CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 66% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 66% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten in Betracht ziehen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Aufsichtsbehörde:

×
CySEC

Skilling Ltd. ist durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der CIF-Lizenznummer 357/18 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter
FSA

Skilling (Seychelles) Ltd. ist durch die Financial Services Authority (FSA) unter der Lizenznummer SD042 zugelassen und wird durch diese reguliert.

Weiter

Was sind makroökonomische Daten?

Makroökonomische Daten sind im Wesentlichen Meinungen, Analysen und Statistiken, die bei der Bewertung einer bestimmten Wirtschaft helfen und nützliche Informationen über die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen liefern. Die diversen Daten werden üblicherweise von Statistik-Unternehmen oder zwischenstaatlichen Organisationen auf täglicher, wöchentlicher, monatlicher, vierteljährlicher und/oder jährlicher Basis veröffentlicht.

Hier sind einige der geläufigen und unerlässlichen Wirtschaftsindikatoren, die Sie kennen sollten, da sie Ihnen erheblich dabei helfen könnten, besonnenere Investitionsentscheidungen sowohl für kurze als auch für längere Zeiträume zu treffen.

1. Zinssätze

Es gibt etliche Zinssätze da draußen, aber der wichtigste ist der Leitzins, welcher den Satz bestimmt, mit der Kreditinstitute Geld von Zentralbanken leihen und wird daher als Richtwert für andere Zinssätze angesehen. Es ist der am häufigsten zitierte Satz bei der Diskussion der Zinssätze eines bestimmten Landes, wie zum Beispiel den USA.

2. Beschäftigungszahlen

Beschäftigungsdaten umfassen mehrere Indikatoren, mit denen das Übergewicht von Beschäftigung oder Arbeitslosigkeit gemessen wird. Die wichtigsten Statistiken sind die Arbeitslosenquoten, wie z. B. die Nonfarm-Payroll (N.F.P.), die meistbeobachtete US-Datenfreigabe.

3. BIP

BIP oder Bruttoinlandsprodukt ist der Gesamtwert von Dienstleistungen und Waren, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums in einem Land produziert werden. Sie können die BIP-Daten auch als Vergleichswert zu den vorherigen Zeiträumen nutzen. Das BIP ist ein Schlüsselmaß dafür, wie gut sich ein Land (oder eine Gruppe von Ländern) wirtschaftlich entwickelt.

4. Inflation

Es gibt viele Inflationsindikatoren, aber am bekanntesten ist wahrscheinlich der Verbraucherpreisindex (VPI), er gibt die durchschnittliche prozentuale Preisveränderung sämtlicher Waren und Dienstleistungen des privaten Bedarfs über einen definierten Zeitraum an.

5. Einzelhandelsumsätze

Einzelhandelsumsatzdaten messen die Verkäufe eines bestimmten Einzelhandelssektors einer Volkswirtschaft, der die “dauerhaften Konsumgüter" und “kurzlebigen Konsumgüter" abdeckt. Einzelhandelsumsätze helfen bei der Ermittlung der tatsächlichen Binnennachfrage innerhalb eines Landes und wird genauestens beobachtet.

6. Andere branchenspezifische Daten

Branchenspezifische Daten können die Produktivität verschiedener Sektoren wie Fertigung, Industrie oder Bauwesen zeigen. Das ist maßgeblich, da die Leistungsfähigkeit einer Volkswirtschaft von der Leistung verschiedener Sektoren abhängt.

7. Handelsbilanz

Die Handelsbilanz ist im Grunde eine rechnerische Gegenüberstellung aller Warenexporte und Warenimporte einer Volkswirtschaft und zeigt, ob ein Handelsüberschuss (mehr Geld kommt ins Land) oder ein Handelsdefizit vorliegt (mehr Geld geht aus dem Land).

Skilling-Zusammenfassung:

Es ist wichtig hervorzuheben, dass Sie nach (oder manchmal sogar vor) der Veröffentlichung dieser Indikatoren mehr Volatilität auf den jeweiligen Märkten erwarten können. Bedenken Sie jedoch, dass andere Ereignisse auch zu hohen Marktbewegungen führen können und, dass diese Veröffentlichung von Daten nur einen Teil der gesamten Handelsumgebung darstellt. Natürlich gibt es weitere Teile, die zum Gesamtbild einer Volkswirtschaft zählen, als nur die oben genannten - vielleicht sind Sie sogar selbst ein Experte in einem bestimmten Sektor. Halten Sie ausschau nach allem, was Ihnen einen Vorteil verschaffen kann.