme zur Verfügung stellen, wählen standardmäßig Candlesticks, um Kursbewegungen anzuzeigen - Skilling inbegriffen! Obwohl es viele andere Möglichkeiten gibt, Diagramme zu visualisieren, wie z. B. normale Balkendiagramme, lieben wir bei Skilling den Candlestick. Es muss jedoch gesagt werden, dass viele andere Trader eine ganze Reihe von unterschiedlichen Methoden verwenden. Es liegt also an Ihnen, die Methoden zu verwenden, die Ihnen am besten liegen und die Ihnen die Informationen geben, die Sie benötigen (oder nicht!). So oder so, werden Sie sicher irgendwann auf Candlesticks treffen, daher ist es auf jeden Fall eine gute Idee, etwas über sie zu wissen.